Das ultimative Familien-Haushaltsbuch

So bekommen Sie den Familienalltag in den Griff

Andrea Otto

(8)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
19,60
19,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Alltagserprobte Organisations- und Haushaltstipps von der Autorin des ultimativen Familienwohnbuchs! Jede (Familie) hat ihn, die meisten mögen ihn nicht besonders: den Haushalt. Andrea Otto zeigt Ihnen, wie Sie ihn so organisieren, dass er nicht mehr Zeit und Energie als nötig raubt. Planung ist die halbe Miete, deswegen beginnt das Buch mit Kopfarbeit: Strukturen finden, Zeit planen, Bedürfnisse berücksichtigen, Prioritätenrutsche. Im zweiten Teil wird es praktisch mit Tipps und Plänen rund um Putzen, Wäsche, Einkäufe und Mahlzeiten.

Andrea Otto ist Kommunikationsdesignerin, Pfarrfrau und Mutter von fünf Töchtern. Mit ihrer Familie wohnt sie in Hannover.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 20.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7893-9815-5
Verlag Scm
Maße (L/B/H) 27,1/21,4/1,7 cm
Gewicht 812 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordenham am 31.01.2021

Frau Otto gibt wirklich offen ihre Ideen und Anregungen weiter. Vieles davon habe ich bereits umgesetzt. Wenn ich das Buch immer mal wieder aufschlage, ist es wie der Besuch bei einer guten Freundin.

gutes Handwerkszeug für den Haushalt
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2020

Das ultimative Familien-Haushaltsbuch von Andrea Otto. Sehr nettes Haushaltbuch was mich mit der Aufmachung (1Kapitel nur eine bzw 1 Doppelseite) sehr gefesselt hat. Das Buch fühlt sich nicht belehrend an eher mutmachend. Der wichtigste Punkt des Tages ist lt. Frau Otto beginne deinen Tag mit der stillen Zeit also deiner Ze... Das ultimative Familien-Haushaltsbuch von Andrea Otto. Sehr nettes Haushaltbuch was mich mit der Aufmachung (1Kapitel nur eine bzw 1 Doppelseite) sehr gefesselt hat. Das Buch fühlt sich nicht belehrend an eher mutmachend. Der wichtigste Punkt des Tages ist lt. Frau Otto beginne deinen Tag mit der stillen Zeit also deiner Zeit mit Gott. Nutze ich die Prioritätenrutsche und schau was sind die Grundpfeiler deines Lebens? Meine Beziehung zu mir selbst sowie Selbstfürsorge. Was sind meine Bedürfnisse und wie werden diese gestillt? Priorität 3 die Beziehung zum meinem Mann mit den Schemas der Ehephasen (sehr interessant !!!) Was gibt es für Stolpersteine auf meinem Weg? Das Zeitmanagement darf natürlich auch nicht fehlen. Nette Kopiervorlagen für die Hausarbeiten, was Frau wann erledigt. Das Thema Dankbarkeit hat mich in einem Haushaltbuch sehr überrascht mich sehr aber passt sehr gut. Dazu Schlaf und wie wichtig der persönliche Schlafrhythmus ist dazu gibt’s nette Tipps die einfach umzusetzen sind. Persönliche Ruhezeiten !!! nach dem ganzen eher theoretischen Vorlauf (welcher sehr sinnvoll ist) fängt das Buch an praktisch zu werden. Vom Aufräumen und Aussortieren, zum Aufräumen mit Kindern über gutgesaugt ist halb gewischt bis hin zum Großputz. Von Putzreihenfolgen und Bettenbeziehen bis zur Küche mit Essensplanung. Die Essenplanung finde ich total klasse. Es unterscheidet zwischen normalen Tagen und Stressigen Wochen. Und die lieben Kinder dürfen im Haushalt mitmachen, ein nettes Kapitel. Zum Schluss gibt’s was zum Thema Vorratshaltung. Für mich ein gutes Haushaltsbuch von dem ich mir vorstellen kann, dass es besser funktioniert wie der Rest der Bücher den ich in der Hand hatte. Ihr Satz „erwarten sie nicht, dass morgen alles sortiert und entrümpelt ist“, hat sehr den Druck rausgenommen. Das macht die Frau sehr sympathisch. Ich vergebe für das Buch 5 Lesesterne und eine volle Leseempfehlung.

Das Haushaltsbuch auf christlicher Basis informativ und inspirierend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bargteheide am 07.04.2020

Das neue Buch „Das ultimative Familien-Haushaltsbuch“ von der Autorin Andrea Otto steht in einem losen Zusammenhang mit dem Buch „Das ultimative Familienwohnbuch“, kann aber auch unabhängig hiervon gelesen und verstanden werden. Wer bei Haushaltsbuch an eine Finanzübersicht denkt, liegt hiermit falsch, hier geht es konkret um da... Das neue Buch „Das ultimative Familien-Haushaltsbuch“ von der Autorin Andrea Otto steht in einem losen Zusammenhang mit dem Buch „Das ultimative Familienwohnbuch“, kann aber auch unabhängig hiervon gelesen und verstanden werden. Wer bei Haushaltsbuch an eine Finanzübersicht denkt, liegt hiermit falsch, hier geht es konkret um das Leben und die Arbeit im Haushalt. Schwerpunkt dieses Buches ist es, wie man den Familienhaushalt in den Griff bekommen kann. Hierbei legt die Autorin darauf wert, dass es ihre persönlichen Erfahrungen und Lösungen sind, die in das Buch eingeflossen sind. Andrea Otto ist verheiratet, hat fünf Kinder und führt einen Pfarrhaushalt. Das Buch ist in drei Teile geteilt. Anders als vielleicht erwartet, geht es im ersten Teil nicht gleich darum, welches Waschpulver am besten Karottenflecken aus Kinder-T-Shirts wäscht. Der erste Teil und für mich der wichtigste und interessanteste handelt von den geistlichen Dingen. Hier werden die wichtigen Prioritäten und Beziehungen im Alltag gesetzt. Es geht um die Stolpersteine, die uns vermeintlich im Weg liegen, um eine gelungene Zeitplanung und wie wichtig es ist, einen guten Rhythmus zu finden. Der zweite Teil wird dann konkreter hinsichtlich der praktischen Arbeit im Haushalt. Hier werden Themen wie „Aufräumen und Aussortieren“, „wöchentlicher Großputz“ und „die Wäsche“ und andere angesprochen. Hier findet sich auch der größte Zusammenhang zum Familienwohnbuch. Klar ersichtlich ist – wie auch im folgenden Teil – Planung ist alles. Der letzte Teil befasst sich mit der Küche und der Essensplanung sowie dem Einkauf. Dieser ist bei einer 7köpfigen Familie sicherlich anders als bei einem Singlehaushalt oder einer modernen Einkind-Familie. Ergänzt werden alle Teile durch einen Shoppingguide und weiterführenden Buchtipps. Wie bereits geschrieben empfand ich den ersten Teil für mich am Ansprechesten und es ist auch der Teil, durch den sich dieses Buch deutlich von anderen Haushaltsbüchern abhebt. Denn die Autorin stellt den christlichen Glauben in den Mittelpunkt und setzt die Priorität zunächst auf Gott. Wenn diese Beziehung stimmt, folgt alles andere (fast) von allein. Dem kann ich nur zustimmen, allerdings brauchte es hierfür eine jahrelange Erfahrung und häufiger Trial-and-Error. Wenn jemand heute neu eine Familie gründet, ist er/sie mit diesem Buch bestens beraten. Auch wenn noch die eigenen Fehlversuche dazukommen, wird der Leser/die Leserin entdecken, dass man doch ganz andere Startvoraussetzungen mit diesem Buch hat. Die Autorin schreibt leicht verständlich und fesselnd, gut gewürzt mit einer Prise Humor. Viele fantastische Fotos und Zeichnungen ergänzen die Texte gelungen. Die Autorin stellt auch Listen und Pläne aus ihrem eigenen Leben zur Verfügung, die eine gute Hilfestellung sein können. Das Buch vermittelt eine gewisse Leichtigkeit und Fröhlichkeit und damit ist die Arbeit im Haushalt doch schon deutlich vereinfacht. Sehr gerne empfehle ich dieses inspirierende Buch weiter.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3