Meine Filiale

Wenn du zurückkehrst

Roman

Nicholas Sparks

(12)
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,90

Accordion öffnen
  • Wenn du zurückkehrst

    Heyne

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 20,90

    Heyne

eBook (ePUB)

€ 15,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 19,19

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 14,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Trevor ist 32 und an einer Wegscheide in seinem Leben angekommen. Da stirbt sein Großvater und hinterlässt ihm sein heruntergekommenes Cottage in North Carolina - samt riesigem wildwucherndem Garten und zwanzig Bienenstöcken. Trevor beginnt das Haus wieder instand zu setzen und kümmert sich mit Begeisterung um die Bienenvölker. Und er lernt zwei geheimnisvolle Frauen kennen, die ihn beide auf ganz unterschiedliche Weise in ihren Bann ziehen: die Polizistin Natalie, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, die seine Gefühle auch zu erwidern scheint - und die sich doch nicht an ihn binden kann. Und die Jugendliche Callie, die sich ganz allein durchs Leben schlägt und offensichtlich mit schwerstwiegenden Problemen kämpft. Kann Trevor Callie retten und Natalie für sich gewinnen?

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt »Seit du bei mir bist«.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641228064
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Return
Dateigröße 2134 KB
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 9

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
4
3
0
0

Eine besondere Geschichte
von Corinna Z. am 13.07.2020

In „Wenn du zurückkehrst“ geht es um Trevor, der mit 32 an einem Punkt in seinem Leben ankommen ist. Als sein Großvater ihm ein eher heruntergekommenes Cottage hinterlässt, samt zwanzig Bienenstöcken beginnt er das Haus zu wieder herzurichten. Er begegnet zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die einer will er r... In „Wenn du zurückkehrst“ geht es um Trevor, der mit 32 an einem Punkt in seinem Leben ankommen ist. Als sein Großvater ihm ein eher heruntergekommenes Cottage hinterlässt, samt zwanzig Bienenstöcken beginnt er das Haus zu wieder herzurichten. Er begegnet zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die einer will er retten und die andere will er für sich gewinnen …. Trevor hat in Afghanistan einen Angriff mit Mörsergranate überlebt und nun kann er nicht mehr zurück in sein altes Jobleben. Er will nun schauen was er mit dem Cottage anfängt, dass ihm sein Großvater hinterlassen hat. Er hat Narben davongetragen, die es ihm nicht leicht machen. Natalie und Callie könnten nicht unterschiedlicher sein. Die eine ist noch eine jugendliche also Callie und die andere eine Polizistin, die mehr in Trevor auszulösen scheint. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Trevor am meisten erzählt. Der Leser kann ihn so noch näher kennen lernen und seine Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die schöne Kulisse, die uns hier wieder der Autor zeigt, hat mich neugierig gemacht. Die Spannung und Handlung haben mich langsam in, die Geschichte von Trevor gezogen. Er war in Afghanistan und dort hat ihn eine Garantenbombe getroffen und nun ist er wieder zurück mit seinen Narben, die ihn immer noch an alles erinnern. Sein Großvater stirbt und auf einmal hat er ein Cottage und zwanzig Bienenstöcke um, die er sich kümmern muss. Dann gibt es da noch zwei Frauen, die seinen Weg kreuzen, Callie eine jugendliche, die sich allein durchs Leben schlägt und eine große Last an Problemen hat. Natalie ist Polizistin, bei der Trevor spürt, dass es eine Anziehung gibt. Doch Natalie hat ebenfalls etwas aus ihrer Vergangenheit zu tragen, dass sie nicht so einfach loslässt und alles nicht so leicht macht. Was wird das Schicksal entscheiden? Dies war mein erstes richtiges Buch des Autors, weil ich sonst immer nur Filme von seinen Büchern gesehen habe und ich muss sagen, er hat eine besondere Art zu schreiben und mich als Leser mitzunehmen. Das Ende war mehr als nur emotional und habe nicht erahnt, wie es endet. Das Cover sieht einfach toll aus und passt perfekt zu den Bienen, die Trevor geerbt hat. Die Farben sind schön sommerlich gestaltet. Fazit Eine besondere Handlung aus der Feder des Autors.

Empfehlenswert
von J. Kaiser am 13.07.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Nicholas Sparks hat hier erneut eine Geschichte geschrieben, welche einem zum Weiterlesen veranlasst. Seit seinem Einsatz in Afghanistan, hat er einiges durchmachen müssen. Nun ist Trevor Benson auf dem Weg, um die Hinterlassenschaft seines Grossvaters zu regeln. Das Cottage sieht schon heruntergekommenen aus. Der riesige Garten... Nicholas Sparks hat hier erneut eine Geschichte geschrieben, welche einem zum Weiterlesen veranlasst. Seit seinem Einsatz in Afghanistan, hat er einiges durchmachen müssen. Nun ist Trevor Benson auf dem Weg, um die Hinterlassenschaft seines Grossvaters zu regeln. Das Cottage sieht schon heruntergekommenen aus. Der riesige Garten ist ein Urwald. Darin hat es zwanzig Bienenvölker. Trevor hat vor das Haus zu renovieren. Und er kümmert sich auch um die Bienenstöcke. Er lernt zwei völlig verschiedene Frauen kennen. Callie schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Natalie die Polizistin zieht ihn fest in seinen Bann. Ich habe schon etliche Bücher des Autors gelesen. Dieses hier ist bewegt einem beim Lesen. Obwohl die Romanze leider kurz ausfiel. Doch haben mich die beiden Schicksale berührt. Ich kann bedenkenlos eine Leseempfehlung ausgeben.

Sparks geht immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Dietschwil am 11.07.2020

Schöne Geschichte! Für einmal is der Schluss absehbar! Leider nicht gsnz so spannend geschrieben, aber dennoch eine schöbe Geschichte


  • Artikelbild-0