Meine Filiale

Und wenn sie tanzt

Roman

Susan Elizabeth Phillips

(22)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

€ 11,90

Accordion öffnen
  • Und wenn sie tanzt

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    € 11,90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der brandneue Roman der wunderbaren Susan Elizabeth Phillips!

Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los - indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr - Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe hatte, die Einsamkeit der Berge zu suchen. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, aber die Liebe hat sich noch nie hinters Licht führen lassen ...

Susan Elizabeth Phillips wurde in Cincinnati geboren und ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Die Ideen zu ihren Romance-Romanen notiert die Autorin meist auf einem gelben kleinen Schreibblock bei einem Glas Wein als Inspirationsquelle. Dabei kam Susan Elizabeth Phillips eigentlich durch einen Zufall zum Schreiben. Nachdem sie ihren Mann bei einem Blind Date kennen gelernt hatte und nach zwei Jahren Ehe Kinder bekam, entschloss sie sich nur kurze Zeit später gemeinsam mit einer Freundin, ein Buch zu schreiben. Doch ein komplettes Manuskript schafften sie nicht zu erstellen. Mit einem halbfertigen Manuskript fanden sie die Telefonnummer einer Lektorin von Dell Publishing heraus und riefen sie an. Nach dem Telefonat mussten die beiden Freundinnen noch eine Zusammenfassung schreiben und bekamen drei Wochen später ein Angebot von Dell Publishing. Trotzdem brauchten die beiden Freundinnen noch über ein Jahr für die Fertigstellung des Buches. Die Veröffentlichung von "The Copeland Bridge" erschien 1983, als Autorin wählten die beiden das Pseudonym Justine Cole. Dies war auch das letzte Buch, was die beiden Freundinnen gemeinsam schrieben. Aber Susann Elizabeth Philipps hatte Blut geleckt, und kurze Zeit später erschien ihr erster eigener Roman "Risen Glory". Obwohl es weniger Spaß machte, allein Bücher zu schreiben, merkte sie, dass sie es allein schafft und dabei auch gut ist. In der ersten Zeit brauchte sie an die 2,5 Jahre für ein neues Buch. Mittlerweile ist sie dabei aber auch um einiges erfahrener geworden und weiß, dass sie mit dem Schreiben von Romantic Comedy Romanen ihr Metier gefunden hat. Susan Elizabeth Phillips lebt mit ihrem Ehemann in einem Vorort von Chicago und ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Susann Elizabeth Philipps lesen sich gut und reißen den Leser mit. Oftmals kann man einfach nicht aufhören zu lesen, weil einem die Personen, die sie so toll charakterisiert, einem ans Herz wachsen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641183882
Verlag Random House ebook
Originaltitel Dance Away with Me
Dateigröße 2281 KB
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 16

Buchhändler-Empfehlungen

Musik an, Welt aus!

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Tess flüchtet in eine abgeschiedene Gegend von Tennessee. Um Ihren schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten tanzt sie jeden Tag und dreht dabei die Musik laut auf. Zu Laut für den Künstler Ian North, der irgendwann mitten in der Nacht vor Ihrer Tür steht und sich darüber beschwert. Denn nicht nur Sie sucht in Tennessee die Einsamkeit. Nach und nach kommen sich beide näher. Rührende Liebesgeschichte, die jedes Herz zum schmelzen bringt....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
12
8
1
1
0

ein sehr bewegender Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 05.08.2020

Ich muss ehrlich sagen, ich habe mir bei dem Titel nicht wirklich viel erwartet. Die Geschichte dahinter ist aber sehr mitreißend! Vor allem Vorsicht Spoiler! --> als die schwangere Freundin stirbt und Tess dann mit dem Baby alleine dasteht. Man kann sich richtig reinfühlen wie sie sich fühlt und denkt auch automatisch darüber n... Ich muss ehrlich sagen, ich habe mir bei dem Titel nicht wirklich viel erwartet. Die Geschichte dahinter ist aber sehr mitreißend! Vor allem Vorsicht Spoiler! --> als die schwangere Freundin stirbt und Tess dann mit dem Baby alleine dasteht. Man kann sich richtig reinfühlen wie sie sich fühlt und denkt auch automatisch darüber nach wie es einem selber gehen würde. Dass sich zwischen Ian und Tess etwas entwickelt hat man ja irgendwie schon kommen sehen. Dennoch habe ich das Buch wirklich gerne gelesen und wer möchte sich denn seine Sorgen nicht ganz einfach weg tanzen? :-)

Mit sowas Gutem hatte ich nicht gerechnet
von Buchseele am 02.08.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Warum wollte ich dieses Buch lesen? Richtig, nur aus dem Grund weil es in Tennessee spielt. Generell wusste ich nicht so recht, um was es geht und ob mir die Geschichte überhaupt zusagen wird. Und dann Seite für Seite, wurde ich regelrecht in dieses Buch gezogen, was btw einen sehr schönen und leichten Schreibstil hat. Die G... Warum wollte ich dieses Buch lesen? Richtig, nur aus dem Grund weil es in Tennessee spielt. Generell wusste ich nicht so recht, um was es geht und ob mir die Geschichte überhaupt zusagen wird. Und dann Seite für Seite, wurde ich regelrecht in dieses Buch gezogen, was btw einen sehr schönen und leichten Schreibstil hat. Die Geschichte baute eine Spannung auf, sodass ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht und wie es später auch endet. Nicht nur Spannung hat dieses Buch zu bieten sondern auch Humor. Von diesem war ich auch sehr angetan und ich fühlte mich zwischen den Zeilen sehr wohl und erfreute mich über die Neckereien der Protagonisten sehr. Aber wer denkt, dass es einfach eine nette lustige Geschichte ist ohne ernsten Hintergrund?! Derjenige täuscht sich. Denn dieses Buch bringt auch emotionale Seiten mit sich. So zum Beispiel die Frage: Kann und will man ein fremdes Kind so lieben wie sein eigenes? Will man für dieses Wesen eintreten und sein eigenes Leben über den Haufen werfen? Fazit: Allgemein kann ich sagen, dass ich dieses Buch sehr empfehlen kann und letztendlich sehr froh bin es gelesen zu haben.

Ein MUSS für SEP-Fans
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 02.08.2020

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar in eBook-Format vom Random House-Verlag erhalten. Meine Rezension wird davon allerdings nicht beeinflusst, da ich in der Vergangenheit schon einige Bücher der Autorin Susan Elizabeth Phillips gelesen habe. Dieses Buch ist, um es mit einem einfachen Wort zu beschreiben- wow. Ich konnte... Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar in eBook-Format vom Random House-Verlag erhalten. Meine Rezension wird davon allerdings nicht beeinflusst, da ich in der Vergangenheit schon einige Bücher der Autorin Susan Elizabeth Phillips gelesen habe. Dieses Buch ist, um es mit einem einfachen Wort zu beschreiben- wow. Ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen, weil es durchweg spannend war. Tess ist eine wirklich starke Frau. Sie war Hebamme in ihrem alten Leben, aus dem sie nach dem Tod ihres Mannes flüchtet. Sie sucht die Einsamkeit. Durch neue Nachbarn wird sie wieder ins Leben zurückgeholt. Sie kämpft wie eine Löwin… gegen Ungerechtigkeiten, Vorurteile, Hass und antiquierte Ansichten. Dadurch gewinnt sie nicht nur Ians Herz sondern die Herzen eines ganzen Ortes. Die Protagonisten Tess und Ian, die man durch den Perspektivwechsel näher kennen lernt, und die restlichen Charaktere sind gut ausgearbeitet. Was ich hier auch positiv hervorheben muss, ist der Schreibstil, der in anderen Büchern immer ein wenig altbacken daher kommt.


  • Artikelbild-0