Der Beziehungskompass – Was Wissenschaftler über das Geheimnis von Liebe und Partnerschaft herausgefunden haben

Das Fazit aller Studien

Andrea Huss, Ulrich Hoffmann

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,90
20,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Nichts berührt uns mehr als die Liebe, Informationen über Beziehungen gehören zu den meistgeklickten Infos im Internet und doch bleiben viele Fragen offen: Wie erkenne ich meinen Traumpartner? Woher weiß ich, ob er oder sie mich wirklich liebt? Warum sind manche Trennungen so fies, andere wiederum fast schon harmonisch? Und was funktioniert wirklich gegen die unvermeidliche Flaute im Bett? Dieses Buch liefert die lang ersehnten und vor allem wissenschaftlich geprüften Antworten. Andrea Huss und Ulrich Hoffmann fassen die Ergebnisse aller relevanten Studien aus Psychologie und Soziologie zum ersten Mal auf einen Blick zusammen. Für garantiert wirksame Methoden, Ihre Beziehung (noch) glücklicher zu machen.

Andrea Huss, Jahrgang 1967, ist stellvertretende Chefredakteurin des Frauenmagazins Emotion und systemischer Coach. Als Journalistin ist sie seit Jahren spezialisiert auf die Themen Psychologie und Partnerschaft. Huss lebt in Hamburg, ist verheiratet und hat eine Tochter..
Ulrich Hoffmann, geboren 1968, ist mehrfacher Bestsellerautor, Philosoph, Meditationslehrer, verheiratet, dreifacher Vater. Seit knapp 30 Jahren schreibt er für Magazin- und Buchverlage u.a. über Liebe und Beziehungsthemen. Hoffmann ist Mitglied bei „1% for the planet“, d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seiner Einnahmen an Umweltschutzorganisationen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 04.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96093-741-8
Verlag Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/3,8 cm
Gewicht 528 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Fundierte Wissenschaft über Beziehungen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2020

In "Der Beziehungskompass" von Andrea Huss und Ulrich Hoffmann geht es in 3 Teilen voran nur um wissenschaftliche Erkenntnisse über Liebe und Partnerschaft. Beide Paartherapeuten haben die neueste Forschungsergebnisse zusammengefasst und in diesem Buch dargelegt. Das Buch beginnt mit den Problemen rund um: Kennenlernen. ... In "Der Beziehungskompass" von Andrea Huss und Ulrich Hoffmann geht es in 3 Teilen voran nur um wissenschaftliche Erkenntnisse über Liebe und Partnerschaft. Beide Paartherapeuten haben die neueste Forschungsergebnisse zusammengefasst und in diesem Buch dargelegt. Das Buch beginnt mit den Problemen rund um: Kennenlernen. Anschließend in die Phase der Alltagsernüchterung, gefolgt von dem letzten Abschnitt der Krise. Man lernt also, wo man am besten welchen Typen trifft, was einen nach der gewissen Anfangsphase erwarten wird und wie man damit umgehen kann und zum Schluss zur großen Krise, ob es sich lohnt noch in die Beziehung Mühe zu geben oder man besser dran ist aufzugeben. Im Schlussteil folgen dann noch die Kompassregeln. Inhaltlich tauchen somit Themen auf wie: Statistiken über die Liebe und Partnerschaft, Affären und ihren Folgen, Eifersucht, Therapien,... Fazit: Wer aktuell auf der Suche ist, eine Flaute hat oder gar in einer Krise steckt und nicht weiterweiß: Dem ist das Buch wärmstens zu empfehlen!

Gelungener Ratgeber
von Lisa am 31.07.2020

Dieser Beziehungsratgeber hat vielen anderen Sachbüchern eins voraus. Hier wurde sehr gründlich recherchiert und wirklich nur Studien aufgenommen, welche wissenschaftlichen Ansprüchen genügen. So ist Verlass, dass man die Ergebnisse auch wirklich auf sich beziehen kann. Auch wenn natürlich nicht jedes Ergebnis auf jeden individu... Dieser Beziehungsratgeber hat vielen anderen Sachbüchern eins voraus. Hier wurde sehr gründlich recherchiert und wirklich nur Studien aufgenommen, welche wissenschaftlichen Ansprüchen genügen. So ist Verlass, dass man die Ergebnisse auch wirklich auf sich beziehen kann. Auch wenn natürlich nicht jedes Ergebnis auf jeden individuellen Menschen anwendbar ist. Der Schreibstil und auch der Humor, mit dem diese Erkenntnisse vermittelt werden, haben mir dabei durchgängig gefallen. Das Buch ist in vier Phasen gegliedert, jede passend zu einem anderen Lebensabschnitt. So gewinnt man durch die Anschaffung einen „Begleiter“ den man immer wieder zurate ziehen kann. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine tolle Zusammenfassung in Form der Kompassregeln. Diese sind so einfach und prägnant formuliert, dass jeder sofort etwas damit anfangen kann. Allgemein bietet das Buch nicht nur trockenes Faktenwissen sondern sehr konkrete Hilfestellungen, ohne dabei belehrend zu wirken. Wer will, kann hier sehr viele Anregungen finden um bestimmte Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen. Ich fand es erstaunlich wie viel, vermeintliche Kleinigkeiten (z.b. mehr wir sagen, wie wie man über den Partner spricht, in welchem Umfeld man sich befindet) die Beziehungsqualität beeinflussen. Im letzten Abschnitt ist eine tolle Zusammenfassung von konkreten Therapie- und Choachingansätzen gelungen. Dabei hat mir auch die negative Auseinandersetzung mit den einzelnen Therapeuten/ Choach`s und ihren Theorien gefallen. Nichts wird hier einfach so hingenommen, alles regelmäßig hinterfragt. Neben neueren Theoretikern sind hier auch alte Bekannte wie John Gottmann und Friedemann Schulz von Thun zu finden. Mein Fazit: Dieser Ratgeber lohnt sich! Hier hat man nicht nur Spaß beim lesen, sondern gewinnt auch wichtige Erkenntnisse wie Beziehungen gelingen können.

Sehr Emotional!
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 24.07.2020

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Beziehungskompass " testlesen. Autor : Andrea Huss / Ullrich Hoffmann Handlung : Wissenschaftlich belegt - so hält die Liebe! Nichts berührt uns mehr als die Liebe und niemand kann uns so verletzen wie der Mensch, der uns am nächsten steht. Unser Lebensglück hängt stark von u... Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Beziehungskompass " testlesen. Autor : Andrea Huss / Ullrich Hoffmann Handlung : Wissenschaftlich belegt - so hält die Liebe! Nichts berührt uns mehr als die Liebe und niemand kann uns so verletzen wie der Mensch, der uns am nächsten steht. Unser Lebensglück hängt stark von unserer Beziehungsfähigkeit ab. Und doch sind wir alle mehr oder weniger Laien darin. Warum hat er das getan? Was genau will sie von mir? Ach, wäre er doch anders! Wie kann ich sie bloß glücklich machen? Doch es gibt Antworten: Was Paare richtig – und vor allem: was sie nicht falsch – machen sollten, wird von Soziologen und Psychologen weltweit erforscht. Andrea Huss und Ulrich Hoffmann fassen die Ergebnisse aller relevanten Studien zum ersten Mal in einem Buch zusammen. Pressestimmen "Hier haben zwei Menschen wertvolle Beziehungsarbeit geleistet." ( Psychologie bringt dich weiter 2020-04-01) Mein Fazit : Das Cover ist einfach gestrickt und gefällt mir daher sehr gut. Eigentlich bin ich nicht der Typ für Ratgeber, aber auf diesen war ich gespannt . Was Wissenschaftler über das Geheimnis von Liebe und Partnerschaft herausgefunden haben ? Erinnert mich an die Fernsehsendung" Hochzeit auf den ersten Blick - wenn aus Wissenschaft Liebe wird ". Bei einigen Paaren hat es funktioniert. Also muss an der These was dran sein. Mein Mann und ich haben einen schwierigen Weg vor uns , um unsere Ehe zu retten. Er ist seit Jahren Alkoholiker und wer das kennt, weiß wie schwierig es für eine Partnerschaft ist. So wie bei uns. Ich habe mir wertvolle Tipps von diesem Ratgeber gewünscht und ich wurde nicht enttäuscht. " Der Beziehungskompass " ist ein sehr guter Ratgeber für alle Beziehungsprobleme. Das Buch ist toll gegliedert : * Vorwort und Aufbau des Buches Eine kurze Einführung in den Ratgeber durch die Autoren. Warum verlieben wir uns in einen Menschen? Ist es das Aussehen , das Lächeln, die Figur , die Haare , die Stimme ? * Phase 1 - Das Kennenlernen Jeder Mensch sehnt sich nach seinem Seelenverwandten, der großen Liebe , dem Partner für den Rest seines Lebens......Viele so wie ich verfallen immer dem gleichen Typ. Bei mir sind es Alkoholiker ! Jeder meiner Partner hat getrunken , trinkt oder fängt in der Partnerschaft damit an. Ich habe mich schon öfter gefragt, warum gerate ich immer an den falschen Mann ? Beim 1. Kennenlernen ist immer alles rosarot und man schwebt auf Wolken .... und dann kommt der Alltag..... Kann mir der Ratgeber eine Antwort geben , warum es immer der gleiche Typ Mann ist ? Ich hoffe es...... * Phase 2 - Alltagsernüchterung Die ersten Macken des Partners stellen sich ein und jetzt zeigt es sich, ob man damit zurecht kommt. Oder das verflixte 7. Jahr , Fluch oder Segen ? Ich glaube eigentlich nicht daran , aber auch wir standen kurz vor der Trennung. Jetzt sind es 8 Jahre und wir haben die kritische Zeit zum Teil überwunden. Was ist ein Trennungsgrund ? Der eine Partner möchte keine Kinder , im Schlafzimmer tote Hose , der Partner ist zu dick geworden , die Arbeit verloren und die Kornflasche - dein Freund und Helfer...... Unglaublich was die Wissenschaftler herausgefunden haben. Ich sehe unsere Ehe jetzt unter einem ganz anderen Licht und ich bin echt begeistert. * Phase 3 - Krise Thema Untreue - für alle Partnerschaften sehr schwierig. Kann ein Seitensprung die Beziehung retten? Für sehr viele Partner ist es das Aus. Aber kann man das dem Partner verzeihen , auch wenn man schon 10 Jahre und länger zusammen ist? Schwierig das zu beantworten. Einmal Fremdgänger- immer Fremdgänger......sagt man..... Danach die Paartherapie an Hand von Beispielen : Lohnt es sich um die Partnerschaft zu kämpfen, oder Suche ich mir einfach einen neuen Partner? Wenn es nach Gottman ginge, ist es eingeteilt in 4 Stufen : Kritik , Rechtfertigung , Verachtung und das Mauern . Am Partner kritisieren ist leicht. Du hast das Brot/ die Milch vergessen , den Toilettensitz nicht runter gemacht, einen Termin vergessen... Dann sagt der Partner : und du hast dieses und jenes nicht gemacht und schon gibt es den schlimmsten Streit mit zum Teil verbalen Ausrutschern." Du Arsch , du Blödmann , alte Zicke , dumme Kuh..." Ist das noch Liebe ? Und was kommt dann? Man verachtet den Partner. " Der Arsch kann mich mal," die Olle ist doch strohdumm...... Wer kennt das nicht das Mauern? Das Thema totschweigen, sagen das alles in Ordnung ist, ich habe keine Probleme, den Partner in Sicherheit wiegen.....Ich selbst habe das schon so oft erlebt. Der Ratgeber wechselt laufend die Perspektiven / Sichtweisen und ich war sehr überrascht über manches Kapitel. Das Buch ist sehr lehrreich, sehr einfühlsam und trotzdem sehr humorvoll geschrieben. Zum Teil hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht , da ich mich gleich mal selbst in vielen Situationen ertappt habe. Der Ratgeber wechselt laufend die Perspektiven und ist daher überhaupt nicht langweilig. Er trifft den Nerv der Zeit und ich denke, wenn man in einer Krise steckt , schadet es nicht den Ratgeber zur Hand zu nehmen. Abschließend ein schönes Zitat von meinem Lieblingsautor : " „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ – Antoine de Saint-Exupery In diesem Sinne : " Gib der Liebe eine Chance . "


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2