Meine Filiale

Ans Vorzelt kommen Geranien dran

Die Online-Omi geht campen

Die Online-Omi Band 14

Renate Bergmann

(57)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 14,69

Accordion öffnen

Beschreibung


Des Campers Fluch ist Regen und Besuch!

„Wissen Se, Urlaubszeit ist doch die schönste Zeit! Ich hör Sie schon sagen: Frau Bergmann, Sie als Rentnerin haben doch immer Urlaub!, aber das ist Unsinn: Wenn man sich wirklich erholen will, muss man mal raus. Ilse und Kurt wollten mit in die Sommerfrische, aber das war gar nicht so einfach, die wollten nämlich zelten. Du liebes bisschen. Ich habe sie überredet, doch wenigstens einen Campingbus mit richtigem Bett und Spültoilette zu nehmen. Aber damit hat Kurt auf dem Zeltplatz gleich heimlich eine kleine Runde gedreht. Bald drei Stunden haben wir gebraucht, die Heringe wieder einzuklopfen und das Vorzelt wieder aufzubauen.“ Renate Bergmann packt die Badehose, die Grillzange und das Handy ein und geht campen. Freuen Sie sich auf Renates Abenteuer mit Kurt und Ilse und dem miesepetrigen Platzwart Günter Habicht!

RENATE BERGMANN, geb. Strelemann, 82, lebt in Berlin-Spandau. Sie war Trümmerfrau, Reichsbahnerin und hat vier Ehemänner überlebt. Renate Bergmann ist Haushalts-Profi und Online-Omi. Ihre riesige Fangemeinde freut sich täglich über ihre Tweets und Lebensweisheiten im „Interweb“ – und über jedes neue Buch.TORSTEN ROHDE, Jahrgang 1974, hat in Brandenburg/Havel Betriebswirtschaft studiert und als Controller gearbeitet. Sein Twitter-Account @RenateBergmann entwickelte sich zum Internet-Phänomen. Es folgten mehrere Bestseller unter dem Pseudonym Renate Bergmann und viele ausverkaufte Tourneen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 29.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-06261-7
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/2,7 cm
Gewicht 240 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 1936

Weitere Bände von Die Online-Omi

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
31
21
2
3
0

Grandioser Lesespaß!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2020

Was hatte ich dieses Mal wieder für einen großen Spaß die alte rüstige Dame mit ihren Freunden Ilse und Kurt in den Urlaub auf einen Campingplatz zu begleiten. Diese Geschichte kam gerade zur richtigen Zeit, wo man sich selbst so gern in den Urlaub wünscht. Doch vor der Reise gilt es noch so einiges zu organisieren, aber R... Was hatte ich dieses Mal wieder für einen großen Spaß die alte rüstige Dame mit ihren Freunden Ilse und Kurt in den Urlaub auf einen Campingplatz zu begleiten. Diese Geschichte kam gerade zur richtigen Zeit, wo man sich selbst so gern in den Urlaub wünscht. Doch vor der Reise gilt es noch so einiges zu organisieren, aber Renate Bergmann wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht für jedes "Problem" eine Lösung parat hätte. Und dann kann es endlich losgehen ins Camping-Abenteuer... eine herzlich erfrischende und amüsante Geschichte, die uns hier wieder serviert wird! Absolut empfehlenswert!!! Ich freu mich schon jetzt auf ein neues Abenteuer von Renate Bergmann und will ganz schnell mehr davon! :-D

Renate Bergmann wie man sie kennt und liebt
von einer Kundin/einem Kunden aus Windischleuba am 08.07.2020

In diesem Band fährt Renate in den Campingurlaub, zusammen mit ihren Freunden Kurt und Ilse. Und wer schon mal ein Buch von und über Renate gelesen hat, der weiß, das wird kein Urlaub wie jeder andere. Renate denkt an alles. Zum Beispiel auch daran, dass der nette Nachbar aus der WG gern ihre Blumen während ihrer Abwesenheit gie... In diesem Band fährt Renate in den Campingurlaub, zusammen mit ihren Freunden Kurt und Ilse. Und wer schon mal ein Buch von und über Renate gelesen hat, der weiß, das wird kein Urlaub wie jeder andere. Renate denkt an alles. Zum Beispiel auch daran, dass der nette Nachbar aus der WG gern ihre Blumen während ihrer Abwesenheit gießt – das aber leider nicht besonders gut macht. Also hilft alles nichts, die geliebten Geranien müssen mit in das Wohnmobil! Gesagt, getan. Ich konnte mich wieder mal bestens amüsieren. Besonders mochte ich die Beschreibungen ihrer Yogaverrückten-Mondphasen-Tochter. Und als dann auch noch Ilse plötzlich verschwunden war, kommt kurz ein bisschen Spannung auf. Machen wir uns nichts vor, ein Krimi ist es nicht, das erwartet aber auch niemand von dieser Art Buch. Wer sich dagegen gut unterhalten lassen will, mit einem Augenzwinkern der Geschichte folgt und kein Problem damit hat, wenn „neumodisches Technik-Zeug“ so geschrieben wird wie man es ausspricht, der wird mit diesem Buch ein paar vergnügliche Stunden haben und kann getrost vom Alltag abschalten.

Renate im Campingurlaub
von Bambisusuu am 08.07.2020

Das Buch "Ans Vorzelt kommen Geranien dran" ist wieder eine lustige Erzählung von Renate Bergmann. Auch diesmal plaudert sie aus dem Nähkästchen und berichtet von ihrem Urlaub auf dem Campingplatz. Eine nette Urlaubslektüre, die besonders für Leser geeignet ist, die Renate vielleicht noch nicht kennen. Die Geschichte lädt zum Sc... Das Buch "Ans Vorzelt kommen Geranien dran" ist wieder eine lustige Erzählung von Renate Bergmann. Auch diesmal plaudert sie aus dem Nähkästchen und berichtet von ihrem Urlaub auf dem Campingplatz. Eine nette Urlaubslektüre, die besonders für Leser geeignet ist, die Renate vielleicht noch nicht kennen. Die Geschichte lädt zum Schmunzeln ein, jedoch sollte man dabei nicht zu viel Tiefgang erwarten. Renate Bergmann ist in der Bücherwelt einzigartig. Sie ist eine Frau, die sich selber mit ihren 82 Jahren nicht als Ruheständlerin bezeichnen will. So begleitet man Renate in diesem Roman mit in den Campingurlaub. Ihre herzlich ehrliche und unterhaltsame Art ist so amüsant, dass ich mir das Lachen an vielen Stellen verkneifen muss. Obwohl Renate von der "alten Schule" ist und gerne gesiezt wird und die junge Generation nicht immer nachvollziehen kann, ist sie dennoch alles andere als spießig. Über ihre Freundschaften, Männerliebschaften und den aktuellen Trends hat Renate eine felsenfeste Meinung, die sie gerne offenbart. Unterhaltsam sind vor allem Szenen, wenn sie über andere Rentner, wie ihre Freundin Ilse, erzählt. Der Schreibstil der Renate Bergmann Bücher ist klasse. Mir ihrer lockeren Art erzählt sie die Geschichte, als wäre man aktiv dabei. Mit "Wissen Se" oder "Kennen Se" bringt sie ihren Alltag dem Leser ein Stück näher. Gerne kommentiert sie hierbei moderne Techniken und das aktuelle Zeitgeschehen. Ihre Ahnungslosigkeit in diesem Bereich wird besonders durch Begriffe, wie "Täblett", "Startap" und "Schemie" deutlich. Ich mag diese authentische Schreibweise. Man kann sich Renates Erzählung ganz grandios dabei vorstellen. Wieder ein Roman, der mir viele amüsante Lesestunden bereitet hat. Renate habe ich besonders durch ihre vorherigen Bücher in mein Herz geschlossen. Obwohl dieser Roman nicht zu meinen Favoriten gehören wird, da die Geschichte doch etwas zu kurz kommt, bleibe ich Renates Büchern weiterhin treu!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2