Meine Filiale

Quartett des Todes

Adelheid Jeensch

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,40

Accordion öffnen
  • Quartett des Todes

    Twentysix

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 13,40

    Twentysix

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein mehr als dreißig Jahre zurückliegender Entführungsfall und das Verschwinden einer jungen Frau am gleichen Tag sind bis heute ungeklärt. Maklerin Maja Kramblitz erhält den Auftrag den Kolbhof in der Nähe der Ronneburg zu verkaufen. Das Inserat ruft Privatdetektiv Günter Schabler aus München auf den Plan. Er hatte seine ersten zehn Lebensjahre in der Gegend verbracht, bis zu dem Tag, als seine Schwester ins Visier der Soko geriet. Man hatte sie verdächtigt, an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Als Interessent getarnt recherchiert er im Auftrag der Mutter des damals entführten Babys und in eigener Sache.
Hatte das Verschwinden seiner Schwester mit der Entführung zu tun? Im Kolbhof findet er eine erste heiße Spur, die ihn in die Vergangenheit von vier Studenten in Frankfurt führt. Akribisch folgt er ihren Spuren. Er weiht Maja Kramblitz in seine wahren Absichten ein und findet heraus, dass ihre Eltern in den alten Fall verwickelt sind. Als ihr Vater und dessen Pfleger ermordet werden, bahnt sich eine Katastrophe an.

Adelheid Jeensch:
Auf einem Landgut in Rheinland-Pfalz aufgewachsen, zog es mich vor 25 Jahren beruflich und der Liebe wegen nach Hessen.
Büdingen, eine reizvolle, mittelalterliche Stadt am Rande des Vogelsbergs, ist seitdem unsere Heimat.
Nach dem Abitur studierte ich an der Fachhochule Frankfurt Sozialarbeit und arbeitete in einer Einrichtung für Menschen mit Handicap.
Figuren lebendig werden zu lassen, ihnen Leben einzuhauchen, ist für mich das Interessante am Schreiben. In meinem zweiten Roman (in Arbeit) werden die Hauptprotagonisten weiterleben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783740739560
Verlag Twentysix
Dateigröße 648 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Toller Erstlingskrimi gegen den Trend
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdingen am 25.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieser Krimi besticht durch seine einfühlsame Sprache, in der jedes Detail stimmig die Hauptfiguren lebendig werden lässt. Er lässt sich leicht lesen, es gibt keine überflüssigen Längen und keine abschreckenden grausamen Details bei den Morden. Eine zarte sich entwickelte Liebesbeziehung braucht keine Sexszenen. Die Autorin scha... Dieser Krimi besticht durch seine einfühlsame Sprache, in der jedes Detail stimmig die Hauptfiguren lebendig werden lässt. Er lässt sich leicht lesen, es gibt keine überflüssigen Längen und keine abschreckenden grausamen Details bei den Morden. Eine zarte sich entwickelte Liebesbeziehung braucht keine Sexszenen. Die Autorin schafft mit vielen kleinen Detailschilderungen eine Atmossphäre, die den Leser in das Geschehen eintauchen lässt. Die verschiedenen Stränge des Krimis werden außerordentlich geschickt zum Höhepunkt zusammengeführt, so dass die Spannung nie nachlässt. Das Buch ist empfehlenswert und lässt auf den nächsten Krimi der Autorin warten.


  • Artikelbild-0