Warenkorb

Kein Fall für Wilsberg

Kriminalroman, Neuauflage

Wilsberg Band 4

Weitere Formate

Taschenbuch
Georg Wilsbergs Schwester Christiane - Kiki - bedrängt den Detektiv, der sich auf einer Karibikinsel von den Folgen eines Unfalls erholt, nach Hause zu kommen. Kikis Mann, Chef einer Metallwarenfabrik im münsterländischen Warenfeld, ist in großen Schwierigkeiten. Wilsberg hasst die spießige Unternehmerfamilie seines Schwagers, aber Kiki zuliebe übernimmt er den Fall. Kein Fall für Wilsberg, wie sich bald herausstellt.
Portrait
Jürgen Kehrer lebt in Münster und Berlin. Er ist der geistige Vater des münsterschen Privatdetektivs Georg Wilsberg, der 1990 in »Und die Toten lässt man ruhen« seinen ersten Auftritt hatte. Seit 1995 ermittelt Wilsberg auch im Fernsehen und gehört inzwischen zu den beliebtesten ZDF-Krimis am Samstagabend.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 12.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-681-4
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 19/11,5/1,7 cm
Gewicht 152 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,40
11,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Wilsberg

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Kein Fall für Wilsberg...wer das glaubt,der irrt gewaltig. In seinem 4. Band hat Wilsberg einiges zu tun und das macht er in gewohnt solider und humorvoller Art. Spannung grantiert

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Interessanter Regionalkrimi aus Münster. Zahlreiche eigenwillige Charaktere und witzige Dialoge zeichnen diesen spannenden Krimi aus.

Angenehmes Lesevergnügen
von Thomas Breuer aus Ried am 13.05.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wilsberg wird aus seinen Urlaub von seiner Schwester zurückgeholt. Anscheinend hat sein Schwager Probleme in seinem Unternehmen. Aus Geschwisterliebe schnüffelt der Detektiv im Umfeld zugeheirateten Verwandtschaft herum. Da verstirbt Wilsbergs Schwager bei einem Unfall und für den Ermittler häufen sich die Problem. Wer ein Fa... Wilsberg wird aus seinen Urlaub von seiner Schwester zurückgeholt. Anscheinend hat sein Schwager Probleme in seinem Unternehmen. Aus Geschwisterliebe schnüffelt der Detektiv im Umfeld zugeheirateten Verwandtschaft herum. Da verstirbt Wilsbergs Schwager bei einem Unfall und für den Ermittler häufen sich die Problem. Wer ein Fan des Münsterer Detektivs Wilsberg ist, findet hier einen unverfilmten Roman. Eine einfache Handlung die man schnell mal gelesen hat. Die Kürze des Romans ist angenehm, wenn man schnell etwas lesen will und nicht viel Zeit hat.