Meine Filiale

Bretonische Spezialitäten

Kommissar Dupins neunter Fall

Kommissar Dupin Band 9

Jean-Luc Bannalec

(35)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

€ 16,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 15,19

Accordion öffnen
  • Bretonische Spezialitäten

    2 MP3-CD (2020)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,19

    2 MP3-CD (2020)

Beschreibung

Mord à la carte!

Diese ersten schönen Sommertage im Juni wären perfekt für einen heiteren Ausflug nach Saint-Malo. Aber zu seinem Leidwesen muss Kommissar Dupin dort ein Polizeiseminar besuchen, es geht um die engere Zusammenarbeit zwischen den bretonischen Départements.
Als Dupin in einer Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, ereignet sich unmittelbar vor seinen Augen ein Mord. Die Täterin flieht. Sie ist die Schwester des Opfers, beide Frauen sind berühmte Küchenchefinnen der Region. Schnell stellt sich heraus: Das war bloß der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Gemeinsam mit den Kommissaren der anderen Départements ermittelt Dupin in einem Wettlauf gegen die Zeit. In der Austernstadt Cancale, im hochherrschaftlichen Seebad Dinard und in der einzigartigen Restaurantszene Saint-Malos stoßen sie dabei auf haarsträubende Familiengeheimnisse, tragische Verwerfungen und unglaubliche Geschichten.

Jean-Luc Bannalec ist der Künstlername von Jörg Bong; er ist in Frankfurt am Main und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten acht Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2016 wurde der Autor von der Region Bretagne mit dem Titel »Mécène de Bretagne« ausgezeichnet. Seit 2018 ist er Ehrenmitglied der Académie littéraire de Bretagne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783462320824
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Dateigröße 4858 KB
Verkaufsrang 5

Weitere Bände von Kommissar Dupin

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

9.Fall

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Auch der 9.Fall von Kommissar Dupin ist nicht langweilig. Voll von Kulinarik und schönen Landschaften. Diesmal im Norden der Bretagne. Seine persönlichen Assistenten haben diesmal wenig zu tun. Was ein wenig schade ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
22
11
1
0
1

Bretonische Krimis
von einer Kundin/einem Kunden aus Herten am 01.08.2020

Wie alle bisher alle gelesenen Krimis von Jean Luc Bannalec spannend geschrieben das man kein Ende findet bis man weiß wer der Übeltäter ist Es ist eine gelungene Mischung aus allen fasteten die ein Krimi ausmacht Spannung Verwirrung und Lösung des Falls Auch die Beschreibung der Umgebung so wie die Köstlichen Gerichte der Bre... Wie alle bisher alle gelesenen Krimis von Jean Luc Bannalec spannend geschrieben das man kein Ende findet bis man weiß wer der Übeltäter ist Es ist eine gelungene Mischung aus allen fasteten die ein Krimi ausmacht Spannung Verwirrung und Lösung des Falls Auch die Beschreibung der Umgebung so wie die Köstlichen Gerichte der Bretonischen Küste und die Umgebung reizt für einen Urlaub Kann nur die ganzen Krimis empfehlen

von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2020
Bewertet: anderes Format

Introvertierte Ermittlungen Seminar in Saint-Malo, das ist der Alptraum für den Eigenbrötler Dupin. Ein verzwickter Mordfall ist da schon mehr sein Geschmack. Neue Küche, die geschichtsträchtige Stadt der Korsaren und etwas zu viel Rum ergeben eine spannende Mischung.

Geschwisterliebe, Geschwisterhass!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2020

Lucille und Blanche sind begnadete Köchinnen und Schwestern. Bei seinem Gang über den Markt von saint-Malo wird Dupin Zeuge des Mordes von Lucille an Blanche. Dupin befindet sich eines Seminars wegen in der Stadt und soll nun den Fall mit zwei ihm sehr fremde Kollegen lösen. Die Zusammenarbeit klappt aber besser als erwartet un... Lucille und Blanche sind begnadete Köchinnen und Schwestern. Bei seinem Gang über den Markt von saint-Malo wird Dupin Zeuge des Mordes von Lucille an Blanche. Dupin befindet sich eines Seminars wegen in der Stadt und soll nun den Fall mit zwei ihm sehr fremde Kollegen lösen. Die Zusammenarbeit klappt aber besser als erwartet und das Nebenprogramm des Seminars beschert kulinarischen Genuss. Wie immer hat man Lust sich sofort vor Ort zu begeben und die Landschaft und das gute Essen zu genießen. Einfach gute Unterhaltung mit Sehnsuchtspotential.


  • Artikelbild-0