Der Ruf der Kraniche

Expeditionen in eine geheimnisvolle Welt

Bernhard Wessling

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 20,60

Accordion öffnen
  • Der Ruf der Kraniche

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 20,60

    Goldmann

eBook (ePUB)

€ 19,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Kraniche sind rätselhafte Vögel. Nur wenige wissen etwas über diese grazilen Tänzer der Lüfte. Der renommierte Naturforscher Bernhard Weßling nimmt uns mit auf spannende Expeditionen in ihre verborgene Welt und geht den Mythen um die Vögel des Glücks auf den Grund. Mithilfe einer eigens entwickelten Methode hat der Kranichexperte ihr Verhalten erforscht und Teile ihrer Sprache entschlüsselt. Eindrucksvoll bebildert und ganz nah an der Natur erzählt, legt er seine Erkenntnisse über ihre Anpassungs- und Problemlösungsfähigkeit, ihr Einfühlungsvermögen und ihren manchmal eigenwilligen Charakter dar. Seine Beobachtungen lassen uns tief in die Lebensweise und das Bewusstsein der Kraniche eintauchen und zeigen uns die erstaunlichen Gemeinsamkeiten zwischen Mensch und Tier. Ein verblüffendes Werk über Entdeckergeist, Demut und Achtung vor der Natur im Sinne eines Alexander von Humboldt.

Ausstattung: farb. Bildteil 16 S.

»Ein Mann, der gelernt hat, die Sprache der Vögel zu verstehen.«

Bernhard Weßling, Jahrgang 1951, ist promovierter Chemiker und erfolgreicher Unternehmer. Schon als Jugendlicher fühlte er sich von der Natur angezogen. Vor über 30 Jahren begann er im Duvenstedter und Hansdorfer Brook am Nordrand von Hamburg mit der Beobachtung von Kranichen und organisierte dort mehrere Jahre den Kranichschutz. Durch seine Forschungen gilt er längst als international gefragter Kranichexperte und war am bisher größten und komplexesten Auswilderungsprojekt der extrem bedrohten Schreikraniche in Nordamerika beteiligt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 23.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31543-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,1/4,3 cm
Gewicht 690 g
Abbildungen farbige Bildteil, schwarz-weiss Illustrationen, farbige Illustrationen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Der Ruf der Kraniche
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2020

Auf der Suche nach geeigneter Fachliteratur zum Thema Kranich bin ich auf das Buch: „Der Ruf der Kraniche“ von Dr. Bernhard Weßling gestoßen. Grundsätzlich bin ich sehr skeptisch gegenüber Fachliteratur, welche von einer Person erzählt wird und nicht klar gegliedert ist. Dr. Weßling schafft es allerdings von Beginn an den Les... Auf der Suche nach geeigneter Fachliteratur zum Thema Kranich bin ich auf das Buch: „Der Ruf der Kraniche“ von Dr. Bernhard Weßling gestoßen. Grundsätzlich bin ich sehr skeptisch gegenüber Fachliteratur, welche von einer Person erzählt wird und nicht klar gegliedert ist. Dr. Weßling schafft es allerdings von Beginn an den Leser mit seinen Erlebnissen zum Thema Kraniche in seinen Bann zu ziehen. Jeder, der mal die Möglichkeit hatte, Kraniche in der Natur zu beobachten, wird verstehen können, was ich meine, sobald er dieses Buch liest. Anders als einfach heruntergeschriebene Fakten vermittelt der Autor mit seinen Erzählungen sehr lebhaft wie er die Vögel beobachtet und wie er somit deren Verhalten und letztendlich deren Rufe analysierte. Man fühlt sich in die jeweiligen Situationen hineinversetzt und freut sich (oder bei Fehlschlägen eben nicht) über die Ergebnisse seiner Arbeit. Neben den heimischen Kranichen werden auch die nicht heimischen Arten erwähnt, was mir zunächst ein wenig „zu viel“ war. Aber auch hier konnte der Autor wunderbar bildlich von seinen Erlebnissen in Japan, dem koreanischem Grenzgebiet oder auch Nordamerika berichten. Das Buch ist insgesamt sehr angenehm zu lesen und ist auch für Außenstehende, also für den Natureinsteiger sehr verständlich. Ich danke Dr. Weßling sehr für diesen interessanten Einblick in die Welt der Kraniche und würde mich freuen, wenn er sich weiterhin so sehr für die Tiere einsetzt und diese erforscht, wie er es bisher gemacht hat und somit weitere Menschen für dieses Thema begeistern kann.

Spannend wie ein Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüder am 18.04.2020

Ich bin begeistert von diesem Buch, habe höchste Achtung vor den Leistungen des Autors und nicht zuletzt von den Haupt"personen". Stellvertretend erwähne ich nur: Mitten in der Nacht aufstehen und danach noch zur Arbeit......... Als gelegentlicher Krimi- bzw. Thrillerleser konnte ich dieses Buch kaum einen Tag ungelesen lassen,... Ich bin begeistert von diesem Buch, habe höchste Achtung vor den Leistungen des Autors und nicht zuletzt von den Haupt"personen". Stellvertretend erwähne ich nur: Mitten in der Nacht aufstehen und danach noch zur Arbeit......... Als gelegentlicher Krimi- bzw. Thrillerleser konnte ich dieses Buch kaum einen Tag ungelesen lassen, war ich doch gespannt auf weitere Beobachtungen bzw. Erkenntnisse. Wenn eines doch allen Lesern klar geworden sein dürfte, dann das: Sog. Lehrsätze bezügliche der Kraniche sind zu überprüfen bzw. obsolet. Ich habe selbst als Jäger und Förster einige Paare bei ihrem Brutgeschäft und auf ihren Tages-Äsungsflächen beobachten können, tue dies künftig mit anderen Augen. Dankbar bin ich an dieser Stelle für die Anregungen auf beruflichem und Hobbysektor. Gern würde ich Herrn Weßling auch einmal persönlich in unserem kleinen Brut- und Naturschutzgebiet (ca. 10 Brutpaare) am Rande der Lüneburger Heide begrüßen und wäre gespannt auf Tipps bzw. seine Expertise.

Geheimnisvolle Kraniche
von Kunde am 15.04.2020

Kraniche - diese Vögel bestaunt wohl jeder, der sie am Himmel entdeckt und ihre Rufe hört. Bernhard Weßling bringt diese Tänzer der Lüfte dem Leser mit seinem Buch "Der Ruf der Kraniche" näher. Er erläutert in diesem Buch die Sprache und das Verhalten der Kraniche, berichtet über Mythen und Fakten, beschreibt das Balzverhalten u... Kraniche - diese Vögel bestaunt wohl jeder, der sie am Himmel entdeckt und ihre Rufe hört. Bernhard Weßling bringt diese Tänzer der Lüfte dem Leser mit seinem Buch "Der Ruf der Kraniche" näher. Er erläutert in diesem Buch die Sprache und das Verhalten der Kraniche, berichtet über Mythen und Fakten, beschreibt das Balzverhalten und erläutert zum Schluß, was man von den Kranichen für sein eigenes Leben lernen kann. Dies alles beschreibt er aufgrund seiner Beobachtungen im Duvenstedter Brook. Bernhard Weßling schreibt hier nicht nur sachlich und detailliert - er verpackt dieses Wissen in einem spannenden Stil, so daß man seinen Ausführungen gebannt folgt. Man spürt hier sehr deutlich, daß der Autor an "seinen" Kranichen hängt, ja, sogar eine innere Bindung zu ihnen aufgebaut hat. Diese Vögel bedeuten ihm sehr viel und im Laufe der Seiten empfand ich für diese wunderschönen Vögel ebenfalls eine immer größere Zuneigung. Man sieht in ihnen zum Schluß mehr als "nur" die Zugvögel, die zweimal im Jahr über einen hinweg fliegen. Manchem Leser werden hier mit Sicherheit die Augen geöffnet für die Schönheit der Vögel! Besondere Beachtung verdienen die zwei Bildteile. Hier werden auf faszinierenden Farbfotos Szenen aus dem Kranichleben gezeigt Weitere Bildteile zeigen auf Karten die Zugwege dieser Vögel. Diese Bilder sind eine perfekte Ergänzung zu dem sehr lehrreichen und interessant zu lesenden Text!


  • Artikelbild-0