Meine Filiale

Finding us - Vereint

Finding us Band 3

Audrey Carlan

(11)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die neue sexy Serie der SPIEGEL-Bestsellerautorin von »Calendar Girl«

Als erfolgreicher Anwalt und Geschäftsmann weiß Nate Walker, wie er bekommt, was er will - nicht nur im Gerichtssaal. Auch die Frauen können ihm nur schwer widerstehen. Bisher hat er noch jede erobert. Doch seitdem er Cami kennt, ist alles anders. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und blockt seine Flirtversuche höflich ab. So schnell allerdings gibt Nate nicht auf. In ihrer Nähe empfindet er so viel mehr als nur pures Begehren. Nate setzt sein ganzes Geschick und seinen Charme ein, um sie zu verführen. Aber selbst nach einem hingebungsvollen Kuss spürt er, dass sie etwas vor ihm verbirgt. Er ist entschlossen, all ihre Geheimnisse zu enthüllen. Denn nichts und niemand könnte seine Gefühle für sie je erschüttern, oder?

Der Abschluss der sexy »Finding Us«-Trilogie

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783745752076
Verlag MIRA Taschenbuch
Originaltitel Justice Falling
Dateigröße 2526 KB
Übersetzer Nicole Hölsken
Verkaufsrang 1297

Weitere Bände von Finding us

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
1
0

Für mich der beste Teil der Reihe
von Books like Soulmate aus Rheine am 08.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

Klappentext: Als erfolgreicher Anwalt und Geschäftsmann weiß Nate Walker, wie er bekommt, was er will – nicht nur im Gerichtssaal. Auch die Frauen können ihm nur schwer widerstehen. Bisher hat er noch jede erobert. Doch seitdem er Cami kennt, ist alles anders. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und blockt seine Flirtversuch... Klappentext: Als erfolgreicher Anwalt und Geschäftsmann weiß Nate Walker, wie er bekommt, was er will – nicht nur im Gerichtssaal. Auch die Frauen können ihm nur schwer widerstehen. Bisher hat er noch jede erobert. Doch seitdem er Cami kennt, ist alles anders. Sie zeigt ihm die kalte Schulter und blockt seine Flirtversuche höflich ab. So schnell allerdings gibt Nate nicht auf. In ihrer Nähe empfindet er so viel mehr als nur pures Begehren. Nate setzt sein ganzes Geschick und seinen Charme ein, um sie zu verführen. Aber selbst nach einem hingebungsvollen Kuss spürt er, dass sie etwas vor ihm verbirgt. Er ist entschlossen, all ihre Geheimnisse zu enthüllen. Denn nichts und niemand könnte seine Gefühle für sie je erschüttern, oder? ===================== Mein Fazit: Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Dieses Buch bildet den dritten und vorerst letzten Teil der Finding us Reihe. Ich schreibe bewusst „vorerst“, da die Autorin nicht ausschließt das Buch eines weiteren Protagonisten zu Papier zu bringen. Um wen es dabei geht, werde ich an dieser Stelle nicht verraten. Generell werde ich versuchen mich kurz zu fassen da sich spoilern hier nur schwer verhindern lässt. Der Schreibstil ist flüssig und die erotischen Szenen sind ausreichend vorhanden und gut ausgearbeitet, integrieren sich aber dennoch gut in die Handlung. Cami und Nate ist man bereits in den vorherigen Teilen begegnet. Ich mag die Protagonisten sehr. Die Storyline hat mir von allen Teilen bei den beiden mit am besten gefallen. Ich möchte gar nicht weiter auf die diversen Nebencharaktere eingehen da ich sonst Gefahr laufe euch zu spoilern. Ich kann aber so viel sagen dass ich einige davon wahnsinnig in mein Herz geschlossen habe und andere gern auf den Mond geschossen hätte. Ich habe in diesem Buch ein kleine Achterbahn der Gefühle durchlebt. In einigen Situationen ist mein Herz ist geschmolzen. Zum Ende hin gab es noch eine überraschende Wendung die ich so absolut nicht erwartet habe. Für mich ein gelungener Finalband und für mein Empfinden der beste Teil der Reihe. Von mir gibt’s daher eine ganz klare Leseempfehlung. 5 von 5 

gelungener, gefühlvoller Abschluss der „Finding us“-Trilogie
von Diana E aus Moers am 05.04.2021

Audrey Carlan – Finding us, 3, Vereint Mit 18 wurde Cami schwanger und hat einen wundervollen Sohn auf die Welt gebracht. Der Erzeuger hat sie bedrängt abzutreiben und ihr Geld dafür geboten. Um finanziell über die Runden zu kommen hat sie das Geld genommen, besucht mittlerweile Collegekurse und strippt nachts in einem Club, ... Audrey Carlan – Finding us, 3, Vereint Mit 18 wurde Cami schwanger und hat einen wundervollen Sohn auf die Welt gebracht. Der Erzeuger hat sie bedrängt abzutreiben und ihr Geld dafür geboten. Um finanziell über die Runden zu kommen hat sie das Geld genommen, besucht mittlerweile Collegekurse und strippt nachts in einem Club, während sie tagsüber in einem Büro arbeitet. Von ihrem anderen Leben darf niemand etwas erfahren, um die Firma in der sie arbeitet, nicht in Verruf zu bringen. Als sie eines Tages den Anwalt Nathaniel Walker am Telefon hat, flirtet dieser ungeniert mit ihr. Doch Cami weiß das es besser ist, sich von Nate fern zu halten. Leichter gesagt als getan, denn Nate beschließt während des ersten realen Treffens, dass Camille genau die richtige Frau an seiner Seite ist. Allerdings ahnt er noch nichts von Camis Geheimnissen, die sie gut zu verstecken weiß... Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen, die meisten gefielen mir gut, obwohl die Autorin kein Blatt vor den Mund nimmt, und nicht mit seltsamen Kosenamen oder Schimpfwörtern geizt. Diese Reihe gefällt mir aber wieder richtig gut und auch der dritte Band der „Finding us“ Reihe konnte mich wieder sofort in die Geschichte abtauchen lassen. Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig und recht einfach gehalten, sodass ich die Story sehr gerne und schnell lesen konnte. Sieht man über kleinere Logikprobleme oder Wiederholungen hinweg, konnte mich auch diesmal die Story gut unterhalten. Die Charaktere wirken ein wenig übertrieben, aber lebendig und vielseitig ausgearbeitet. Gerade Cami hat mir mit ihren vielen Seiten gut gefallen, auch wenn ich nicht mag, wenn eine toughe, bodenständige Frau sofort alle ihre Prinzipien über Bord wirft, wenn da ein dominanter Mann auftaucht. Klar, sie darf ihn gerne anhimmeln, aber man muss ja nicht förmlich zerfließen und alles vergessen, was man jahrelang auch ohne Mann durchgestanden habt. Cami fängt sich aber sehr schnell wieder, und das gefällt mit gut. Nate ist sympathisch, herausfordernd, witzig und charmant und seine starken Arme und sein großes Herz laden dazu ein, ihn zu mögen. Und das habe ich getan. Die Dynamik zwischen ihm und Cami ist bis auf ein paar Kleinigkeiten glaubhaft und realitätsnah, am besten gefiel mir aber, dass er für sich und seine Überzeugungen einsteht und viele Sachen als gegeben hinnimmt und sie sofort akzeptiert. Toller Mann. Tolle Liebesgeschichte. Es gibt ein Wiedersehen mit Oliver, Tripp, London, Collier und Co, was mir sehr gut gefiel. Auch wenn ich mir weitere Geschichten im „Finding Us“ Universum vorstellen kann, finde ich gut, dass die Reihe abgeschlossen sein soll. Manchmal muss man aufhören, wenn es am schönsten ist, und mit diesem Band ist der Autorin ein guter Abschluss gelungen. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, die Story ist sinnlich, gefühlvoll und fesselnd. Mir gefiel, wie die Autorin mit Humor und Spannung aber auch mit ihren Dialogen spielt. Ich habe die kurzweilige Geschichte sehr gern gelesen und ein paar wundervolle Lesestunden gehabt. Von mir gibt es eine Empfehlung für die komplette „Finding us“ Reihe, aber trotzdem... vorher bitte die Leseprobe lesen, der Erzählstil ist nicht jedermanns Sache. Das florale Cover gefällt mir sehr gut, ist ein schöner Wiedererkennungswert für die Reihe, aber auch für die Autorin, da ihre Cover meist mit Blumen das Herz erfreuen. Fazit: gelungener, gefühlvoller Abschluss der „Finding us“-Trilogie. Leseempfehlung. 4 Sterne.

Leider nicht so wie erhofft.
von Corinna Z. am 01.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

MEINUNG : Die Charaktere wie Nate und Cami haben mich schon im vorherigen Band bzw. insbesondere Nate den man kennenlernt neugierig gemacht. Cami ist ein Charakter, der viel erlebt hat und ich verstehen konnte, wieso sie sich so verhält gegenüber Nate, aber dennoch habe ich zwischen beiden keine so besondere Leidenschaft ge... MEINUNG : Die Charaktere wie Nate und Cami haben mich schon im vorherigen Band bzw. insbesondere Nate den man kennenlernt neugierig gemacht. Cami ist ein Charakter, der viel erlebt hat und ich verstehen konnte, wieso sie sich so verhält gegenüber Nate, aber dennoch habe ich zwischen beiden keine so besondere Leidenschaft gespürt wie zum Beispiel beim ersten Buch. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und dennoch habe ich in diesem Band nicht so viel mit den Charakteren empfinden können wir in den vorherigen Bänden. Die Spannung hat sich leider nicht so einzustellen wie ich es erhofft hatte und ich fand die Charaktere eher flach und nicht so gut wie in den Folgenbänden der Trilogie. Die Autorin versucht zwar wieder anzuknüpfen, weil man natürlich auch alten Charakteren begegnet, aber es scheint dennoch etwas zu fehlen. Das Cover ist wieder wunderschön geworden und passt perfekt zur Reihe mit diesem schönen Farbton FAZIT : Leider hat mich der Abschluss der Trilogie nicht so mitgerissen wie erhofft.

  • Artikelbild-0