Bildungs- und Berufsberatung in der Migrationsgesellschaft

Pädagogische Perspektiven auf Beratung zur Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen

Birgit Schmidtke

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 34,99

Accordion öffnen
  • Bildungs- und Berufsberatung in der Migrationsgesellschaft

    Transcript

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 34,99

    Transcript

eBook (PDF)

€ 0,00

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Ausland erworbene Qualifikationen sind meist nur schwer in die deutsche Arbeitswelt zu übertragen. Doch gerade dieser Aspekt gewinnt zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung und wird in der Anerkennungsberatung im Einzelfall verhandelt. Dieser Prozess ist aber mit nicht unerheblichen rechtlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen konfrontiert.
Birgit Schmidtke untersucht aus einer anerkennungs- und beratungstheoretischen Perspektive, welche Handlungsstrategien die Berater_innen in Auseinandersetzung mit den rechtlichen und gesellschaftlichen Bedingungen entwickeln. Sie liefert eine systematische Beschreibung sowie pädagogische Begründung von Anerkennungsberatung als Fachberatung und zeigt auf, wie sich Bildungs- und Berufsberatung in der Migrationsgesellschaft positionieren kann.


Birgit Schmidtke (Dr. phil.), geb. 1983, arbeitet am Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung in Wien. Sie forscht und lehrt in der Erwachsenenbildung zu den Schwerpunkten Beratungstheorie und Migration. Zuvor studierte und arbeitete sie in Heidelberg, Frankfurt und Linz.

Birgit Schmidtke (Dr. phil.), geb. 1983, promovierte in Pädagogik und arbeitet in der angewandten bildungs- und sozialwissenschaftlichen Forschung in Wien. Sie lehrt in der Erwachsenenbildung und Sozialen Arbeit zu den Schwerpunkten Professionalisierung, Beratungstheorie und Migration. Zuvor studierte und arbeitete sie in Heidelberg, Frankfurt und Linz.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783839444856
Verlag Austrian Science Fund - FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung)
Dateigröße 3846 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0