Meine Filiale

Und wenn sie tanzt

Roman

Susan Elizabeth Phillips

(13)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Klappenbroschur

€ 11,90

Accordion öffnen
  • Und wenn sie tanzt

    Blanvalet

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 11,90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Der brandneue Roman der wunderbaren Susan Elizabeth Phillips!

Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los – indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht ein zwar sehr attraktiver, aber umso wütenderer Mann neben ihr – Ian North, ein bekannter Street-Art-Künstler, der ebenfalls gute Gründe hatte, die Einsamkeit der Berge zu suchen. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, aber die Liebe hat sich noch nie hinters Licht führen lassen …

Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0343-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/4,3 cm
Gewicht 438 g
Originaltitel Dance Away with Me
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 1824

Buchhändler-Empfehlungen

Musik an, Welt aus!

Sabrina Meyer, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Tess flüchtet in eine abgeschiedene Gegend von Tennessee. Um Ihren schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten tanzt sie jeden Tag und dreht dabei die Musik laut auf. Zu Laut für den Künstler Ian North, der irgendwann mitten in der Nacht vor Ihrer Tür steht und sich darüber beschwert. Denn nicht nur Sie sucht in Tennessee die Einsamkeit. Nach und nach kommen sich beide näher. Rührende Liebesgeschichte, die jedes Herz zum schmelzen bringt....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
1
0

Mehr als eine Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe von diesem Buch mehr bekommen als ich erwartet hatte. Meine Vorstellung war eine schnulzige Liebesgeschichte, die gute Laune macht und für ein paar Stunden aus dem Alltag entführt. Aber das wird dem Buch nicht gerecht. Neben der Lovestory hat das Buch nämlich noch andere Facetten. Die wichtigste und dominanteste ist d... Ich habe von diesem Buch mehr bekommen als ich erwartet hatte. Meine Vorstellung war eine schnulzige Liebesgeschichte, die gute Laune macht und für ein paar Stunden aus dem Alltag entführt. Aber das wird dem Buch nicht gerecht. Neben der Lovestory hat das Buch nämlich noch andere Facetten. Die wichtigste und dominanteste ist dabei das Thema Mutterschaft – und irgendwie auch Vaterschaft. Das Buch beleuchtet verschiedene Muttertypen, Eltern-Kind-Beziehungen und Schwangerschaften. Das regt zum nachdenken über verschiedene Fragen an. Etwa danach wie wichtig Blutsbande sind, welche Verantwortung Eltern gegenüber ihren Kinder haben und wie sie diese ihr ganzes Leben lang prägen. Dabei hält das Buch keine Moralpredigt, sondern lässt dieses Thema unterschwellig in die Geschichte einfließen. Denn hauptsächlich ist das Buch tatsächlich eine schnulzige Liebesgeschichte. Und zwar zwischen der selbstbewussten, resoluten aber großherzigen Tess und dem unnahbarem, schwer zu durchschauendem Ian. Beide stranden in einer abgeschiedenen Provinzstadt in den Runaway Mountains in Tennessee. Tess, weil sie nicht über den frühen Tod ihres Mannes hinwegkommt und einen abgeschiedenen Ort sucht, um sich ihre Trauer aus dem Leib zu tanzen. Ian, weil er als gefeierter Street-Art-Künstler in einer Schaffenskrise steckt. Die Geschichte beginnt ganz klassisch mit gegenseitiger Abneigung und wandelt sich dann Schritt für Schritt zu „Was sich liebt, das neckt sich“. So einfach wie die meisten Liebesdramen ist Tess und Ians Beziehung jedoch nicht, denn das Thema „Mutterschaft“, spielt auch bei den beiden eine Rolle und schafft so neue Beziehungs- und Konfliktebenen. Das gefällt mir sehr gut – schafft es das Buch so gleichzeitig eine unterhaltsame und humorvolle Liebegeschichte zu erzählen und ein Bewusstsein für ein spannendes und wichtiges Thema zu schaffen. Das Buch eignet sich damit für alle, die eine etwas tiefgründigere Lovestory lesen wollen.

Gefühlvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 11.07.2020

Als Tess Mann verstirbt, zieht sie sich in eine Hütte in den Runaway Mountains zurück, um dort ihre Trauer raus zu tanzen. Hier lernt sie ihren berühmten Nachbarn, den Street Art Künstler Ian kennen. Aus dem Kontakt, entsteht eine faszinierende Geschichte. Die von der Autorin wundervoll abwechslungsreich und gefühlvoll beschrie... Als Tess Mann verstirbt, zieht sie sich in eine Hütte in den Runaway Mountains zurück, um dort ihre Trauer raus zu tanzen. Hier lernt sie ihren berühmten Nachbarn, den Street Art Künstler Ian kennen. Aus dem Kontakt, entsteht eine faszinierende Geschichte. Die von der Autorin wundervoll abwechslungsreich und gefühlvoll beschrieben wurde. Sie hat mich zum schmunzeln gebracht, allerdings ist auch die eine oder andere Träne gelaufen. Das Buch ist absolut lesenswert.

Hier bleibt kein Auge trocken...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2020

Endlich läßt uns Susan Elisabeth Phillips ein neues Liebeschaos erleben! Diesmal etwas dramatischer, aber dadurch auch umso intensiver...zwei Menschen, vom Schicksal schwer gebeutelt, treffen in der Wildnis der Berge aufeinander. Beide sind sich ihrer gegenseitiger Abneigung bewußt, aber auch hier überschlagen sich die Ereigniss... Endlich läßt uns Susan Elisabeth Phillips ein neues Liebeschaos erleben! Diesmal etwas dramatischer, aber dadurch auch umso intensiver...zwei Menschen, vom Schicksal schwer gebeutelt, treffen in der Wildnis der Berge aufeinander. Beide sind sich ihrer gegenseitiger Abneigung bewußt, aber auch hier überschlagen sich die Ereignisse. Sie erleben beide Grauenvolles und sind dadurch aneinander gebunden...Schuld und Vergebung, Trauer und Freude, Angst und Mut, Liebe und Hass...alles hat immer zwei Seiten - für welche entscheiden wir uns... Eine tolle Geschichte, die ernster ist, als man es von der Autorin sonst kennt, aber absolut lesenswert. Klasse!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4