Warenkorb

Inselrot

Inselfarben-Reihe Band 7

Gerade als Sandras Beförderung in der Kanzlei ansteht, wird sie auf die Nordseeinsel ihrer Kindheit gerufen. Auf Sylt wartet das baufällige Haus ihres Großvaters. Und eine Hochzeitseinladung von Lars. Ausgerechnet.  Schon denkt sie zurück an die Sommertage, an denen sie mit Lars und Ole im alten Leuchtturm Verstecken gespielt hat. Damals hat Sandra gehofft, dass Lars auch in sie verliebt ist. Aber der hatte nur Augen für eine andere. Schließlich brach alles auseinander.  Jetzt kehrt Sandra zurück, und sie spürt, dass sich der Wind gedreht hat. Lars' Liebesleben scheint gar nicht so märchenhaft, wie er vorgibt. Und Ole ist von einem schüchternen Jungen zu einem gestandenen Mann geworden. Während zu Hause die Wogen in der Kanzlei hochschlagen, denkt Sandra über einen Neuanfang auf ihrer geliebten Insel nach. Damit bringt sie nicht nur Lars' Hochzeitspläne ins Wanken. Auch Ole macht ihr behutsam klar, dass er nicht mehr nur Verstecken spielen will ...

**************

Die Romane der INSELfarben- und GIPFELfarben-Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Die chronologische Reihenfolge der Romane:

Inselblau (Svea, Langeoog und Mallorca) Inselgrün (Wiebke, Irland) Inselgelb (Claire, Island) Inselpink (Ida, Mallorca) Inselgold (Amanda, Rügen) Gipfelblau (Annika, Zermatt) Gipfelgold (Mona, Bad Gastein) Gipfelrot (Valerie, Schottland) Inseltürkis (Terry, Sardinien) Inselrot (Sandra, Sylt)

Außerdem:

»Plätzchen, Tee und Winterwünsche« »Misteln, Schnee und Winterwunder« »Sterne, Zimt und Winterträume« »Sommertraum mit Happy End« »PLAYA DE PALMA: Abgrundtief« »Serra de Tramuntana: Blutrot«
Portrait
STINA JENSEN schreibt Insel- und Gipfelromane, romantische Komödien und Krimis. Sie liebt das Reisen und saugt neue Umgebungen in sich auf wie ein Schwamm. Meist kommen dabei wie von selbst die Figuren in ihren Kopf und ringen dort um die Hauptrolle in ihrem nächsten Roman. Wenn sie nicht verreist, lebt die Autorin mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt am Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739486208
Verlag Sótano
Dateigröße 548 KB
Verkaufsrang 134
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Inselfarben-Reihe

mehr
  • Band 1

    Inselblau Inselblau Stina Jensen
    • Inselblau
    • von Stina Jensen
    • (41)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 2

    Inselgrün Inselgrün Stina Jensen
    • Inselgrün
    • von Stina Jensen
    • (22)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 3

    Inselgelb Inselgelb Stina Jensen
    • Inselgelb
    • von Stina Jensen
    • (10)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 4

    Inselpink Inselpink Stina Jensen
    • Inselpink
    • von Stina Jensen
    • (16)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 5

    Inselgold Inselgold Stina Jensen
    • Inselgold
    • von Stina Jensen
    • (17)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 6

    INSELtürkis INSELtürkis Stina Jensen
    • INSELtürkis
    • von Stina Jensen
    • (6)
    • eBook
    • € 3,99
  • Band 7

    Inselrot Inselrot Stina Jensen
    • Inselrot
    • von Stina Jensen
    • (13)
    • eBook
    • € 3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Reise in Vergangenheit und Zukunft
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2020

Gleich in den ersten Zeilen begleite ich Sandra zum Sylter Leuchtturm und schnell wird klar, dass die Trauung nicht so läuft, wie geplant. Was ist Sandras Anteil daran, welche Rolle spielt ihr Besuch in der Strandbar von Lars bzw. dessen Familie? Nach diesem Blitzlicht erfahre ich zunächst mehr über Sandra, die erfolgreiche J... Gleich in den ersten Zeilen begleite ich Sandra zum Sylter Leuchtturm und schnell wird klar, dass die Trauung nicht so läuft, wie geplant. Was ist Sandras Anteil daran, welche Rolle spielt ihr Besuch in der Strandbar von Lars bzw. dessen Familie? Nach diesem Blitzlicht erfahre ich zunächst mehr über Sandra, die erfolgreiche Juristin. Sie steht in Frankfurt kurz vor ihrem Aufstieg zum Partner der Kanzlei, als sie ein Hilferuf aus dem Norden erreicht. Das vom Großvater geerbte Haus auf Sylt bedarf dringend ihrer Aufmerksamkeit und auch ihre Mutter in Hamburg ... Wieder einmal verfolge ich die lebendig gewordenen Geschichte von Stina Jensen, freue mich über die Schilderungen der Insel (meine Sehnsucht nach Meer während der Coronabeschränkungen wurde so zumindest etwas besänftigt) und vor allem der Beziehungen zwischen den beteiligten Menschen. Sandra, Lars und Ole sind zusammen aufgewachsen und treffen nun nach langer Zeit wieder aufeinander. Alle haben sich weiterentwickelt und so entdecken sich Sandra und Ole neu zwischen aller Vertrautheit und - wie sich immer stärker zeigt - einem gut gehütetenFamiliengeheimnis. Mir hat auch dieser Roman der Inselreihe großen Spaß gemacht und ich bin schon gespannt auf den nächsten Roman der Autorin.

Rätsel auf Sylt
von schmoekerstoff am 02.06.2020

Bereits der Klappentext und der Prolog versprechen eine spannende Geschichte. Und genau so war es. Eine atemberaubende Geschichte, die hauptsächlich auf Sylt spielt. Es war schon ein wenig, wie Urlaub. Durch den leichten Schreibstil von Stina macht es einfach Spaß, Sandras Weg zu begleiten. Sandra wollte eigentlich Sylt und di... Bereits der Klappentext und der Prolog versprechen eine spannende Geschichte. Und genau so war es. Eine atemberaubende Geschichte, die hauptsächlich auf Sylt spielt. Es war schon ein wenig, wie Urlaub. Durch den leichten Schreibstil von Stina macht es einfach Spaß, Sandras Weg zu begleiten. Sandra wollte eigentlich Sylt und die Vergangenheit hinter sich lassen. Schließlich lebt sie ein erfolgreiches Leben als Anwältin in Frankfurt. Doch von einem Tag auf den anderen überschlagen sich die Ereignisse. Sandra erhält die Partnerschaft in der Anwaltskanzlei, eine Einladung zur Hochzeit ihres Jugendschwarms, ihr Verlobter trennt sich, am geerbten Haus in Sylt stehen Instanthaltungsarbeiten an, ihre Mutter kommt ins Krankenhaus, und, und, und. Sandra versucht es jedem Recht zu machen und denkt viel zu wenig an sich. Umso wichtiger ist die Reise nach Sylt. Dort findet sie endlich Antworten, um mit ihrer Vergangenheit abzuschließen bzw. um Antworten auf viele Fragen zu finden. Doch sie trifft auch Lars und Ole wieder. Ihre Freunde aus Kindertagen. Sie haben sich zwölf Jahre nicht mehr gesehen. Genauso lange, war Sandra nicht mehr auf Sylt, nicht mehr im Haus ihres verstorbenen Großvaters. Vielen Dank liebe Stina für die wunderschöne Sylt-Reise. Es war wirklich ein Erlebnis Sandra zu begleiten, ihre Geheimnisse und offenen Fragen zu lösen und mit ihr die wahre Liebe zu finden.

Wohlfühlroman ohne Kitsch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 01.06.2020

Ich gebe es zu: Ich liebe die Bücher von Stina Jensen. Und diesmal ist es ein sehr gelungener Band der Insel-Farben-Reihe geworden. Hauptfigur ist Sandra, die in einem anderen Roman schon einmal eine Nebenrolle hatte. So geht die Autorin oft vor: Es kommen immer wieder Personen vor, die früher schon einmal erwähnt wurden. Dadurc... Ich gebe es zu: Ich liebe die Bücher von Stina Jensen. Und diesmal ist es ein sehr gelungener Band der Insel-Farben-Reihe geworden. Hauptfigur ist Sandra, die in einem anderen Roman schon einmal eine Nebenrolle hatte. So geht die Autorin oft vor: Es kommen immer wieder Personen vor, die früher schon einmal erwähnt wurden. Dadurch wird eine eigene Welt aufgebaut. Diese Art des Schreibens mag ich sehr sehr gerne. Als Nebenfigur gibt es diesmal übrigens Levke, die ich aus den Mallorca-Krimis schon kannte. Wer diese Krimis noch nicht kennt: Lesen. Aber nun zu Sandra, Hauptfigur in diesem Sylt Roman. Sie ist Mitte 30, erfolgreiche Anwältin, wohnt in Frankfurt und gerade hat ihr Freund (auch Anwalt) ihr einen Heiratsantrag gemacht. Das einzige, was bei ihr nicht ganz so "rund" aussieht, ist die Tatsache, dass sie kaum noch Kontakt zu ihrer Mutter hat und, dass sie das Haus auf Sylt, das sie von ihrem Großvater geerbt hat, seit ungefähr 12 Jahren nicht mehr betreten hat. Seltsam! Denn wer lässt ein Haus auf Sylt leer stehen? Und um genau dieses Haus auf Sylt geht es dann in diesem Roman. Und um die Dinge, die damals dort geschehen sind. Der Tod des Großvaters, Familiengeheimnisse und natürlich eine Jugendliebe. Diese Jugendliebe wird direkt im Prolog beschrieben. Er heiratet nämlich. Im Leuchtturm von Hörnum. Und alle Warten auf den Bräutigam... und dann kommt ein Telefonanruf. Was ist geschehen? Warum ist Sandra auf Sylt? Warum hat sie ein Pflaster auf dem Knie? Und wer ist Ole? Dann gibt es einen Sprung ein paar Wochen zurück. Wir sehen eine Sandra, deren perfektes Leben als erfolgreiche Anwältin Risse bekommt, die gezwungen wird, sich mit der Vergangenheit und mit ihrer Familie auseinander zu setzen. Und deshalb fährt sie nach Sylt. Dieses Buch vermittelt viel Insel-Flair. Und natürlich gibt es Liebe - allerdings nicht in der kitschigen Form. Alle Protagonisten haben so ihre Probleme, haben ihre Blessuren davongetragen, sind getrennt oder werden sich noch trennen, haben schon Kinder usw. Stina Jensen entwirft keine kitschigen "junges Mädchen-trifft-Traumprinz" Bilder, sondern moderne Menschen. Diese machen Fehler, trauern der Vergangenheit nach - geben aber auch der Zukunft eine Chance. Und manchmal hat der Traumprinz vielleicht schon ein Kind aus einer alten Beziehung .... Ich habe diesen Roman sehr gerne gelesen. Und freue mich schon auf weitere Bücher von Stina Jensen.