Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der Herrgott weiß, was mit uns geschieht

Die Schwestern von der Albmühle

(1)
In einem Tal auf der Schwäbischen Alb leben Marie und Klara: Ihr Vater starb früh, zwei Söhne erbten die Mahlmühle, die später zur Sägemühle umgebaut wurde. Doch dann kam der Zweite Weltkrieg und die Brüder kehrten nicht aus Russland zurück. Seither lag alle Last auf den Schultern der Schwestern. Klara übernimmt das Kommando in der Sägmühle und Marie kümmert sich um Haushalt und Stall. Was heute wie eine Idylle aus der guten alten Zeit klingt, war jedoch harter Überlebenskampf. Klaglos arbeiteten Marie (1915-2001) und Klara (*1924) in bescheidensten Verhältnissen und ohne jeglichen Komfort, aber im Glauben daran, dass 'der Herrgott weiß, was mit uns geschieht'. Mit seinem Buch folgt Eberhard Neubronner der Spur jenes gleichnamigen TV-Films, den Rudolf Werner als Langzeitstudie gedreht hat und der bis heute zahllose Zuschauer bannt. Brillante Fotos und authentische Gespräche mit den Schwestern machen das berührende Buch zu einem Stück unverfälschter Heimatgeschichte.
Portrait
Eberhard Neubronner, geboren 1942 in Ulm, arbeitet seit 1990 als freier Schriftsteller. Davor war er als Redakteur bei der Südwest Presse und als Radioreporter tätig. Er ist Autor von zum Teil preisgekrönter Reiseliteratur. Rudolf Werner, geboren 1941 in Elbing (Ostpreußen), war zunächst Redakteur beim Pfälzer Tageblatt und beim Mannheimer Morgen. Von 1966 bis 2006 arbeitete er als Filmemacher für die ARD; er hat zahlreiche Filmbeiträge und Reportagen sowie rund 100 Dokumentarfilme gedreht. Für sein filmisches Schaffen erhielt er mehrere Auszeichnungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 118
Erscheinungsdatum 15.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87407-764-4
Verlag Silberburg-Verlag
Maße (L/B/H) 24,5/22/1,7 cm
Gewicht 615 g
Abbildungen mit zahlreichen Farb- und schwarzweissen Abbildungen 22 x 24 cm
Auflage 7. 2015
Fotografen Andree Kaiser, Wolfgang Schmidt
Buch (Kunststoff-Einband)
23,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

grandios
von Regina Oswald aus Sulz am Neckar am 21.12.2007

Neulich habe das Buch per Zufall in die Hände bekommen. Ich fand mich immer wieder als Enkelin die sie besucht, weil meine Oma, wenn sie noch lebte, heute in diesem Alter wäre. Mit diesem Buch werden Erinnerungen wach, wie sie gelebt und welche Werte sie mir vermittelt hat,... Neulich habe das Buch per Zufall in die Hände bekommen. Ich fand mich immer wieder als Enkelin die sie besucht, weil meine Oma, wenn sie noch lebte, heute in diesem Alter wäre. Mit diesem Buch werden Erinnerungen wach, wie sie gelebt und welche Werte sie mir vermittelt hat, die mir mit zunehmendem Alter immer wichtiger erscheinen und ich davon provitieren kann. Wie wichtig wäre es für die heutige Gesellschaft, zu wissen wo der Ursprung des Lebens und der Werte anzusiedeln sind!Hochachtung der (beiden) Frau(en) gegenüber.!Man kann viel davon lernen. Meine besten Wünsche an Klara. Immer auf der Suche zurück zur Natur, werde ich mich im Frühjahr auf den Weg zur Albmühle machen....