Meine Filiale

Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke. Der Adventskalender für Kinder von Eva Eich

Löse 24 Rätsel und öffne den Ausgang

Eva Eich

(67)
Kalender
Kalender
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung


Der neue spannende Escape-Room-Adventskalender für Kinder

Drei seltsame Geschenke mit einer geheimnisvollen Nachricht führen Toni und ihren Bruder Luka in ein aufregendes Abenteuer: Der Weihnachtsmann wurde entführt und auch die fliegende Rentiere und die Weihnachtswichtel scheinen wie vom Erdboden verschluckt! Einzig die kleine Spinne Melitta und der verfressene Rudolph stehen den beiden bei, als sie versuchen herauszufinden, was passiert ist. Bist du mutig und clever genug, um ihnen zu helfen und Weihnachten zu retten? Nur wenn du zusammen mit Toni und Luka jeden Tag ein kniffliges Rätsel löst, erfährst du, wo es am nächsten Tag weitergeht und kannst den Weihnachtsmann befreien!



  • Die neue Art Adventskalender: Escape-Room und spannender Thriller in einem. Nach dem Erfolgsrezept von Eva Eich. Nun auch für Kinder!


  • Escape-Room-Spiel in Buchform: In jedem Kapitel verbirgt sich ein kniffliges Escape-Rätsel, das zum nächsten Kapitel führt


  • Überraschungen garantiert: Mit 24 Doppelseiten zum Aufschneiden, für langanhaltenden Rätselspaß


  • Unterstützung beim Kombinieren: Eine Lösungs-Hilfe sorgt dafür, dass du nicht in einer Sackgasse landest


  • Ideales Geschenk: Die ultimative Herausforderung für Abenteurer, Rätselprofis, Nachwuchsdetektive und Super-Hirne – für Kinder ab 9!



Knacke 24 Rätsel – öffne die Tür – finde den Ausweg!

Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht. Für eine spannende Adventszeit!

Eva Eich hat Biologie studiert und ihre Diplomarbeit am Fraunhofer Institut geschrieben. Nach Ausflügen in die Veterinärmedizin und die Rechtsmedizin entschied sie sich für eine journalistische Laufbahn. Dabei war sie u.a. für eine Tageszeitung und den Saarländischen Rundfunk tätig, bevor es sie nach Bayern zog..
Marielle Enders studierte visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Sie gründete 2002 „it'sme design“ und arbeitet als selbständige Grafikerin und Illustratorin für Verlage, Werbeagenturen und Unternehmen in Düsseldorf. Ihre Arbeiten wurden unter anderem von Art Directors Club, red dot und Type Directors Club New York ausgezeichnet..
Toni Hamm, geboren 1983 in Nürnberg, hat es früh nach München gezogen, um dort Modedesign zu studieren. Mittlerweile lebt sie mit Mann, zwei Söhnen und Katzen in Oberbayern und illustriert mit Blick auf Kühe und Berge.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 104
Altersempfehlung 9 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783845839561
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 20,3/15,7/1,5 cm
Gewicht 355 g
Auflage 2. Auflage
Illustrator Toni Hamm
Verkaufsrang 2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
47
20
0
0
0

Perfekt um sich die Weihnachtszeit zu versüßen
von MsChili am 28.11.2020

Ich liebe ja Escape Room Rätsel und auch wenn es ein Adventskalender für Kinder ist, musste ich ihn haben. Die Idee ist mir nicht neu, ich habe bereits einen für Erwachsene gelesen, muss aber sagen, dass mir dieser hier um Längen besser gefallen hat. Zuerst war ich ein wenig erstaunt, weil das Buch recht klein ist, doch das Form... Ich liebe ja Escape Room Rätsel und auch wenn es ein Adventskalender für Kinder ist, musste ich ihn haben. Die Idee ist mir nicht neu, ich habe bereits einen für Erwachsene gelesen, muss aber sagen, dass mir dieser hier um Längen besser gefallen hat. Zuerst war ich ein wenig erstaunt, weil das Buch recht klein ist, doch das Format ist perfekt. Auf den ersten Seiten findet man eine Erklärung wie man vorgehen muss und irgendwie war ich dadurch ein wenig verwirrt und wollte auch dort anfangen zu lesen. Habe dann aber nochmal geschaut und natürlich beim 1. Dezember begonnen. Es hat mir total Spaß gemacht die Rätsel zu lösen und beim ein oder anderen habe ich wohl zu abstrakt gedacht, so dass ich mal länger überlegen musste. Es ist auch toll, es gemeinsam zu lesen oder vorzulesen so hat man jeden Tag eine kleine Geschichte bis Weihnachten. Zudem ist es sinnvoller als immer nur die Süßigkeiten/Spielsachen Adventskalender. Was mir auch besonders gefällt ist der Zeichenstil, es lohnt sich richtig, die Bilder genau zu betrachten. Schade ist natürlich, dass man den Adventskalender nur einmal nutzen kann, aber so ist das ja auch bei anderen. Die Geschichte selbst ist ein bisschen spannend, lässt aber den Leser auch so manches Mal schmunzeln, ich sage nur das Rentier, dass gerne isst. So bleibt es abenteuerlich und ich finde es schon schwer, das Buch aus der Hand zu legen, denn man möchte ja wissen, was die Kinder als nächstes erleben. Ein wundervolles Geschenk, nicht nur für Kinder. Wer Rätsel liebt, ist hier genau richtig.

Wo steckt er nur, der Weihnachtsmann?
von Leseschneckchen555 am 23.11.2020

Als eines Abends drei geheimnisvolle Geschenke im Zimmer von Toni und Luka warten, werden die beiden Geschwister neugierig. Natürlich öffnen sie die Schachteln sofort und entdecken darin nicht nur eine an sie persönlich gerichtete Nachricht, sondern erhalten auch etwas Hilfe und eine wichtige Aufgabe, nämlich den Weihnachtsmann ... Als eines Abends drei geheimnisvolle Geschenke im Zimmer von Toni und Luka warten, werden die beiden Geschwister neugierig. Natürlich öffnen sie die Schachteln sofort und entdecken darin nicht nur eine an sie persönlich gerichtete Nachricht, sondern erhalten auch etwas Hilfe und eine wichtige Aufgabe, nämlich den Weihnachtsmann zu finden. Also überlegen die Zwei nicht lang und machen sich auf den Weg. Nur wenn sie einige Rätsel lösen, bleiben sie auf der richtigen Spur und schaffen es, den Weihnachtsmann zu retten. Habt ihr Lust, die Adventszeit nicht nur mit einer spannenden Geschichte, sondern mit kleinen Rätseln und kniffligen Aufgaben zu verkürzen? Dann seid ihr mit dem Escape Room Adventskalender genau richtig! Denn hier können Jungs wie Mädchen einem Abenteuer nachjagen und gleichzeitig noch etwas Gutes tun, nämlich gemeinsam mit Toni und Luka den Weihnachtsmann befreien, um den wahren Wert der Weihnacht zu erhalten. Kinder und Erwachsene können sich vom 1. bis zum 24. Dezember durch die coolen und farbig illustrierten Seiten arbeiten. Jeden Tag im Advent muss eine Doppelseite aufgetrennt und gelesen, sowie ein Rätsel gelöst werden, um weiterzukommen. Und zwar nicht nacheinander weg, sondern kreuz und quer durchs Buch. Das sorgt für ordentlich Abwechslung und für Spannung, denn nicht immer sind die Rätsel leicht zu lösen. Es ist also nicht schlecht, wenn hin und wieder auf die Tipps geachtet wird oder Mama und Papa etwas Hilfe anbieten. Meine 9-jährige Tochter und ich haben die Rätsel stets im Mutter-Kind-Team ausgeführt. Nachdem also die Lösung gefunden und die Fragen beantwortet sind, geht es darum, aus drei verschiedenen Bildausschnitten den richtigen zu wählen und diesen im Buch wiederzufinden. So gelangt der Rätselfreund auf die richtige Seite, auf der es am nächsten Tag direkt weitergeht. Meiner Tochter und mir hat dieser abwechslungsreiche Adventskalender sehr viel Freude bereitet, denn nicht nur die Rätsel, sondern auch die Geschichte hat uns gut gefallen. Sie ist sowohl spannend, interessant als auch humorvoll geschrieben. Hin und wieder kamen ein paar Begriffe im Buch vor, die meine Tochter noch nicht kannte und so hat sie gleichzeitig noch etwas dazulernen können. Der Text ist schön übersichtlich gestaltet und nicht zu lang. Das Buch eignet sich also auch perfekt als kleines Ritual am Abend.

Escape Room. Die drei unheimlichen Geschenke.
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2020

Diese Rezension stammt von meinen Töchtern (10 + 11): Uns hat das Adventskalenderbuch „ Die drei Unheimlichen Geschenke“ sehr gut gefallen weil, die Rätsel nicht zu schwer und nicht zu leicht waren, sondern genau richtig. Toni und Luka haben zusammen mit Rudolph dem Rentier ein spannendes Abenteuer mit vielen verschiedenen Räts... Diese Rezension stammt von meinen Töchtern (10 + 11): Uns hat das Adventskalenderbuch „ Die drei Unheimlichen Geschenke“ sehr gut gefallen weil, die Rätsel nicht zu schwer und nicht zu leicht waren, sondern genau richtig. Toni und Luka haben zusammen mit Rudolph dem Rentier ein spannendes Abenteuer mit vielen verschiedenen Rätseln erlebt. Melitta die Spinne war auch mit von der Partie. Die vier Freunde können alles schaffen, solange sie nur zusammen halten. Dagegen haben Zonk und Bonk keine Chance! Mutig und clever lösen die Freunde alle Rätsel, um den Weihnachtsmann zu finden und zu retten. Nur die Geschwister Luka und Toni können ihn retten, weil sie wissen, um was es an Weihnachten wirklich geht. Das Eisspray hört sich toll an, es wäre gut, wenn es so etwas wirklich gäbe, dann könnte man Leute, die einen ärgern einfach zur Eissäule erstarren lassen. Aber der Herr Wenderich vom Spielzeugladen glaubt, dass es an Weihnachten nur um Geschenke geht und versucht, den Weihnachtsmann und die Geschwister wegzusperren. Aber die sind auch klug… Das Cover und die Bilder im Buch sehen toll aus, sie sind bunt und detailreich, man sieht genau um was es in diesem Abschnitt geht und was die Freunde erleben. Nur das Cover ist ein bisschen leer. Es war mal etwas anderes, einen Adventskalender schon im November zu lesen, dann hat man Adventsstimmung auch schon früher und zweimal.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6