Meine Filiale

Das Spiel - Es geht um Dein Leben

Thriller.

Björk und Brand Reihe Band 1

Jan Beck

(43)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

€ 15,50

Accordion öffnen
  • Das Spiel – Es geht um Dein Leben

    Penguin

    Sofort lieferbar

    € 15,50

    Penguin

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie jagen dich. Sie töten dich.

Als Mavie während einer Party auf ihr cooles, im Dunkeln leuchtendes Tattoo angesprochen wird, hält sie das für einen Scherz. Doch dann sieht sie es im Lichtstrahl der Tanzfläche mit eigenen Augen und gerät in Panik: Woher kommt der Skorpion auf ihrer Haut? Mavie ahnt nicht, dass das Zeichen sie zur Zielscheibe eines perfiden Spiels macht.
Zur gleichen Zeit übernehmen die Ermittler Inga Björk und Christian Brand den Fall einer brutal in einem Wald ermordeten Joggerin. Noch wissen sie nicht, dass dies erst der Anfang einer grausamen Mordserie ist. Und dass sie nur eine Chance haben werden, diese zu stoppen: Sie müssen die Seiten wechseln - und das tödliche Spiel mitspielen ...

Jan Beck, 1975 geboren, ist das Pseudonym eines erfolgreichen deutschsprachigen Autors. Bevor er sich dem Schreiben widmete, arbeitete Jan Beck als Jurist. In seinem rasanten Thrillerdebüt »Das Spiel« lässt Beck seine Leser tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Wenn Jan Beck nicht gerade schreibt, verbringt er seine Zeit in der Natur, besonders gerne im Wald.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641251901
Verlag Random House ebook
Dateigröße 5115 KB
Verkaufsrang 116

Weitere Bände von Björk und Brand Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

"Punkt 4. der Spielregeln: Die Zielpersonen tragen das UV-Tatoo eines Skorpions auf ihrer Haut. Dieses zeigt, welche Körperteile abzutrennen sind. Die Amputationen sind fotografisch nachzuweisen" Haarsträubender Thriller v. Jan Beck (Pseudonym eines erfolgreichen österr. Autors)

Tödliche Spiele

Andrea Kropik, Thalia-Buchhandlung Gerasdorf

Im Darknet ist ein furchtbares Spiel aufgetaucht. Es geht um Opfer und Jäger. Die Opfer haben einen Skorpion tätowiert, der nur bei Speziallicht zu sehen ist. Die Jäger müssen die Opfer eliminieren, und dann ein Beweisfoto ins Netz stellen. Dabei wird äußerst brutal vorgegangen, weil es ein hohes Preisgeld gibt. Die Opfer werden entweder getötet oder schwer verstümmelt - ihnen werden Gliedmaßen abgetrennt. Ein Journalist ist diesen Taten auf der Spur, und er gerät dabei selbst in die Fänge der Jäger. Brand und seine Kollegin unternehmen alles, um dieses Verbrechen zu stoppen. Mein Fazit: ein solider Krimi, der gut und spannend zu lesen ist. Am Ende hätte ich mir noch ein wenig mehr Information gewünscht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
30
9
2
2
0

Horror-Szenario
von einer Kundin/einem Kunden aus Goch am 11.08.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Christian Brand, Einsatzkommando (EKO) Cobra, hat wieder einmal einen Amoklauf auf seine eigene Art und Effizienz beendet. Jetzt drohen Zwangsurlaub und Therapiesitzungen. Überraschenderweise wird Brand stattdessen zu einem Assistenzeinsatz bei Europol berufen. Zusammen mit Inga Björk wird er an einem hochbrisanten, aber äuße... Christian Brand, Einsatzkommando (EKO) Cobra, hat wieder einmal einen Amoklauf auf seine eigene Art und Effizienz beendet. Jetzt drohen Zwangsurlaub und Therapiesitzungen. Überraschenderweise wird Brand stattdessen zu einem Assistenzeinsatz bei Europol berufen. Zusammen mit Inga Björk wird er an einem hochbrisanten, aber äußerst geheimen Fall arbeiten. An verschiedenen Orten in Europa werden Menschen einzelne Körperteile amputiert. Niemand weiß warum und nur wenige Opfer überleben die Amputation. Auf einer Party entdeckt die 17-jährige Mavie plötzlich ein im Dunkeln leuchtendes Tattoo, einen Skorpion. Wie ist das Tattoo auf ihren Rücken gekommen und was hat es zu bedeuten? Dies ist mal wieder ein rasanter Thriller, Page-Turner, der mir persönlich etwas zu blutig war, aber „Das Spiel“ hat was Packendes und Mitreißendes. Viele verschiedene Mitspieler und Opfer erforderten viele verschiedene Erzählstränge, die meisterhaft von Jan Beck zusammengeführt oder auch teilweise verwoben werden. Einzig die Cliffhanger am Ende vieler Kapitel haben mich etwas genervt. Während Brand genau gezeichnet und charakterisiert wird, vor allem seine Schwierigkeiten die Gewalt und Brutalität zu verarbeiten, wird die aus Schweden stammende Inga Björk nur häppchenweise beschrieben. Nicht nur für Brand ist die geheimnisvolle Frau ein Rätsel. Nur bruchstückhaft erfahren wir Begebenheiten aus ihrem Leben. Der Fall oder vielmehr das Szenario ist so abgefahren und auch komplex, dass ich da jetzt nicht näher darauf eingehen möchte. Gier, menschliche Abgründe und krankhaftes Verhalten spielen eine große Rolle. Sie werden blutig und brutal ausgelebt. Am Ende dieses Thrillers bleibt nur zu hoffen, dass Björk und Brand noch einige Fälle bei Europol zu lösen haben und wir auf diese Weise Björk und natürlich auch Brand näher kennenlernen. Als effektives Ermittlerpaar steckt in Ihnen sicher noch viel Potential.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2020
Bewertet: anderes Format

Toller Reihenauftakt! Nix für schwache Nerven! Ich freu mich schon auf eine Fortsetzung !

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2020
Bewertet: anderes Format

Achtung, dieser Thriller geht unter die Haut. Schonungslos und brutal gewährt uns Jan Beck Einblick in die tiefsten menschlichen Abgründe: erbarmungslose Jäger machen Jagd auf Menschen, für die Ermittler Björk und Brand beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Nervenkitzel pur!


  • Artikelbild-0