Warenkorb

Ganz nebenbei

Autobiographie

"Ganz nebenbei" ist Woody Allens weitgespannter Rückblick auf das eigene Leben und  Werk. Er zeichnet die Stationen seiner Karriere auf der Bühne, vor und hinter der Kamera und als Autor nach und gibt Auskunft über seine Jugend, über Familie und Freunde wie über die Lieben seines Lebens.
Portrait
Woody Allen ist Autor, Regisseur und Schauspieler. Bekannt wurde er als Stand-up-Comedian. Allen lebt mit seiner Frau Soon-Yi und den beiden Töchtern Manzie und Bechet auf der Upper East Side von Manhattan.  Er ist glühender Sportfan und Liebhaber des klassischen Jazz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 28.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-00222-0
Verlag Rowohlt
Maße (L/B/H) 22,1/14,7/4 cm
Gewicht 673 g
Originaltitel Apropos of Nothing
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Stefanie Jacobs, Hainer Kober, Andrea O'Brien, Jan Schönherr
Verkaufsrang 17255
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,70
25,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr unterhaltsam und informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Walldorf am 26.04.2020

Biografien neigen ja dazu in den ersten Kapiteln, wenn es um die Eltern und Vorfahren geht, recht langweilig zu sein. Jedoch schafft es Allen mit seiner extrem guten Beschreibung seines Lebens selbst diese Kapitel kurzweilig zu gestallten. Natürlich nimmt das Thema Mia Farrow einiges an Raum ein. Es zeigt mal wieder wie die M... Biografien neigen ja dazu in den ersten Kapiteln, wenn es um die Eltern und Vorfahren geht, recht langweilig zu sein. Jedoch schafft es Allen mit seiner extrem guten Beschreibung seines Lebens selbst diese Kapitel kurzweilig zu gestallten. Natürlich nimmt das Thema Mia Farrow einiges an Raum ein. Es zeigt mal wieder wie die Medien die MeToo Debatte ohne Prüfung der Fakten benutzen im Stimmung zu machen nach dem Motto, „ist ne Frau die das sagt, dann muss es stimmen.“ Eine rundum gelungenes Buch!

Die Kunst des Aushalten
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2020

Vieles ist über Ihn geschrieben, nie aber hat er seine eigenen Worte gewählt. Eine Ikone, ein Weltstar und ein Mensch. Ein Mensch mit Ecken und Kanten, mit Fehlern und Stärken. Ein besonderes Buch, ein Buch was mich eine Nacht gekostet hat und nicht mehr loslässt. Ich denke an seine Filme, an seine Geschichten und an seine Prota... Vieles ist über Ihn geschrieben, nie aber hat er seine eigenen Worte gewählt. Eine Ikone, ein Weltstar und ein Mensch. Ein Mensch mit Ecken und Kanten, mit Fehlern und Stärken. Ein besonderes Buch, ein Buch was mich eine Nacht gekostet hat und nicht mehr loslässt. Ich denke an seine Filme, an seine Geschichten und an seine Protagonisten. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild, absolut empfehlenswert!