Meine Filiale

Die Duftapotheke (5). Die Stadt der verlorenen Zeit

Die Duftapotheke Band 5

Anna Ruhe

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 14,90

Accordion öffnen
  • Die Duftapotheke (5). Die Stadt der verlorenen Zeit

    Arena

    Sofort lieferbar

    € 14,90

    Arena

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen
  • Die Duftapotheke (5). Die Stadt der verlorenen Zeit

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    € 10,99

    ePUB (Arena)

Beschreibung

Anna Ruhe wurde in Berlin geboren. Nach einem Abstecher an die englische Küste, studierte sie Kommunikationsdesign und Illustration und arbeitete daraufhin viele Jahre als Grafikdesignerin in großen und kleinen Designbüros. Spannende Geschichten hatte sie schon immer im Kopf, mit dem Schreiben begann sie nach der Geburt ihrer zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin..
Claudia Carls erklärte in ihrer Kindheit abwechselnd, Schriftstellerin oder Künstlerin werden zu wollen, bis sich dieser Konflikt mit dem Beschluss, Buchillustration zu studieren, schließlich auflösen ließ. Nach dem Abitur setzte sie dieses Vorhaben an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, im Studiengang Illustration und Kommunikationsdesign, in die Tat um. Als Diplom-Designerin lebt und arbeitet sie in Hamburg und gestaltet Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Plakate.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60523-4
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,6/15,5/3,5 cm
Gewicht 546 g
Illustrator Claudia Carls
Verkaufsrang 197

Weitere Bände von Die Duftapotheke

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Anna Pichler, Thalia-Buchhandlung Bad Hofgastein

Eine spannende Fortsetzung mit einem gewaltigen Cliff-Hanger! Hoffentlich dauert es nicht zu lange, bis Teil 6 erscheint.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2020
Bewertet: anderes Format

Luzie und ihre Freunde begeben sich in Band 5 auf eine Zeitreise. Mit jedem Band wird die Geschichte magischer und mit jedem Abenteuer wächst Luzie an und mit den an sie gestellten Herausforderungen. Liest sich sehr spannend (und für die auf Fortsetzung wartenden zu schnell ).

Mal wieder ein großer Lesespaß mit herzallerliebsten Charakteren
von Hörnchens Büchernest am 20.11.2020

Inhalt: Ein neues Zeitalter für die Ewigen beginnt! Doch niemand weiß, was Edgar de Richemont mit diesem Versprechen im Schilde führt. Möchte er die Ewigen endgültig zerschlagen – oder plant er, ihr neuer Anführer zu werden? Für Luzie, Mats und ihre Freunde steht fest: Um Edgars Plan zu durchkreuzen, müssen sie ihm nach Venedig... Inhalt: Ein neues Zeitalter für die Ewigen beginnt! Doch niemand weiß, was Edgar de Richemont mit diesem Versprechen im Schilde führt. Möchte er die Ewigen endgültig zerschlagen – oder plant er, ihr neuer Anführer zu werden? Für Luzie, Mats und ihre Freunde steht fest: Um Edgars Plan zu durchkreuzen, müssen sie ihm nach Venedig folgen, wo gerade ein prunkvoller Maskenball stattfindet. Aber kaum, dass Luzie und ihre Freunde von dem rauschenden Fest mitgerissen werden, wird ihnen klar, dass dieser Ball kein gewöhnlicher Ball ist. Es ist ein gefährliches Spiel zwischen den Zeiten, aus dem es kein Entkommen mehr gibt … Meinung: Luzie, Mats und ihren Freunden ist klar, dass sie Edgar de Richemont unbedingt das Handwerk legen müssen. Denn er plant fürchterliche Dinge und sinnt auf Rache gegen die Ewigen. Doch die Suche nach Edgar gestaltet sich als recht schwierig. Immer scheint er den Freunden einen Schritt voraus zu sein. Auf einem Maskenball in Venedig ergibt sich dann endlich die Möglichkeit ihn zu fassen zu bekommen. Doch Edgar ist wieder einen Schritt voraus und Luzie und Mats geraten in einen gefährlichen Strudel der Zeiten. Hierbei handelt es sich um den mittlerweile fünften Band der Duftapotheke. Es ist daher sehr empfehlenswert, aufgrund der fortlaufenden Geschichtserzählung, mit dem ersten Band der Reihe anzufangen. Als Fan der Duftapotheke freute ich mich riesig auf diesen fünften Band. Denn nicht nur die Idee rund um die magischen Düfte der Duftapotheke kann mich jedes Mal aufs Neue begeistern, auch die Charaktere habe ich nach so vielen Bänden tief in mein Herz geschlossen. Dabei schafft es Autorin Anna Ruhe, dass man selbst den nicht ganz so netten Charakteren, wie beispielsweise Elodie, jede Menge Sympathie entgegenbringt. Ich mag ihre leicht schnippische und überhebliche Art irgendwie total gerne. Gerade Elodie entwickelt sich in diesem fünften Band stark weiter. Aber auch Luzies kleiner Bruder Benno ist ein so toller Protagonist. Mit seinen sechs Jahren hat er gehörig was auf dem Kasten und wird oftmals von den Erwachsenen und selbst von Luzie und Mats unterschätzt. Ich finde es toll, dass er auch in diesem Band wieder eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt. Auch die Brüder Mats und Leon liebe ich abgöttisch. Mats ist Luzies feste Stütze und es ist daher nicht wirklich verwunderlich, dass die zarten Gefühle der Beiden in diesem Band von der Autorin weiter vorangetrieben werden. Dennoch nimmt auch in diesem Band die Liebesgeschichte keinen allzu großen Stellenwert ein. Dies passt für mich perfekt, liegt doch das eigentliche Augenmerk auf Edgar und der Duftapotheke. Leon ist ein Charakter, der den Leser mit seiner peppigen und frischen Art des Öfteren zum Schmunzeln bringt. Ich liebe seine offene und witzige Art. Dieses Mal spielt die Handlung größtenteils in Venedig. Die Stadt bietet sich als perfekte Kulisse an. Da ich selbst schon einmal in Venedig war, mochte ich es, die Beschreibungen über die verschiedenen Orte, zu lesen. Edgar zieht in diesem Band wieder alle Register und versucht seine bösen Pläne in die Tat umzusetzen. Daher bietet sich dem Leser eine dramatische und fesselnde Handlung. Ich für meinen Teil empfand diesen Band jedoch als ein klein wenig schwächer als seinen Vorgänger. Der Vorgängerband konnte mich dann doch noch mehr an seine Seiten fesseln. Fazit: Mal wieder habe ich es sehr genossen mit Luzie, Mats, Leon und Benno auf eine wundervolle Reise gehen zu dürfen. Als Leser lernt man wieder einige sehr interessante und neuartige Düfte kennen. Der Handlungsort Venedig ist dabei die perfekte Kulisse für eine Verfolgungsjagd durch die Zeiten. Ich vergebe 4,5 von 5 Hörnchen.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2020
Bewertet: anderes Format

Es wird immer aufregender und gefährlicher...Der 5. Band der "Duftapotheke" schließt nahtlos an das Ende vom 4. Band an. Und es geht sofort spannend weiter! Dieses Mal mit einer mehr als gefährlichen Zeitreise, bei der alle zusammenhalten und ihre Kräfte bündeln müssen. Toll!


  • Artikelbild-0