Meine Filiale

Der Klang des Herzens

Jojo Moyes

(61)
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,50

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 18,09

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine wunderbare Wiederentdeckung von Bestsellerautorin Jojo Moyes - über den Mut zum Leben und die Macht der Liebe.

Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr komfortables Haus in London zu verkaufen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel überraschend von einem Großonkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung nimmt Isabel gern die Hilfe ihres Nachbarn Matt an, ohne zu ahnen, dass dieser seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens wieder zu vertrauen. Denn man kann sich gegen das Glück entscheiden. Oder dafür.

«Der Klang des Herzens» erschien 2010 zum ersten Mal auf Deutsch. Dies ist die überarbeitete Neuausgabe.

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Essex.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783644510616
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Night Music
Dateigröße 983 KB
Übersetzer Gertrud Wittich
Verkaufsrang 39

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

„Wir sind hier, und wir sind zusammen. Das ist es, was zählt.“ Ein emotionaler Roman, voller Verzweiflung, aber der Mut macht, nicht aufzugeben und das Glück zu ergreifen.

Sommerlektüre mit viel Amore

Lisbeth Koch, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Ich habe das Buch als Hörbuch beim Laufen gehört. Eine leichte und romantische Geschichte einer Witwe, die mit ihren Kindern in ein heruntergekommenes Haus zieht um dort ein neues Leben aufzubauen. Etwas Kitsch und viel Romantik verpackt im gewohnten Moyes-Stil!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
25
29
4
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2020
Bewertet: anderes Format

Mit Jojo Moyes kann man eigentlich nie etwas falsch machen. Die Geschichte liest sich mal wieder ganz einfach weg und ist etwas für entspannte Lesestunden.

Weg des Herzens
von Monice am 29.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Der Klang des Herzens" von Jojo Moyes, ist ein Buch mit viel Geschichte. Wir bekommen verschiedene Charaktere von der Autorin sehr genau vorgestellt. Sie lässt uns fühlen und erleben wie es den Protagonisten ergeht. An einigen Stellen dieser Geschichte bin ich selbst ins grübeln gekommen wie ich reagieren würde oder was mein... "Der Klang des Herzens" von Jojo Moyes, ist ein Buch mit viel Geschichte. Wir bekommen verschiedene Charaktere von der Autorin sehr genau vorgestellt. Sie lässt uns fühlen und erleben wie es den Protagonisten ergeht. An einigen Stellen dieser Geschichte bin ich selbst ins grübeln gekommen wie ich reagieren würde oder was meine Wahl wäre. Alles in allem ist es eine sehr runde und in sich abgeschlossene Geschichte, was dem Buch ein sehr passendes und gutes Ende verliehen hat. Auch wenn es sich hierbei um eine Neuauflage handelt, mir persönlich hat dieses Buch sehr gut gefallen. Zum Inhalt: Vor wenigen Monaten ist Isabels Mann verstorben und seit dem steht sie mit ihren Kindern allein da, ihr Sohn spricht nicht mehr und dann verlieren sie auch noch ihr Zuhause. Als sie dann ein Anwesen erbt, was sie als Prunkvoll aus ihrer Kindheit kennt, scheint sich alles zum guten zu wenden. Doch das Anwesen ist heruntergekommen und der Nachbar, der ein Auge darauf geworfen hat, macht ihre Lage nicht besser. All das merkt Isabel allerdings erst als es fast schon zu spät ist.

Ein wenig mehr Emotionen und es hätte perfekt sein können...
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 25.07.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Meinung: Auch wenn ich eher nicht der „Schnulzentyp“ bin, so ist ein Werk aus der Feder von Autorin Jojo Moyes ein absolutes „Must Have! So kam es, dass auch das neuste Werk der Autorin bei mir einziehen durfte und ich war sehr gespannt welch gefühlvolles Chaos dieses Mal auf mich warten wird. Ich finde es immer sehr inte... Meinung: Auch wenn ich eher nicht der „Schnulzentyp“ bin, so ist ein Werk aus der Feder von Autorin Jojo Moyes ein absolutes „Must Have! So kam es, dass auch das neuste Werk der Autorin bei mir einziehen durfte und ich war sehr gespannt welch gefühlvolles Chaos dieses Mal auf mich warten wird. Ich finde es immer sehr interessant, welchen Eindruck die Klarpptexte bei einem schinden und welche man dann am Ende beim hören so sammelt. Bei Jojo Moyes sind es ganz klar die gefühlvolle Überraschungen und lebendige Settings, die die Hörmomente und Leidenschaft ausmachen. Der einzige Knackpunkt bei ihr und ihren Werken ist, dass sie stetig eine klare Linie verfolgt, deren Struktur sich in allen Werken widerspiegelt und man so schnell den Dreh heraushat in welche Richtung die Entwicklung und auch das Ende gehen wird. Für meinen Geschmack ist es jedoch vollkommen okay und man weiß im voraus schon worauf man sich einlässt. Daher ist es immer wieder positiv, dass die Autorin mich dennoch mit ihren emotionalen Elementen, lebendigen Charakteren und den bildgewaltigen Settings abholen und begeistern kann. Leider ist hier jedoch die Brille nicht ganz so rosa-rot und die Welt nicht ganz perfekt. Vieles kam mir so hineingequetscht vor. So als müsse es alles punktuell abgearbeitet werden und erst, wenn die Liste abgehakt ist kann auch das Ende eingeläutet werden. Für meinen Geschmack war es einfach an Themen zu überfüllt, was letzen Endes als Schlussfolge hatte, dass hierbei die Emotionen etwas abgeflaut herüberkamen. Wirklich sehr sehr schade, denn wie alle Bücher der Autorin hat auch dieses Werk Potential mit an Bord zu einem Highlight zu werden. Durch den emotionalen Stau gewann auch die Protagonistin nicht auf der Gefühlsebene. Sie wirkte eher sehr naiv und blauäugig, auch wenn sie mir dennoch sehr sympathisch war, so ist sie als Protagonistin nicht meine Favoritin. Was mir etwas aufstößt war das Frauenbild welches hier vermittelt wurde. So hat man das Gefühl von Steinzeitdenken erhalten bei dem die Frau nicht die Wertschätzung von Heute erlangte. Persönlich fand ich das sehr traurig. Fazit: Eine leichtfüßige Geschichte rund um das Thema Liebe, Veränderungen und Herausforderungen die das Leben so mit sich bringen kann. Leider fehlte mir dieses Mal etwas das emotionale Feingefühl von Autorin und Protagonist/innen. Dennoch kann man eine Hörempfehlung aussprechen, obwohl es eines der schwächeren Werke der Autorin ist.


  • Artikelbild-0