Meine Filiale

Love & Bullets

Thriller

suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe Band 5056

Nick Kolakowski

(40)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Love & Bullets

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Bill ist ein smarter Dandy, der vom Stehlen und Betrügen einfach nicht lassen kann. Sein Luxusleben, die schicken Autos, High-End-Uhren und Designerklamotten kosten schließlich auch einen Haufen Kohle. Nur mit Gewalt hat er es nicht so. Fiona hingegen hat mit Gewalt nicht wirklich ein Problem und geht dabei effektiv und ziemlich robust vor. Fiona und Bill sind das ideale Liebespaar.

Als sich Nick von einem New Yorker Gangster-Syndikat ein paar Millionen »borgt«, was er wohl lieber hätte bleiben lassen sollen, müssen die beiden fliehen wie weiland Bonnie & Clyde. Die rasante Jagd führt durch die amerikanischen Provinzen, wo irre Sheriffs lauern, in die Karibik, wo man sich nicht auch nur eine Sekunde lang sicher fühlen darf, und zurück nach New York City, wo schon die richtig harten Jungs vom Mob auf die beiden warten, die sich einmal mehr fragen müssen, wie sie aus dieser Nummer wieder rauskommen ...

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Thomas Wörtche
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783518765159
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Originaltitel The Love & Bullets Hookup ("A Brutal Bunch of Heartbroken Saps", "Slaughterhouse Blues", "Main Bad Guy")
Dateigröße 2182 KB

Weitere Bände von suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
11
8
15
5
1

Nervenaufreibender Kampf ums Überleben
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nick Kolakowskis Roman „Love and Bullets“ trägt zu Recht die Bezeichnung „Thriller“. Schon auf der ersten Seite spricht ein Auftragskiller in Gedanken klare Worte über seinen Job – und schon befindet sich der Leser bzw. die Leserin mitten im Geschehen. Im Rückblick geht es aus wechselnden Perspektiven weiter und Teilchen um Teil... Nick Kolakowskis Roman „Love and Bullets“ trägt zu Recht die Bezeichnung „Thriller“. Schon auf der ersten Seite spricht ein Auftragskiller in Gedanken klare Worte über seinen Job – und schon befindet sich der Leser bzw. die Leserin mitten im Geschehen. Im Rückblick geht es aus wechselnden Perspektiven weiter und Teilchen um Teilchen setzt sich in ruhiger Ausführlichkeit das Puzzle um Bill und seine Machenschaften zu einem großen Ganzen zusammen. Bills Ziel war es gewesen, an Geld zu kommen, sehr viel Geld. Der Bestohlene, „der Dean“ genannt, ist jedoch alles andere als ein Opfertyp und setzt sogleich einen Auftragskiller auf Bill an, mit dem die Leserschaft bereits Bekanntschaft gemacht hat. Nach und nach stoßen weitere Romanfiguren hinzu, die das Geschehen einerseits immer breiter ausrollen, andererseits aber auch für Verwirrung sorgen, was nicht zuletzt am wiederholten Perspektivwechsel und etlichen Andeutungen liegt. Die Figuren setzen sich überwiegend aus Kriminellen zusammen, von denen keinem die Eigenschaft zugeschrieben werden kann, lange fackeln zu wollen. Demzufolge erstaunt es, dass Bill es wiederholt schafft, den Kopf aus der zunehmend enger werdenden Schlinge zu ziehen. Da Bill längst nicht so abgebrüht ist, wie er tut, sehr menschlich wirkt und sogar einen großen Teil des gestohlenen Geldes für einen guten Zweck spendet, gewinnt er rasch die Sympathie des Lesers bzw. der Leserin. Wer Spaß an Thrillern hat und Geduld für die sukzessive und teilweise quälend schleichende Aufdeckung der Geschehnisse aufbringt, wird an diesem durchdacht aufgebauten Roman seine Freude haben; vorausgesetzt, man hält die an Horror grenzende Handlung aus.

Verrückte Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bill und Fiona sind ein eher ungleiches Paar. Im Gangstermilieu machen sie keine gute Figur. Bill der eher ruhige Typ und Fiona die zuschlagende Kraft der Beziehung müssen sich neu finden. Bill wollte neben seinen Einnahmen noch etwas mehr abzweigen und ist schon kurz nach seiner Flucht aufgeflogen. Sein Fluchtplan war wohl doch... Bill und Fiona sind ein eher ungleiches Paar. Im Gangstermilieu machen sie keine gute Figur. Bill der eher ruhige Typ und Fiona die zuschlagende Kraft der Beziehung müssen sich neu finden. Bill wollte neben seinen Einnahmen noch etwas mehr abzweigen und ist schon kurz nach seiner Flucht aufgeflogen. Sein Fluchtplan war wohl doch nicht so durchdacht und perfekt. Von nun an geht die Flucht der Zwei vor "Berufkollegen" und korrupten Polizisten quer durchs Land. Schon der Beginn des Buches verlangt dem Leser einiges ab. Die schnellen Zeitsprünge und Perspektiv Wechsel machen den Einstieg nicht leicht. Ich musste immer wieder überlegen wer gerade wo aktiv ist. Und Aktion gibt es viel! Da wird geballert , gefoltert und gemordet was Faust und Munition her gibt. Was ein kurzweiliger Routetrip werden sollte im Sinne von Bonnie und Clyde, war für mich nur lauwarm. Einzig die Gedanken von Bill und der Schlagabtausch von Fiona und ihm waren eine gute Unterhaltung.

Nicht mein Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 26.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das goldfarben glänzende Cover mit den großen Buchstaben und der trashigen Elvis-Figur ist auf jeden Fall ein Hingucker und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Es passt ziemlich gut zu der Geschichte, die sich um ein ungleiches Gangsterpärchen dreht. Bill ist der ruhigere Part, während Fiona eine abgebrühte Gangsterbraut ist, die... Das goldfarben glänzende Cover mit den großen Buchstaben und der trashigen Elvis-Figur ist auf jeden Fall ein Hingucker und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Es passt ziemlich gut zu der Geschichte, die sich um ein ungleiches Gangsterpärchen dreht. Bill ist der ruhigere Part, während Fiona eine abgebrühte Gangsterbraut ist, die auch vor Gewalt nicht zurückschreckt. Bill hat sich am Geld seines früheren Bosses vergriffen und seitdem sind die beiden auf der Flucht, wobei sie eine Spur der Verwüstung und Zerstörung hinterlassen. Wer auf actionreiche Unterhaltung, einen witzig-coolen Schreibstil, viel Gewalt und Gemetzel steht, kommt bei diesem Buch bestimmt auf seine Kosten. Meinen Geschmack trifft es nicht. Das rasante Tempo konnte für mich nicht über die doch recht dünne Story und die ziemlich klischeehaft geschilderten Charaktere hinwegtäuschen. Aber sicher gibt es Menschen, die Spaß an dieser Art von Unterhaltungslektüre haben.

  • Artikelbild-0