Meine Filiale

Mitten im August

Der Capri-Krimi

Luca Ventura

(68)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Paperback

€ 16,50

Accordion öffnen
  • Mitten im August

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 16,50

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 22,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 15,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Inselpolizist Enrico Rizzi hat es auf Capri zumeist mit kleineren Delikten zu tun und daher genügend Zeit, seinem Vater in den Obst- und Gemüsegärten hoch über dem Golf von Neapel zu helfen. Bis mitten im August ein Toter in einem Ruderboot an den felsigen Strand getrieben wird: Jack Milani, Spross einer Industriellenfamilie und Student der Ozeanologie. Es ist der erste Mordfall für den jungen Rizzi, ein Fall, bei dem es neben der Aufklärung eines Verbrechens auch um die Zukunft der Weltmeere geht.

Luca Ventura ist ein Pseudonym. Der Autor lebt am Golf von Neapel, wo er derzeit den zweiten Fall der Capri-Serie um den Inselpolizisten Enrico Rizzi und dessen norditalienische Kollegin Antonia Cirillo schreibt.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-30076-5
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 19,5/12,4/2,5 cm
Gewicht 371 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 1309

Buchhändler-Empfehlungen

Mord auf Capri, mitten im August

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Enrico Rizzi, die Hauptfigur lebt mit seiner Familie auf Capri. Sein Leben ist nicht so stressig, er beschäftigt sich mit eher kleineren Delikten und hat so Zeit, seinem Vater im Gemüse- und Weingarten zu helfen. Ein junger Mann in einem Ruderboot wird tot aufgefunden. Ein Student der Ozeanologie aus guter Familie aus dem Norden Italiens. Seine Freundin ist spurlos verschwunden.. Viel Lokalkolorit, der ewige Kampf zwischen den "großartigen" Kriminalisten aus der Stadt (Neapel) und den doch nicht so dummen Landpolizisten , das große Thema Umweltschutz und was jeder von uns dafür tun kann - sehr angenehm und interessant zu lesen

Schon wieder ein Italien Krimi.

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wunderschöner Schauplatz um einen Mord aufzuklären. Auftakt Einer neuen Krimi Serie. Er lässt sich locker, leicht und zügig Lesen. Die Figuren sind sympathisch und machen Lust auf einen 2.Teil. Nebenbei geht es auch um den Schutz der Meere. Rund um gelungen. Tipp!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
68 Bewertungen
Übersicht
23
39
5
1
0

Guter Ferien-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Founex am 22.07.2020

Capri kommt gut zur Geltung. Es hat einen gewissen Charme für Capri-Kenner, und lädt zum Insel-Besuch an. Spannend bis zum wirklich letzten Moment.

Im August auf Capri toter Student in Boot aufgefunden.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2020

Spannender, idyllischer Caprikrimi mit Umweltproblematik und spannenden Umweltaspekten im Meer.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein toter Student im Ruderboot, eine verschwundene Frau. Die sonst so idyllische Ferieninsel Capri erlebt ihren ersten Mord. Der äußerst sympathischer Ermittler Rizzi und seine geheimnisvolle neue Kollegin beginnen zu ermitteln. Stimmiger, kurzweiliger Krimi! Bitte mehr davon!


  • Artikelbild-0