Meine Filiale

Bewegtes Lernen

Handbuch für Forschung und Praxis

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Lernen ist ein Prozess, an dem der gesamte Organismus beteiligt ist. Denn die Lernenden sind nie ausschließlich mit ihrem Kopf anwesend, sondern haben immer den ganzen Körper dabei. Die Begriffe Lernen und Bewegung sind untrennbar miteinander verbunden. Das menschliche Potenzial kann durch eine sinnvolle Gestaltung des „Bewegten Lernens“ optimal genutzt werden.

In diesem Sammelband werden auf verständliche Art und Weise zunächst zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse aus praxisnahen Untersuchungen im Lehr- und Lernprozess erläutert und deren Bedeutungen für die unterrichtliche Arbeit abgeleitet. Unter dem Stichwort Schule reichen die Beiträge von der Vorschule über den großen Bereich Schule bis hin zur Hochschule.

Anschließend werden 30 ausgewählte Best-Practice-Beispiele sehr anschaulich präsentiert. Sie zeigen, dass bewegtes Lernen in jedem Fach und in ganz unterschiedlichen Situationen angewendet werden kann. Insgesamt 70 Autorinnen und Autoren aus vielfältigen Fachbereichen mit verschiedenen akademischen Funktionen geben in diesem Handbuch ihre Erfahrungen weiter und unterstreichen die hohe Bedeutung und einfache Anwendbarkeit bewegten Lernens.

Dieses Buch ist für alle, die – wie wir Herausgeber – etwas bewegen wollen…

Dr. Christian Andrä ist Sport- und Erziehungswissenschaftler. Er schloss 2012 seine Promotion zu „Kognitiven Effekten der Bewegten Schule“ ab. Seitdem ist er Mitarbeiter an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig im Institut für Sportpsychologie und Sportpädagogik (Fachgebiet Schulsport). Seit 2014 ist er zudem am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung in Leipzig tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bedeutung der Bewegung im Lehr- und Lernprozess. Leidenschaftlich entwickelt er außerdem moderne Bewegungs-und Gesellschaftsspiele..
Dr. Manuela Macedonia ist Neurolinguistin. Sie forscht am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig in der Gruppe „Kognition und Plastizität“ zu den Vorteilen des sensomotorischen Lernens von Fremdsprache. Ihr Schwerpunkt ist das Gedächtnis für verbale Information. An der Universität Linz beschäftigt sie sich mit intelligenten Systemen für mobile Geräte, die künftig „Embodiment-gestützte Lernprozesse“ erleichtern sollen.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Christian Andrä, Manuela Macedonia
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96543-111-9
Verlag Lehmanns
Maße (L/B/H) 24,4/17,2/2,5 cm
Gewicht 844 g
Auflage 1
Verkaufsrang 43993

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0