>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Arschloch-Faktor

Vom geschickten Umgang mit Aufschneidern, Intriganten und Despoten in Unternehmen

(3)
Monatelang auf allen Wirtschafts-Bestsellerlisten!

Wir alle kennen sie: die Wichtigtuer, Intriganten, Tyrannen und Egomanen im Berufsleben – und wir haben eine sehr einprägsame Bezeichnung für diese Spezies. Robert Sutton liefert den Beweis: Arschlöcher sind nicht nur eine unerträgliche Zumutung für ihre Mitmenschen, sondern schaden auch dem Unternehmen massiv. Doch wie lassen sie sich eindeutig identifizieren und entschlossen kaltstellen? Ein einzigartiger Leitfaden mit einer Fülle nützlicher Ideen und Überlebensstrategien für den Umgang mit Arschlöchern.

Portrait
Robert I. Sutton lehrt in Stanford, wo er Professor für Management Science and Engineering ist. Für seine wissenschaftliche Arbeit wurden ihm zahlreiche Preise verliehen. Sutton hat über 90 Buchbeiträge und Artikel in renommierten Zeitschriften verfasst. Er hat mehrere Bücher geschrieben und herausgegeben und ist ein gefragter Vortragsredner.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 03.03.2008
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-453-60060-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/2 cm
Gewicht 171 g
Originaltitel The No-Asshole Rule
Übersetzer Thomas Pfeiffer
Verkaufsrang 24.846
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Arschloch-Faktor

Der Arschloch-Faktor

von Robert I. Sutton
(3)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=
Freundlich, aber bestimmt

Freundlich, aber bestimmt

von Sue Hadfield, Gill Hasson
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Sehr treffend!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2010

Dieses Buch von Robert I. Sutton ist eine Offenbarung und eine Bestätigung! Sutton beschreibt sehr kurzweilig, aber doch präzise, was man unter einem Arschloch in einem Unternehmen versteht. Die Auswirkungen auf die Mitarbeiter und die wirtschaftliche Seite, werden dabei keineswegs ausgespart, sondern mit vielen Statistiken und tollen Beispielen belegt. Ein... Dieses Buch von Robert I. Sutton ist eine Offenbarung und eine Bestätigung! Sutton beschreibt sehr kurzweilig, aber doch präzise, was man unter einem Arschloch in einem Unternehmen versteht. Die Auswirkungen auf die Mitarbeiter und die wirtschaftliche Seite, werden dabei keineswegs ausgespart, sondern mit vielen Statistiken und tollen Beispielen belegt. Ein hervorragendes Buch, nicht nur für Chefs!

Kurzweilige Anekdoten
von M. Herweg aus Leverkusen am 16.07.2008

Eine gelungene, kurzweilige Lektüre über "Arschlöcher" im Berufsleben. Suttons beschriebene Gedanken, werden durch gelungene, einfache Beispiele und eine Menge von Statistiken vereinfacht dargestellt, sodass sich ein jeder in den jeweiligen Situationen wiederfindet. Unklar war mir nur, ob man die beschriebenen Anekdoten wirklich ernst nehmen soll. Sicher ist nur, dass sie einem... Eine gelungene, kurzweilige Lektüre über "Arschlöcher" im Berufsleben. Suttons beschriebene Gedanken, werden durch gelungene, einfache Beispiele und eine Menge von Statistiken vereinfacht dargestellt, sodass sich ein jeder in den jeweiligen Situationen wiederfindet. Unklar war mir nur, ob man die beschriebenen Anekdoten wirklich ernst nehmen soll. Sicher ist nur, dass sie einem die langweiligen Tage verkürzen. Ob ernst genommen oder nicht.

Arschl... nimm dich in acht!
von Roman aus der Schweiz am 25.02.2007
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ob man selbst ein Arschloch ist, sie kennt, oder an einem von Aufschneidern Intriganten und Mobbern umgebenen Arbeitsplatz überstehen muss; dieses Buch ist für alle eine Bereicherung. Neben dem Arschlochtest, der sie eindeutig als Arschloch oder Anti-Arschloch outet, lernen sie hier viel über die Herrschaft dieser Spezies in internationalen Betrieben... Ob man selbst ein Arschloch ist, sie kennt, oder an einem von Aufschneidern Intriganten und Mobbern umgebenen Arbeitsplatz überstehen muss; dieses Buch ist für alle eine Bereicherung. Neben dem Arschlochtest, der sie eindeutig als Arschloch oder Anti-Arschloch outet, lernen sie hier viel über die Herrschaft dieser Spezies in internationalen Betrieben kennen, über den Schaden den sie Anrichten, lernen ihren inneren Mistkerl bändigen und eine Fülle von Tipps wie man mit ihnen umgehen kann oder aus dem weg gehen. Zu guter letzt lernen sie selbst noch die Vorzüge des Arschlochs kennen, wie sich dieser Virus womöglich leicht weiterverbreiten kann und wie er aufgehalten werden kann. Ein nützliches Buch, deren Beispiele und Hilfestellungen direkt in die Praxis umsetzbar sind. Auf Statistiken wird zwar verwiesen, diese werden aber nicht lange breitgetreten, sondern mehr am Rande erwähnt, um der Aussage des Autor, mehr Gewicht zu verleihen. Fazit: Ein kurzweiliges Buch, mit einem Thema das uns alle betrifft (wer ist schon in der glücklichen Lage kein Arschloch zu kennen), mit nützlichen und praktischen Tipps um unser, und die Lebensqualität unserer nächsten zu verbessern.