Meine Filiale

Die Räuber

Friedrich Schiller

(43)
eBook
eBook
4,10
4,10
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 2,30

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen
  • Frau Jenny Treibel

    Anaconda Verlag

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    € 3,95

    Anaconda Verlag
  • Maria Stuart

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 3,95

    Anaconda Verlag
  • Die Jungfrau von Orleans (Anaconda HC)

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 3,95

    Anaconda Verlag
  • Hiob

    Alfred Kröner Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,40

    Alfred Kröner Verlag
  • Frau Jenny Treibel

    Gröls Verlag

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 17,40

    Gröls Verlag
  • Kabale und Liebe

    Fabula

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,90

    Fabula
  • Hiob

    Hofenberg

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,99

    Hofenberg
  • Frau Jenny Treibel

    Hofenberg

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 24,99

    Hofenberg
  • Frau Jenny Treibel

    Tredition

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 25,60

    Tredition
  • Hiob

    Tredition

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 25,90

    Tredition
  • Frau Jenny Treibel oder Wo sich Herz zum Herzen findt

    Fabula

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 26,90

    Fabula
  • Die Räuber

    Fabula

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 26,90

    Fabula
  • Frau Jenny Treibel

    Boer, K

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 28,80

    Boer, K
  • Hiob (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 33,99

    Henricus (Großdruck)
  • Frau Jenny Treibel oder Wo sich Herz zum Herzen find't

    Aufbau

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 37,10

    Aufbau
  • Frau Jenny Treibel (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 37,99

    Henricus (Großdruck)
  • Frau Jenny Treibel

    Outlook

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 54,99

    Outlook

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 11,19

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Schillers bekanntestes Drama über die Rivalität eines Brüderpaares, das unterschiedlicher nicht sein könnte: Der ältere Sohn wird von seinem Vater geliebt, ist intelligent und studiert. Sein eifersüchtiger Bruder hingegen fühlte sich schon immer benachteiligt und versucht, an das Erbe des Vaters heranzukommen, indem er Lügen über seinen Bruder erzählt. Als der Vater daraufhin seinen eigentlichen Lieblingssohn enterbt, schließt sich dieser einer Räuberbande an und sein Leben nimmt eine dramatische Wende.

Friedrich Schiller (1759-1805) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Lyriker. Eigentlich als Arzt ausgebildet, gelang ihm gleich mit seinem Theaterdebüt "Die Räuber" (1781) der Durchbruch. Während seiner Zeit in Weimar prägte er zusammen mit seinem Freund Goethe sowie Herder und Wieland die Weimarer Klassik. Zu seinen bekanntesten Werken zählen u.a. "Kabale und Liebe", die "Wallenstein"-Trilogie und seine Balladen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 05.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9788726373110
Verlag SAGA Egmont
Dateigröße 305 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Weltklasse!

Anja Gernandt, Thalia-Buchhandlung Wien

"Es gibt ja immer einige solche Menschen, die vom Leben das Höchste verlangen und sich mit der Dunkelheit und Rohheit schlecht abfinden können." (Hermann Hesse "Der Steppenwolf") Harry Haller ist ein unglücklicher Mensch. Er ist nicht wie die Anderen und es liegt ihm auch Nichts daran, so zu sein, wie diese, wobei er sich dennoch irgendwie dannach sehnt. Er, der Steppenwolf, befindet sich auf der Suche, auf der Suche nach dem Glück und vor allem nach sich selbst. Als er der jungen, schönen Hermine begegnet, zeigt diese ihm das Leben, die Liebe, Leidenschaft und Extase und zeigt ihm den Weg zum Innersten seiner Seele auf. Hermann Hesse erzählt in "Der Steppenwolf" hochpoetisch und philosophisch von der Gesellschaft und dem einsamen Mann, der seinen Platz nicht findet und dennoch verzweifelt dannach sucht. Ein wahnsinniger Trip in die Seele des Menschen.

Stürmische Intrige und Drängende Liebe

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Kabale und Liebe" ist eines der bekanntesten Dramen Friedrich Schillers und ein bedeutendes Werk des Sturm und Drang. Das Trauerspiel handelt von zwei Liebenden, Luise Miller und Ferdinand von Walter, deren Beziehung unter keinem guten Stern steht. Da sie aus verschiedenen sozialen Schichten stammen, sind ihre Väter mit dieser Verbindung alles andere als einverstanden. Ferdinand ist für Größeres vorgesehen und sein Vater lässt nichts unversucht um seinen Willen durchzusetzen. Mir hat dieses Drama gut gefallen. Es ist interessant aufgebaut und aufgrund der überschaubaren Charaktere übersichtlich und einfach zu lesen. Daher eignet sich dieses Werk hervorragend als Einstieg in die Welt der Dramen, auch wenn man eher an Prosa gewöhnt ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
25
15
2
0
1

Zeitloser Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 31.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Der Steppenwolf" ist für mich das beste Buch von Hermann Hesse. Melancholisch und schön. Wenn sich jemand überlegt ein Buch von Hesse zu lesen, dann sollte es dieses sein!

Dokumentation jüdischen Alltags!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein lieber, älterer Stammkunde, hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Vielen Dank! Ich mag es sehr!

Ein bleibendes Denkmal
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Joseph Roth hat mit diesem Werk ein Denkmal gesetzt für die Juden Osteuropas. In der Geschichte des Thora-Lehrers Mendel Singer spiegelt sich das Fühlen und Denken, ebenso die extreme Armut dieses Volkes. Mit dem hereinbrechenden Weltkrieg kommen die Schicksalsschläge. Die mitfühlende, am Seelenleben der Personen zutiefst teilne... Joseph Roth hat mit diesem Werk ein Denkmal gesetzt für die Juden Osteuropas. In der Geschichte des Thora-Lehrers Mendel Singer spiegelt sich das Fühlen und Denken, ebenso die extreme Armut dieses Volkes. Mit dem hereinbrechenden Weltkrieg kommen die Schicksalsschläge. Die mitfühlende, am Seelenleben der Personen zutiefst teilnehmende Schreibweise des Autors macht diese Erzählung äußerst berührend. Die Bücher von Joseph Roth sind doch immer wieder lesenswert!

  • Artikelbild-0