Meine Filiale

Duschen und Zähneputzen – Was im Leben wirklich zählt

Die Autobiografie

Robert Atzorn

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
22,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 22,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Beschreibung

2017 hatte sich Robert Atzorn sehr plötzlich und gefolgt von einem großen Medienecho aus der Öffentlichkeit verabschiedet – und hat sein Vorhaben auch konsequent durchgezogen, trotz zahlreicher Angebote. Deutschlandweit bekannt aus »Unser Lehrer Doktor Specht«, als Hamburgs Tatort-Kommissar Jan Casstorff und zuletzt als Theo Clüver in »Nord Nord Mord« beeinflusste ihn jedoch vor allem seine Arbeit am Theater, wo er mit den Großen seiner Zunft wie Ingmar Bergman zusammenarbeitete. 2020 wird Robert Atzorn 75 Jahre alt und veröffentlicht im Mai sein erstes Buch. Er schreibt nur wenig über die Erfolge, die ihn bekannt gemacht haben, sondern mehr von Rückschlägen und Ängsten, die ihn sein Leben lang begleiteten. Er reflektiert seine Rollen, sein Image und erzählt erstaunlich offen von sich als Privatmensch – dem Teil, der sich hinter der öffentlichen Person verbirgt. Wie blickt er auf sein Leben zurück? Welche Entscheidungen bereut er? Was würde er heute anders machen? Und welche Rolle spielt seine Frau Angelika, die immer an seiner Seite steht? Robert Atzorn überrascht mit seiner Ehrlichkeit und der Kunst, die Dinge so zu benennen, wie sie nun einmal sind – schnörkellos und erfrischend echt.

Robert Atzorn wurde 1945 in Bad Polzin (ehemals Pommern) geboren und erhielt nach seiner Schauspielausbildung 1969 diverse Engagements an deutschen Theatern. Seit Beginn seiner Fernsehkarriere Anfang der 1980er Jahre war der Schauspieler aus dem deutschen TV nicht mehr wegzudenken und wurde u.a. mit der Goldenen Kamera und dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Besondere Beliebtheit erlangte er durch seine Hauptrolle in »Unser Lehrer Doktor Specht« und später als Hauptkommissar Theo Clüver in »Nord Nord Mord«. 2017 gab Robert Atzorn sein offizielles Karriereende bekannt und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Er wohnt zusammen mit seiner Ehefrau Angelika am Chiemsee in Bayern.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 04.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95910-276-6
Verlag Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/14,5/3 cm
Gewicht 497 g
Auflage 1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe
Verkaufsrang 19389

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Spielfreude
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 15.09.2020

Mit großer Begeisterung habe ich diese interessante und lebendig erzählte, ehrliche und mit schönen Fotos ergänzte Biografie des bekannten Schauspielers gelesen. Robert Atzorn berichtet auf sympathische Weise aus seinem ereignisreichen, turbulenten und erfolgreichen Leben. Dass nicht immer eitel Sonnenschein war, privat wie ... Mit großer Begeisterung habe ich diese interessante und lebendig erzählte, ehrliche und mit schönen Fotos ergänzte Biografie des bekannten Schauspielers gelesen. Robert Atzorn berichtet auf sympathische Weise aus seinem ereignisreichen, turbulenten und erfolgreichen Leben. Dass nicht immer eitel Sonnenschein war, privat wie beruflich, wird auch nicht ausgespart. Aber er ist immer auf dem Boden geblieben, Gemeinsam mit seiner Familie konnte er alle Höhen und Tiefen meistern und jetzt seinen wohlverdienten Ruhestand genießen. Das sei ihm gegönnt, wenn es auch schade für die Zuschauer ist. Sogar seine langjährige Ehefrau Angelika kommt zu Wort, was auch gut ins Buch passt und die Geschichte abrundet. Durch diese Lektüre ist mir der lebensfrohe und bodenständige Schauspieler noch sympathischer geworden.

Wie das Leben so Spielt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 13.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Jeder kennt ihn , ob als "Lehrer Doktor Specht" oder Kommissar im Tatort und der Krimi Reihe "Nord Nord Mord" . Robert Atzorn ist in aller Munde . 2017 zieht er sich aus der Schauspielerei ins Privatleben zurück . Jetzt mit 75 Jahren veröffentlicht er seine Biografie . In "Duschen und Zähneputzen . Was im Leben wirklich zählt... Jeder kennt ihn , ob als "Lehrer Doktor Specht" oder Kommissar im Tatort und der Krimi Reihe "Nord Nord Mord" . Robert Atzorn ist in aller Munde . 2017 zieht er sich aus der Schauspielerei ins Privatleben zurück . Jetzt mit 75 Jahren veröffentlicht er seine Biografie . In "Duschen und Zähneputzen . Was im Leben wirklich zählt" erzählt er von seinem Leben . Er beleuchtet aber nicht die schillernde bunte heile Welt , sondert erzählt vorallem von den Rückschlägen und steinigen wegen . Er schreibt wie ihm "der Schnabel gewachsen ist" offen , locker und humorvoll über die hochs und tiefs , die ihm zu dem gemacht haben wer er heute ist . Eine sympathische , beeindruckende Person mit viel Herz . Auch die Gestaltung des Hardcovers kann sich sehen lassen , im Innenteil gibt es handgeschriebene Notizen , viele Fotos und auch seine Frau Angelika kommt des öfteren zu Wort . Eine rundum gelungene Biografie eines tollen Schauspielers und beeindruckenden Menschen .

Ein Blick hinter die Kulissen
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Margarethen a.d.Sierning am 12.09.2020

Robert Atzorn beschreibt in einer eingehenden Weise seine Anfänge als Schauspieler, sein privates Leben. Viele Anekdoten lassen das Buch sehr unterhaltsam erscheinen. Der Leser erhält das Gefühl, ein privates Interview mit dem Schauspieler führen zu können. Fotos unterstützen diese Erkenntnis. Robert Atzorn zeigt uns jedoch auch... Robert Atzorn beschreibt in einer eingehenden Weise seine Anfänge als Schauspieler, sein privates Leben. Viele Anekdoten lassen das Buch sehr unterhaltsam erscheinen. Der Leser erhält das Gefühl, ein privates Interview mit dem Schauspieler führen zu können. Fotos unterstützen diese Erkenntnis. Robert Atzorn zeigt uns jedoch auch einen Blick hinter die Kulissen der Schauspielerei und vor allem, dass aller Anfang nicht so leicht war.


  • Artikelbild-0