Warenkorb

Der Klang des Herzens (Gekürzte Lesung)

(gekürzte Lesung)

Jedes Leben hat seine eigene Melodie
Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr Haus in London zu verlassen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel von ihrem Onkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung vertraut Isabel ihren Nachbarn, ohne zu ahnen, dass diese ihre ganz eigenen Interessen verfolgen. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens zu vertrauen ...
Portrait
Luise Helm, preisgekrönte Schauspielerin und Synchronsprecherin, spielte u.a. in "Polizeiruf" und "Tatort" mit und ist bekannt als die deutsche Stimme von Scarlett Johansson. Ihre jugendlich-einprägsame Stimme setzt sie auch erfolgreich als Hörbuchsprecherin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der Klang des Herzens (Gekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Luise Helm
Erscheinungsdatum 07.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732417872
Verlag Argon
Spieldauer 691 Minuten
Format & Qualität MP3, 690 Minuten, 417.27 MB
Verkaufsrang 65
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Der Klang des Herzens

Martina Binter, Thalia-Buchhandlung Villach

Isabel ist Konzertgeigerin, ihr Mann hält ihr den Rücken frei, arbeitet und kümmert sich mit um ihre 2 Kinder. Als er stirbt und der Familie nur Schulden hinterlässt, ist Isabel gezwungen weg von London in ein halb verfallenes Haus mitten im Nirgendwo zu ziehen. Es gibt jedoch auch noch einige andere, die an dem Haus interessiert sind, und so werden rund um Isabel und ihre kleine Familie jede Menge Intrigen geschmiedet. Eine typische Moyes - kurzweilig, unterhaltsam, mit einer Portion Liebe, Dramatik und Humor!

Gelungene Geschichte

Ursula Raab, Thalia-Buchhandlung Max-Center

Isabel ist Geigerin, Mutter von zwei Kindern und völlig unbedarft, was Finanzen betrifft. Umso härter trifft es sie, als ihr Mann stirbt und sie plötzlich mit einem Schuldenberg und einem geerbten Haus dasteht. Sie beschließt mit ihren Kindern einen Neuanfang zu probieren - aber es kommt leider nicht so, wie sie es geplant hat. Tolle Charaktäre, eine idyllische Umgebung und jede Menge Intrigen, Liebe und Leidenschaft. Hat mir supergut gefallen - eine gelungene Geschichte - typisch Jojo Moyes!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
17
25
1
2
1

Herzschmerz zum mitfiebern
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Eine spannende Geschichte in der nichts ist wie es scheint. Eine Frau mit zwei Kindern die über sich hinauswächst. Ein Dorf in dem jeder über den Anderen bescheid weiß. Tratsch und Vorurteile...aber auch echte Freunde. Ein filmreifer Roman!

Der Klang des Herzens
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchaltorf am 25.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr unterhaltsam, interessanter Inhalt, ich habe es sehr gern gelesen.

Das Spanische Haus
von bookslove1511 am 23.05.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Mr. Pottisworth, auch unter den Dorfbewohnern als mürrischer alter Mann bekannt, liegt seit Jahren im Bett und lässt sich von seinem Nachbarn Laura & Matt McCarthy pflegen. Besonders Laura kümmert um ihm, obwohl sie oft unter den Erniedrigungen des alten Mannes litt. Die McCarthys hoffen durch ihrem Engagement am Ende die großen... Mr. Pottisworth, auch unter den Dorfbewohnern als mürrischer alter Mann bekannt, liegt seit Jahren im Bett und lässt sich von seinem Nachbarn Laura & Matt McCarthy pflegen. Besonders Laura kümmert um ihm, obwohl sie oft unter den Erniedrigungen des alten Mannes litt. Die McCarthys hoffen durch ihrem Engagement am Ende die großen Anwesen mit Spanischen Haus zu erben. Doch Mr. Pottisworth stirbt unerwartet und ohne ein Testament... Als Konzertgeigerin, zweifacher Mutter Isabel Delanceys Ehemann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, bricht ihr Leben in sich zusammen. Sie ist gezwungen ihr erfülltes Leben und ihr komfortables Haus in London aufzugeben. Glück im Unglück erbt Isabel von einem Großonkel ein Anwesen aufs Land. Eine Ruine, die dringend renoviert werden muss. In ihrer Verzweiflung nimmt Isabel die Hilfe ihres Nachbar Matt McCarthy an, ohne zu ahnen, dass dieser seine ganz eigenen Interessen verfolgt... Ein Roman über Verlust, Neid, Gier, Trauer, Besessenheit... Ein Roman die uns zeigt, wofür die Menschheit manchmal „im Guten und im schlechten Sinne“ fähig ist. Der ist kein neuer Roman von der Bestsellerautorin, sondern eine überarbeitete neue Version, der bereits 2010 mit dem gleichen Titel im Goldmann Verlag erschienen ist. Es ist bereits mein 9. Buch von der Autorin und es ist zwar nicht die stärkste Geschichte von ihr, aber ein gut gelungenes. Typisch Jojo Moyes! Sie hat viele verschiedene Charaktere rund um das Spanischen Haus eingebaut. Einige sind mit dem Haus verbunden, die anderen nicht. Einige sind sehr freundlich und liebenswürdig, die andere wiederum total unsympathisch, genau wie in der realen Welt. Die Perspektiven wechseln, unter all den Charakteren ist es klar und deutlich und kein bisschen verwirrend, aber man braucht Zeit um überhaupt in die Geschichte hineinzukommen. Ich hatte 160 Seiten gebraucht, bis ich die ganzen Charaktere eingeordnet habe aber bei mir immer den Fall mit Moyes' Bücher. Wer hier ein spannungsvolles Roman erwartet, liegt leider falsch. Es ist ein ruhiger Roman und ich muss hier auch gestehen, es zieht sich stellenweise unnötig in die Länge. Doch allein wegen den unverwechselbaren, klaren und einfühlsamen Schreibstil von Jojo Moyes muss man es einfach gelesen haben. Ja ich bin ein Jojo Moyes Fan :) Seit dem ich Sie letztes Jahr auf die Frankfurter Buchmesse getroffen und gesehen habe, wie sympathisch, wie lieb und wie geduldig Sie gegenüber ihre Leser/in war, bleibe ich für immer Fan von ihr und hoffe noch mehrere Bücher von ihr zu lesen.