Warenkorb

DER PROZESS (Sonderausgabe)

Das Majdanek-Verfahren in Düsseldorf 1975 - 1981

Am 22.Juli 1944 besetzten sowjetische Truppen bei ihrem Vorstoß durch Ost-Polen das Konzentrationslager Majdanek. Es war das erste große Arbeits- und Todeslager, das von den Alliierten befreit wurde. In Majdanek wurden innerhalb von drei Jahren mindestens 250 000 Menschen umgebracht: erschossen, vergast,erschlagen. Als die Rote Armee in Lublin einrückte, waren nur noch etwa 1000 Häftlinge im Lager und 6 Mitglieder der Wachmannschaften,
denen bereits 1944 in Polen der Prozess gemacht wurde.

In über 8jähriger Arbeit entstand der Film DER PROZESS. Aus 70 Interviews mit Richtern und Angeklagten, Opfern und Zeugen, aus Dokumentarfilmen und Fotos, Prozessberichten und Akten versuchte Eberhard Fechner ein Darstellung des sogenannten " Majdanek-Verfahrens" gegen Angehörige des Konzentrationslagers Lublin/ Majdanek in Düsseldorf von 1975- 1981 des längsten Strafverfahrens in der Justizgeschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Am 30.Juni 1981 wurden die Urteile gesprochen und im Winter 1983/84 beendete Eberhard Fechner seine Arbeit. Noch durfte "DER PROZESS" allerdings nicht gezeigt werden. Den Beteiligten war versprochen worden, dass der Film erst gesendet werden sollte, wenn die Urteile rechtskräftig geworden wären, d.h. nach der Entscheidung des Bundesgerichtshofs über die Revisionsanträge.
Ende Juni 1984 war es soweit: 40 Jahre nach der Befreiung des Lagers Majdanek, achteinhalb Jahre nach der Eröffnung des Verfahrens in Düsseldorf, acht Jahre nachdem Eberhard Fechner seine Arbeit begonnen hatte, konnte der Film endlich öffentlich vorgeführt werden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Prozess

    Kapitel
    Teil 1: Anklage
    1. Aussagen der Prozessbeteiligten
    2. Die Beschuldigten
    3. Die Prozess-Eröffnung
    4. Die Ortsbesichtigung
    5. Die Wachmannschaften
    6. Ankunft der Häftlinge
    7. Abspann (Ende Teil 1)

    Teil 2: Beweisaufnahme
    Kapitel
    1. Vorbereitung des Prozesses
    2. Identifikation der Angeklagten
    3. Beschreibung des KZs
    4. Der Alltag im Lager
    5. Das Leichenkommando und Kinder im Lager
    6. Unterbringung der Häftlinge und Abendapell
    7. Abspann (Ende Teil 2)

    Teil 3: Urteile
    Kapitel
    1. Reaktionen der Öffentlichkeit
    2. Praktiken eines Anwalts
    3. Die Anklagepunkte
    4. Operation Erntefest
    5. Befreiung des Lagers
    6. Haftstrafen und Freisprüche
    7. Urteilsverkündung
    8. Abspann (Ende Teil 3)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 03.04.2020
Regisseur Eberhard Fechner
Sprache Deutsch
EAN 9783848820146
Genre Geschichte/Zweiter Weltkrieg
Studio Absolut MEDIEN (arte Edition)
Originaltitel Der Prozeß - Eine Darstellung des Majdanek-Verfahrens in Düsseldorf
Spieldauer 270 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Produktionsjahr 1984
Film (DVD)
Film (DVD)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.