>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Das Hühnerparadies

Ein falscher Roman aus Gerüchten und Geheimnissen

(1)
WAS SPIELT SICH ALLES IN EINER RUHIGEN STRASSE am Rande einer postkommunistischen Provinzstadt ab? Sie werden staunen, so einiges – zumindest in den Köpfen der Einwohner. Entweder pensioniert oder arbeitslos, verbringen die Bewohner der Akazienstraße ihre Zeit zumeist in der Kneipe „Zerknautschter Traktor“, denn das Klatschbedürfnis blüht. In ihrem Leben am Rande der Geschichte wird der „Zerknautschte Traktor“ zum Dreh- und Angelpunkt der Gerüchteküche. Dort wird eine Serie merkwürdiger Ereignisse kommentiert, dort werden fantasiereiche Zukunftspläne geschmiedet. Was verbirgt sich hinter den Gemäuern des Hauses des Obersts? Wie macht man mit Erdwürmern Geld? Diese und viele andere Fragen gilt es zu beantworten, und im Zuge der Konversation verflüchtigt sich auch schon die Realität. Zwischen den Gespenstern der Vergangenheit und dem Phantom der Zukunft entsteht eine neue Welt, die ihren eigenen Gesetzen gehorcht. Mit dem Hühnerparadies ist Dan Lungu ein Roman gelungen, der durch Humor, Eleganz und Vitalität besticht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 18.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7017-1483-4
Verlag Residenz Verlag
Maße (L/B/H) 19,7/11,9/2,1 cm
Gewicht 280 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Aranca Munteanu
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

ein buch, wie wenn die alten erzählen...
von Bahnreisender aus Seite 228 am 15.06.2010

spannend, naja - interessant, das ja! ein buch, das sich liest, als würd man seinen großeltern zuhören. geschichten von damals. geschichten vom landleben, vom leben unter dem kommunismus, vom hochprozentigen! man fühlt mit den bewohnern der akazienstrasse mit, man macht sich gedanken - wie es früher einmal war, was... spannend, naja - interessant, das ja! ein buch, das sich liest, als würd man seinen großeltern zuhören. geschichten von damals. geschichten vom landleben, vom leben unter dem kommunismus, vom hochprozentigen! man fühlt mit den bewohnern der akazienstrasse mit, man macht sich gedanken - wie es früher einmal war, was ist jetzt besser/schlechter. man träumt vom unbekümmerten landleben. früher, ja da war alles besser...