Meine Filiale

Das Manuskript

Roman

John Grisham

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
22,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,70

Accordion öffnen
  • Das Manuskript

    Heyne

    Sofort lieferbar

    € 22,70

    Heyne

eBook (ePUB)

€ 17,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 22,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 14,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Hurrikan Leo steuert mit vernichtender Gewalt auf Camino Island zu. Die Insel wird evakuiert, doch der Buchhändler Bruce Cable bleibt trotz der Gefahr vor Ort. Leos Folgen sind verheerend: Mehr als zehn Menschen sterben. Eines der Opfer ist Nelson Kerr, ein Thrillerautor und Freund von Bruce. Aber stammen Nelsons tödliche Kopfverletzungen wirklich vom Sturm? In Bruce keimt der Verdacht, dass die zwielichtigen Figuren in Nelsons neuem Roman realer sind, als er bisher annahm. Er beginnt zu ermitteln und entdeckt etwas, was weit grausamer ist als Nelsons Geschichten.

»Grisham schreibt wie gewohnt eine spannende, augenzwinkernde und geistreiche Geschichte um den Buchmarkt, die Justiz und die Ermittlungsbehörden, einen Millionen-Betrug und Profi-Killer.«

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27306-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/3,8 cm
Gewicht 537 g
Originaltitel Camino Winds
Übersetzer Bea Reiter
Verkaufsrang 2710

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Janu, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Auf der Insel Camilo Island tobt ein Hurrikan, alle sollen evakuiert werden, doch Bruce bleibt. Er überlebt, doch 10 andere Menschen sterben, darunter sein Freund Nelson. Starb er durch den Hurrikan, oder wollte jemand einen Mord zu vertuschen? Sehr tolle Darstellung des Hurrikan

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
5
1
0
2

von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2020
Bewertet: anderes Format

Superspannende und gelungene eigenständige Fortsetzung von 'Das Original'. Ein Buch, das man kaum weglegen mag. Kurzweilig und clever.

Der etwas andere Grisham
von Jukebook_juliet am 04.10.2020

Inhalt: Hurrikan Leo steuert mit vernichtender Gewalt auf Camino Island zu. Die Insel wird evakuiert, doch der Buchhändler Bruce Cable bleibt trotz der Gefahr vor Ort. Leos Folgen sind verheerend: Mehr als zehn Menschen sterben. Eines der Opfer ist Nelson Kerr, ein Thrillerautor und Freund von Bruce. Aber stammen Nelsons tödlic... Inhalt: Hurrikan Leo steuert mit vernichtender Gewalt auf Camino Island zu. Die Insel wird evakuiert, doch der Buchhändler Bruce Cable bleibt trotz der Gefahr vor Ort. Leos Folgen sind verheerend: Mehr als zehn Menschen sterben. Eines der Opfer ist Nelson Kerr, ein Thrillerautor und Freund von Bruce. Aber stammen Nelsons tödliche Kopfverletzungen wirklich vom Sturm? In Bruce keimt der Verdacht, dass die zwielichtigen Figuren in Nelsons neuem Roman realer sind, als er bisher annahm. Er beginnt zu ermitteln und entdeckt etwas, was weit grausamer ist als Nelsons Geschichten. Meine Meinung: Bei „Das Manuskript“ handelt es sich um einen Kriminalroman, der vor allem von seinen gut gezeichneten Protagonisten lebt. John Grishams flüssiger Schreibstil liegt mir sehr und dieser trug mich auch durch die ruhigeren Momente der Geschichte. Bruce Cable ist ein verschrobener Buchhändler, wie er im Buche steht. Er und seine Schriftstellerkollegen/innen haben mich sehr fasziniert. Die Aufklärung des Mordes an den Autor Nelson Kerr zog sich leider etwas und war mir zu langatmig, sodass ich „nur“ 4 Sterne von 5 geben kann. Ich werde mir nun umgehend den anderen/ ersten Band „Das Original“ um Bruce Cable besorgen, denn ich habe das Setting Camino Island und ihn sehr lieb gewonnen :-) Fazit: Das etwas andere Buch von John Grisham und nicht weniger lesenswert! Meine Bewertung: 4/5 Sterne

Ein echter Grisham??
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 29.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich wage es fast zu bezweifeln. Wenig Spannung, langatmig, holprig, mühevoll zu lesen, sehr oberflächlich. Dafür viel, viel zu teuer. Nicht der von mir gewohnte und gerne gelesene Grisham. Leider!!!! Ein Fehlkauf!!!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1