Meine Filiale

Das Buch eines Sommers

Werde, der du bist

Bas Kast

(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Das Buch eines Sommers

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen
  • Das Buch eines Sommers

    ePUB (Diogenes)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 18,99

    ePUB (Diogenes)

Hörbuch (CD)

€ 24,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Sommer seines Lebens hat Nicolas einen Traum. Er will Schriftsteller werden wie sein Onkel. Dann kommt das Leben dazwischen und die Firma seines Vaters, Verantwortung, Termine und lauter Zwänge. Als sein Onkel stirbt, verliert Nicolas den einzigen Menschen, der an ihn geglaubt hat. Doch überraschend findet er am unwahrscheinlichsten Ort den Schlüssel, der ihm hilft, zu dem zu werden, der er wirklich ist.

Bas Kast, geboren 1973 in Landau / Pfalz, wollte Hirnforscher werden oder zumindest etwas Vernünftiges tun, wandte sich dann aber dem Schreiben zu. Er ging in Utrecht, München und Kalifornien zur Schule, studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und am MIT in Boston. In seinen Büchern versucht Kast, große Menschheitsthemen wie Liebe, Intuition und Kreativität mit Hilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse neu zu beleuchten. Er lebt mit seiner Familie in Rottendorf bei Würzburg.  

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-07150-4
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,5 cm
Gewicht 268 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
17
4
5
1
0

Mut
von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2020

Nicolas fühlt sich, nach seinem bewunderten Onkel Valentin, einen erfolgreichen Schriftsteller, ebenfalls zur Literatur berufen. Stattdessen übernimmt er die Pharmafirma und führt das Lebenswerk seines Vaters fort. Geforscht wird nach Medizin gegen geriatrische Leiden. Erfolg und Glück bleiben ihm versagt, Frau und Kind sind unm... Nicolas fühlt sich, nach seinem bewunderten Onkel Valentin, einen erfolgreichen Schriftsteller, ebenfalls zur Literatur berufen. Stattdessen übernimmt er die Pharmafirma und führt das Lebenswerk seines Vaters fort. Geforscht wird nach Medizin gegen geriatrische Leiden. Erfolg und Glück bleiben ihm versagt, Frau und Kind sind unmittelbar mit betroffen. Nicolas beschreitet einen Lebensweg, der offensichtlich nicht der richtige ist. Dann braucht es vor allem eins: Mut zur Veränderung und die Möglichkeit dazu. Wirtschaftsjournalist Bas Kast schreibt routiniert und anschaulich, das liest sich flott und unkompliziert. Ein schöner, gefühlvoller Roman, der so manchen Denkanstoß vermittelt. Lässt man sich darauf ein, fragt man sich, bin ich wer ich sein möchte, auch wie und das.

Werde der, der du sein sollst
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederdorfelden am 22.09.2020

Der Autor, Bas Kast, ist bekannt geworden mit seinem Ernährungsratgeber. Nun hat er sich an einem "Lebensratgeber" versucht. Oder sollte es ein Roman sein? Nikolas verbringt einen Sommer mit seinem Onkel Valentin. Dieser versucht ihm das Leben zu erklären. Als Familienvater und Besitzer einer Firma, besteht das Leben aber fü... Der Autor, Bas Kast, ist bekannt geworden mit seinem Ernährungsratgeber. Nun hat er sich an einem "Lebensratgeber" versucht. Oder sollte es ein Roman sein? Nikolas verbringt einen Sommer mit seinem Onkel Valentin. Dieser versucht ihm das Leben zu erklären. Als Familienvater und Besitzer einer Firma, besteht das Leben aber für ihn nur noch aus seiner Arbeit. Dann stirbt der Onkel und er wird auf das Sein zurück geworfen. Zusammen mit seiner Frau Valerie und dem Sohn verbringt er einen Urlaub in der Villa seines Onkels. Dort denkt er über da Leben nach. Der Ansatz ist gut, es liest sich leicht und flüssig. Aber irgendwie fehlt mir die Tiefe. Habe mit diesem Thema schon bessere Bücher gelesen.

nette Sonntagslektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2020

Das Buch ist Geschichte und Ratgeber in einem. Es erzählt die Geschichte der Hauptfigur, die sich durch verschiedene Ereignisse für einen anderen Lebensweg entschieden hat, als ursprünglich geplant. Der Tod des geliebten Onkels bringt die Hauptfigur zum Nachdenken und Änderung des Lebenswegs. Der Aufbau der Geschichte ist gut... Das Buch ist Geschichte und Ratgeber in einem. Es erzählt die Geschichte der Hauptfigur, die sich durch verschiedene Ereignisse für einen anderen Lebensweg entschieden hat, als ursprünglich geplant. Der Tod des geliebten Onkels bringt die Hauptfigur zum Nachdenken und Änderung des Lebenswegs. Der Aufbau der Geschichte ist gut gewählt, da man sofort im Geschehen ist und wissen möchte wie es weitergeht. Man erkennt relativ schnell, wohin die Reise geht, aber ohne dass es langweilig wird. Ich hätte mir gewünscht, dass die Gedankenwelt der Hauptfigur noch mehr beleuchtet wird, schließlich durchläuft sie eine große Wandlung. Schön fand ich die Beziehung zwischen dem Sohn und der Hauptfigur, die stetig gewachsen ist. Der Roman bringt einem zum Nachdenken über das eigene Leben. Da ich bereits viele Ratgeber dieser Art gelesen hat, war die Wirkung nicht mehr so stark, wie sie vielleicht gewesen wäre, wenn ich diesen Roman als erstes gelesen hätte. Ich würde ihn weiterempfehlen oder verschenken, aber eher an Bekannte oder Freunde, die noch keine Leseerfahrung im Bereich der Lebensratgeber haben.


  • Artikelbild-0