Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Schneiden und Veredeln von Obstgehölzen

Der erfolgreiche Weg zu ertragreichen Obstbäumen und -sträuchern

Obstgehölze schneiden heißt, Arbeitstechniken kennen lernen um Baum- und Strauchformen sachkundig zu erziehen. Wer möchte außerdem nicht auch selbst veredeln und nützliches Hintergrundwissen erwerben? Dieses Buch vermittelt praktische Fertigkeiten und physiologisches Wissen, es gibt fachliche Informationen zum Bau der Pflanzen und dessen Beeinflussung sowie detaillierte Schnitt- und Erziehungsanleitungen für die verschiedenen Obstarten und Baum- bzw. Strauchformen.
Beschrieben werden Schnittbegriffe, Schnittgesetze, Schnittwirkungen, Kronenformen, das Veredeln und anderes mehr - ergänzt und erläutert durch viele Zeichnungen und Farbfotos.Das Buch vermittelt:-praktische Fertigkeiten und physiologisches Wissen,-fachliche Informationen zum Bau der Pflanzen und dessen Beeinflussung,-Schnitt- und Erziehungsanleitungen.Für Profis, Gartenfreunde, Lernende und Lehrende.Dr. Hermann Link, ehemals Universität Hohenheim, Institut für Obstbau -Bavendorf, bearbeitete auf dem Gebiet Ertragsphysiologie vor allem die Themen Fruchtausdünnung, Düngung und Schnitt.
Portrait
Herr Dr. Link ist am 21.04.1935 in Ulm/Donau geboren. Ab 1954 Studium an der Landwirtschaftlichen Hochschule Hohenheim. Promotion 1961 im Fach Obstbau. Danach wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Obstbau und Gemüsebau Hohenheim, Außenstelle Bavendorf. Leiter der Abteilung Ertragsphysiologie bis zum Ruhestand.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Vorwort 7
    1 Das B?umeschneiden hat viele Facetten 8
    2 Begriffe der Schnitt- und Erziehungsma?nahmen 10
    3 Termin der Schnittarbeiten 17
    4 Schnittst?rke 22
    5 Schnitttechnik 24
    5.1 Scheren 24
    5.2 S?gen 25
    5.3 Steighilfen 26
    6 Gestalt, Bau und Entwicklung von B?umen und Str?uchern 27
    6.1 Wie Baumkronen und Str?ucher aufgebaut sind 27
    6.2 Die Entwicklung von Baumkronen und Str?uchern 28
    6.3 Bau, Wachstum und Funktion der Wurzel 31
    6.4 Obstgeh?lze regulieren das Wachsen und Fruchten auf ihre Weise 33
    6.5. Wachstumsgesetze und Schnittregeln 35
    7 Zum Wachsen und Fruchten brauchen Obstgeh?lze Energie und einen ausgeglichenen Hormonhaushalt 36
    7.1 Ohne Kohlenhydrate l?uft ertragsm??ig gar nichts 36
    7.2 Wie Pflanzen ihren Organen Assimilate zuteilen 38
    7.3 Pflanzenhormone steuern Wachstum und Fruchtbarkeit 39
    7.3.1 Triebspitzen hemmen die Entwicklung der Achselknospen 40
    7.3.2 Dominante Fr?chte haben die schw?cheren im Griff 41
    7.3.3 Wurzelb?rtige Hormone nicht?bersehen 41
    8 Wie Schnittma?nahmen die Pflanzenentwicklung lenken 42
    8.1 Vegetativ und generativ gepr?gte Kronen 42
    8.2 Schnitteinfl?sse auf das Wachstum 43
    8.3 Wuchsregulierung mit Bioregulatoren 44
    8.4 Schnitteinfl?sse auf die Bl?tenbildung 46
    8.5 Schnitteinfl?sse auf den Fruchtansatz 47
    8.6 Schnitteinfl?sse auf den Ertrag 48
    8.7 Schnitteinfl?sse auf die Fruchtqualit?t 49
    8.8 Schnitteinfl?sse auf die Abwehrkraft der Pflanzen gegen Schadeinwirkungen 50
    9 Der ruhige Baum 52
    9.1 Das Modell 52
    9.2 Die obstbaulichen Auswirkungen 54
    10 Baumformen 57
    10.1 Spindelformen 57
    10.2 Horizontale Formen 59
    10.3 Schr?g gepflanzte Formen 59
    10.4 Heckenformen 61
    10.5 Pyramidenkronen 61
    10.6 Spalierformen 64
    11 B?ume erziehen und in Standhalten 66
    11.1 Apfel- und Birnenspindeln 66
    11.1.1 Pflanzmaterial 66
    11.1.2 Schnitt im Pflanzjahr 67
    11.1.3 Erziehung der Jungb?ume 69
    11.1.4 Instandhaltung der Ertragsb?ume 70
    11.2 Steinobstspindeln 77
    11.2.1 Pflanzmaterial 77
    11.2.2 Schnitt im Pflanzjahr 77
    11.2.3 Erziehung der Jungb?ume 78
    11.2.4 Instandhaltung der Ertragsb?ume 79
    11.3 Tellerkronen 80
    11.3.1 Schnitt im Pflanzjahr 80
    11.3.2 Erziehung der Jungb?ume 80
    11.3.3 Instandhaltung der Ertragsb?ume 81
    11.4 Pyramidenkronen 81
    11.4.1 Pflanzmaterial 82
    11.4.2 Schnitt im Pflanzjahr 82
    11.4.3 Erziehung der Jungb?ume 83
    11.4.4 Instandhaltung der Ertragsb?ume 85
    11.5 Dreiastkrone und Palmette 88
    11.6 Spalierformen f?r Apfel und Birne 88
    11.6.1 Spalierger?ste 88
    11.6.2 Klassischer Fruchtholzschnitt 89
    11.6.3 Schnurb?ume (Kordons) 90
    11.6.4 U-Formen 91
    11.6.5 Verrier-Palmetten 92
    11.7 Spalierformen f?r Steinobst 93
    11.7.1 F?cherspaliere 93
    11.7.2 Formlose Spaliere 94
    12 Artgerechte Kronenbehandlung der Baumobstarten 95
    12.1 Apfel 95
    12.2 Birne 98
    12.3 Quitte 100
    12.4 S??kirsche 100
    12.5 Sauerkirsche 102
    12.6 Pflaume und Zwetsche 103
    12.7 Aprikose 104
    12.8 Pfirsich 106
    12.9 Walnuss 107
    12.10 Haselnuss 109
    13 Erziehungssysteme und Schnitt des Beerenobstes 111
    13.1 Johannisbeere 111
    13.1.1 Wachstum und Fruchtbarkeit 112
    13.1.2 Anbauformen 112
    13.1.3 Erziehung und Schnitt 113
    13.2 Stachelbeere 115
    13.2.1 Wachstum und Fruchtbarkeit 116
    13.2.2 Anbauformen, Erziehung und Schnitt 116
    13.3 Kulturheidelbeere 117
    13.4 Himbeere 119
    13.5 Brombeere 121
    13.6 Kiwis 123
    13.6.1 Wachstum und Fruchtbarkeit 123
    13.6.2 Erziehung und Schnitt 123
    13.7 Tafeltrauben 124
    13.7.1 Aufbau und Erziehungsform der Weinst?cke 124
    13.7.2 Erziehung und Schnitt von Spalierreben 126
    13.7.3 Erziehung und Schnitt von Tafeltrauben-Anlagen 127
    14 Obstgeh?lze vermehren und veredeln 131
    14.1 Generative und vegetative Vermehrung 131
    14.2 Veredlungsunterlagen 133
    14.2.1 Apfelunterlagen 134
    14.2.2 Birnenunterlagen 135
    14.2.3 Quittenunterlagen 136
    14.2.4 Unterlagen f?r S??- und Sauerkirschen 136
    14.2.5 Unterlagen f?r Pflaumen und Zwetschgen 137
    14.2.6 Unterlagen f?r Aprikose und Pfirsich 137
    14.3 Veredlungsreiser 138
    14.3.1 Schnitt und Aufbewahrung der Edelreiser 138
    14.4 Veredlungsmesser 140
    14.5 Verbindematerial und Wundverschlussmittel 141
    14.6 Wie Veredlungspartner miteinander verwachsen 142
    14.7 Veredlungsarten 143
    14.7.1 Mit Augen veredeln 143
    14.7.2 Mit Reisern veredeln 144
    14.8 Nachbehandlung der Veredlungen 148
    15 Ausblick 152
    Literaturverzeichnis 154
    Bildnachweis 157
    Register 158
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 18.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8001-4671-0
Verlag Verlag Eugen Ulmer
Maße (L/B/H) 24,5/16,9/1,2 cm
Gewicht 422 g
Abbildungen mit 70 Farbfotos und 86 Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,60
25,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.