Meine Filiale

Die Rache der Baba Jaga

Artur Rosenstern, Torsten Sohrmann

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Die Rache der Baba Jaga

    Fuchs, Monika

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,90

    Fuchs, Monika

eBook (ePUB)

€ 3,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Gisbert ist 32 Jahre alt, Arminia-Fan, Slawistik-Student im 20. Semester an der Bielefelder Uni. Und er ist verliebt: in die ebenso so schöne wie kluge Ukrainerin Julia. Aber als er Julias Eltern kennenlernt, wird ihm klar, dass mit ihrer Mutter nicht gut Pelmeni essen ist. Sie hält ihn für einen Loser, auf keinen Fall will sie ihm ihre Tochter anvertrauen. Gisbert soll ihr erst beweisen, dass er ein ganzer Kerl ist. Sie schickt ihn in die Ukraine, um dort Sitten, Gebräuche und vor allem die Verwandtschaft kennenzulernen. Gemeinsam mit seinem Freund Karl-Heinz macht Gisbert sich auf den Weg nach Olexandriwka, einem Dorf auf der Krim. Doch die alte Hexe zieht von Hannover aus die Fäden, um ihm das Leben so schwer wie möglich zu machen ...
Geboten werden deutsch-ukrainische Verwicklungen und Fettnäpfchen mit einem Schuss Liebe, halben Kerlen, Fußball, Schleiermacher und den schärfsten Pelmeni der Welt. Aus einer Zeit, in der die Arminia erstklassig war und Putin die Krim noch nicht wollte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 230 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783748734086
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 619 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Schwiegermonster
von Tatjana Schmalz aus Berlin am 01.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Begegnet man in der heutigen Welt einer leibhaftigen Hexe, so handelt es sich um die Schwiegermutter - so erging es zumindest Gisbert, nachdem er das Herz der Ukrainerin Julia eroberte. In dieser Liebesbeziehung mutet alles märchenhaft an: Dass ein Versager eine kluge Schönheit erobert; der Roadtrip in die Ukraine zum Beweis der... Begegnet man in der heutigen Welt einer leibhaftigen Hexe, so handelt es sich um die Schwiegermutter - so erging es zumindest Gisbert, nachdem er das Herz der Ukrainerin Julia eroberte. In dieser Liebesbeziehung mutet alles märchenhaft an: Dass ein Versager eine kluge Schönheit erobert; der Roadtrip in die Ukraine zum Beweis der eigenen Männlichkeit; und der Umstand, dass die Liebesgeschichte am sagenumwobensten aller deutschen Orte begann, in Bielefeld! Der kurzweilige Liebesroman hat mit seinen klamaukigen Szenen zum Fremdschämen nicht nur Verfilmungspotenzial - wie der Weihnachtsfilm "Schöne Bescherung" mit Chavy Chase würde ein solcher Streifen gewiss etliche schadenfrohe Besucher anlocken ;-) "Die Rache der Baba Jaga" schreit förmlich nach einer Fortsetzung, denn nicht erst nach dem fulminanten Ende bleiben etliche Fragen offen. In Zeiten der Globalisierung und interkulturellen Beziehung braucht es nicht immer guter Vorbilder: Manchmal hilft auch die Gewissheit, dass andere es mit den Schwiegereltern weitaus schlimmer getroffen hat, das eigene Los leichter zu ertragen!

  • Artikelbild-0