Meine Filiale

Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

(und deine Kinder werden froh sein, wenn du es gelesen hast) (ungekürzte Lesung)

Philippa Perry

(8)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,60

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 17,69

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,80

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Nummer-1-Bestseller der Sunday Times: ein Hörbuch über Erziehung für alle, die keine Erziehungsratgeber mögen
Kann ich meinen Eltern verzeihen? Darf ich eingestehen, dass ich als Mutter oder Vater einen Fehler gemacht habe? Ja, sagt die erfahrene Psychotherapeutin Philippa Perry. Was Kinder brauchen, sind keine falschen Ideale, sondern wahrhaftige Bezugspersonen.
In ihrem Nr. 1-Bestseller erklärt Philippa Perry, worauf es zwischen Eltern und Kindern wirklich ankommt. Ihr leicht zugängliches und praxisnahes Konzept verrät:
• Wie unsere eigene Erziehung das Verhältnis zu unseren Kindern beeinflusst
• Wie wir aus Fehlern lernen (und sie wiedergutmachen)
• Wie wir aus negativen Verhaltensmustern ausbrechen
• Wie wir mit impulsiven Gefühlen umgehen
• Wie wir lernen, wertschätzend miteinander zu sprechen

Produktdetails

Verkaufsrang 12
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Sonngard Dressler
Spieldauer 570 Minuten
Erscheinungsdatum 30.03.2020
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 570 Minuten, 382.08 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Karin Schuler
Sprache Deutsch
EAN 9783844923988

Buchhändler-Empfehlungen

Aufmerksam sein, ein- und mitfühlen

Anne K., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Dieses Buch mit der auffälligen Farbwahl und dem forschen Titel aus der Rubrik "Erziehung" ist momentan in aller Munde. Philippa Perry hat keinen Ratgeber vorgelegt in welchem den (Groß-)Eltern ein Leitfaden vorgegeben wird, was wann wo wie am besten bei der Kindererziehung zu tun ist, sondern sie möchte, dass wir Eltern uns auf unser/e Kind/er einlassen. Es gilt nicht schwierige Situationen oder Phasen schnellstmöglich aus den Weg zu räumen und abzutun, sondern sich einzufühlen und zu hinterfragen, was sind die Bedürfnisse meines Kindes, warum reagiert es gerade auf diese Weise, wie hätte ich mich an seiner statt als Kind gefühlt. Ergänzt wird der Text durch allerhand Übungen und Fallbeispiele. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und wenn auch nicht jeder Ansatz für mich unmittelbar relevant ist und vieles selbstverständlich sein sollte, so hat es doch letztlich immer etwas positives, über das eigene Verhalten zu reflektieren und gegebenenfalls ungute Muster aufzubrechen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Höchst empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen am 29.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch ist wunderbar geschrieben. Ich persönlich würde zwar an der ein oder anderen "Musterformulierung" noch etwas arbeiten, aber das schmälert meine Begeisterung nicht.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbares Buch, was ich Jedem ans Herz lege, der Kinder hat oder haben möchte. In diesem Buch geht es um die Dinge und Brüche, die einen in der eigenen Kindheit geprägt haben, nicht verarbeitet wurden und so unreflektiert an die eigenen Kinder weiter gegeben werden. Toll!!

Unterhaltsamer Erziehungsratgeber
von Tanschi am 15.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

„Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen“ ist ein Ratgeber der englischen Psychotherapeuting Philippa Perry. Das Buch ist in 6 Kapitel unterteilt. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem elterlichen Erbe. Es geht also um Verhaltensweisen, die Eltern in der eigenen Erziehung erfahren haben und wie man... „Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen“ ist ein Ratgeber der englischen Psychotherapeuting Philippa Perry. Das Buch ist in 6 Kapitel unterteilt. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem elterlichen Erbe. Es geht also um Verhaltensweisen, die Eltern in der eigenen Erziehung erfahren haben und wie man es schafft, zu vermeiden Negatives an die eigenen Kinder weiterzugeben. In den weiteren Teilen wird beschrieben wie der richtige Umgang funktioniert und wie man mit Gefühlen umgeht. Weiters kommt auch die Zeit der Schwangerschaft vor und die Vorbereitung auf ein Baby. Im fünften Teil wird besprochen wie man durch Geborgenheit die seelische Gesundheit des Kindes pflegt. Im letzten Abschnitt wird das Verhalten behandelt zB das Gewinner- und Verlierer-Spiel oder wie streng man als Eltern sein soll oder wo man loslassen kann. Ich habe mir für dieses Buch bewusst Zeit genommen. Es ist kein Kochbuch aus dem man dann und wann ein Rezept hervorholt, sondern zeigt Möglichkeiten, wie man Erziehung angehen kann. Es gibt bestimmt keine ultimative Anleitung für das Elternsein, man kann nur aus seinen Fehlern lernen. Dieses Buch ist für ein Sachbuch sehr angenehm und verständlich geschrieben. Es gibt immer wieder anschauliche Beispiele aus der Praxis und nicht nur trockene Psychotherapeuten-Theorie. Ich habe es sehr genossen dieses Buch zu lesen.


  • Artikelbild-0
  • Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward