Midnight Chronicles - Dunkelsplitter

Midnight-Chronicles-Reihe Band 3

Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

(32)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,95

Accordion öffnen
  • Midnight Chronicles - Dunkelsplitter

    LYX

    Sofort lieferbar

    € 15,95

    LYX

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Midnight Chronicles - Dunkelsplitter

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

€ 16,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Seine Vergangenheit wird zur Bedrohung für ihre Zukunft ...

Nur noch 93 Tage. Roxy weiß, dass es unmöglich ist, ihre Mission innerhalb dieser Zeit zu erfüllen. Eigentlich dürfte sie sich keine Ablenkung erlauben - aber das ist leichter gesagt als getan. Schließlich verbringt sie jede Minute gemeinsam mit Shaw, während sie durch Europa reisen und die Wesen einfangen, die Roxy versehentlich aus der Unterwelt befreit hat. Doch die Möglichkeit auf ein Happy End für die freie Huntress rückt in unerreichbare Ferne, als Shaw plötzlich erfährt, wer er wirklich ist - und daraufhin eine folgenschwere Entscheidung treffen muss ...

"Wow - dieses Buch hat mich einfach nur umgehauen. Es ist unglaublich spannend, süß, lustig, schockierend ... Es gab so viele Wendungen, die allesamt großartig waren, sodass es an keiner Stelle auch nur ansatzweise langweilig wurde!" BUCHWELTEN_ über BLUTMAGIE

Band 3 der Reihe trägt den Titel DUNKELSPLITTER und erzählt die Geschichte von Roxy und Shaw weiter.

Produktdetails

Verkaufsrang 1849
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.08.2021
Verlag LYX
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 21,3/13,5/4,3 cm
Gewicht 528 g
Auflage 2. Auflage 2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1348-4

Weitere Bände von Midnight-Chronicles-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

Roxys Zeit wird knapp! Sie und Shaw machen sich weiter auf die Suche durch Europa nach den entflohenen Seelen. Doch kann Roxy es schaffen, oder ist es ein aussichtsloser Kampf? Sie hat endlich Hoffnung, doch das ändert sich als plötzlich jemand aus Shaws Vergangenheit auftaucht!

Lisa-Marie Tassati, Thalia-Buchhandlung Wien

Die neue Fortsetzung in typischer Manier: 93 Tage. Solange hat Roxy Zeit ihre Mission zu beenden. Doch weiß sie auch, dass es eigentlich unmöglich ist. Shaw erfährt ein unglaubliches Geheimnis, wodurch aber auch das Happy End der beiden in die Ferne rückt. Werden sie es schaffen?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
22
9
1
0
0

Spannende Geschichte
von Mattisbuecherecke aus Detmold am 21.09.2021

Dunkelsplitter ist der dritte Band der sechs-bändigen Midnight Chronicles-Reihe aus der Feder von Bianca Iosivoni & Laura Kneidl.  Meine Meinung Im dritten Band der sechs-bändigen Midnight Chronicles-Reihe begleiten wir Leser wieder Roxy & Shaw auf ihrer Reise nach den entflohenden Geistern aus der Unterwelt. Zuerst geht es na... Dunkelsplitter ist der dritte Band der sechs-bändigen Midnight Chronicles-Reihe aus der Feder von Bianca Iosivoni & Laura Kneidl.  Meine Meinung Im dritten Band der sechs-bändigen Midnight Chronicles-Reihe begleiten wir Leser wieder Roxy & Shaw auf ihrer Reise nach den entflohenden Geistern aus der Unterwelt. Zuerst geht es nach Prag.  Ich finde die Stadt passt perfekt zu einer Fantasy- Geschichte, da sie sehr alt und voll von Geschichte ist. Mir sind auch in diesem Band Roxy & Shaw viel näher gekommen, als im ersten Band. Diesmal konnte ich die Beiden viel besser fassen, was vielleicht auch daran liegt, dass das Geheimnis um Shaws Vergangenheit endlich gelöst wird.  Auch die Nebencharaktere finde ich sehr spannend. Und Bianca Iosivoni lässt ihre Protagonisten im gesamten Buch auch "nur" fünfmal "hart schlucken", was mich ja in den vergangenen Büchern extrem gestört hat.  Fazit Zu einem Highlight hat es auch bei Dunkelsplitter nicht gereicht, aber dieser Band ist qualitativ gleichwertig mit Band zwei, den ja Laura Kneidl geschrieben hat.  Ich bin sehr gespannt, wie es im vierten Band weitergehen wird. 

von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2021
Bewertet: anderes Format

Cliffhanger 2.0. Tiefgründige Charaktere, viel Hintergrundstory und eine zauberhafte Liebesgeschichte. Und all dies endet - wie beim ersten Band - mit einem absoluten Cliffhanger. Roxy und Shaws Geschichte macht süchtig und ich warte nun sehnsüchtig auf den nächsten Teil!

Anfangs langatmig und zäh, aber gegen Ende spannend und das Buch überzeugt mit starkem Plottwist!
von Luca aus Arnsberg am 20.09.2021

Vorneweg: Der erste Band, in dem es auch schon um Roxy und Shaw ging, konnte mich damals leider nicht zu 100% überzeugen. Mir waren die Charaktere zu flach und auch die Handlung war zäh und stellenweise sehr langatmig. Trotzdem wollte ich wissen, wie es weitergeht, da ich es nicht gerne mag, eine Reihe mittendrin abzubrechen. Un... Vorneweg: Der erste Band, in dem es auch schon um Roxy und Shaw ging, konnte mich damals leider nicht zu 100% überzeugen. Mir waren die Charaktere zu flach und auch die Handlung war zäh und stellenweise sehr langatmig. Trotzdem wollte ich wissen, wie es weitergeht, da ich es nicht gerne mag, eine Reihe mittendrin abzubrechen. Und ich sag’s mal so: diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist locker, leicht und und passt perfekt zur Geschichte, denn er bringt genau die richtige Atmosphäre rüber! Ein bisschen düster und mystisch, gepaart mit einem Hauch Romantik und Action. Auch diesmal wird das Buch abwechselnd aus der Sicht von Roxy und Shaw erzählt, wodurch ich mich sehr gut in beide Protagonisten hineinversetzten konnte. Die ersten 200 Seiten waren sehr zäh und träge. Es ist sehr wenig passiert und die Charaktere waren erstmal auf der Durchreise durch halb Europa. Dabei sind sie zwar einigen Geistern begegnet, aber mehr Spannendes gab es auch nicht. Ab der Hälfte wurde es dann langsam spannend und bis zum Ende war es durchwegs fesselnd und actionreich. Das, was dem Buch in der ersten Hälfte gefehlt hat, gab es dafür in der zweiten Hälfte. Roxy ist immer noch auf der Jagd nach den Seelen, die aus der Unterwelt entkommen sind und verfolgt zusammen mit Shaw weiter diese Mission. Manchmal kommen sie vom Pfad ab, was der ganzen Geschichte etwas Action verliehen hat, da die alleinige Suche nach den Seelen in meinen Augen ziemlich langatmig und oftmals langweilig wirkt. Zusammen durchstehen die beiden Protagonisten viele Kämpfe, die durchwegs spannend und actiongeladen und besser beschrieben sind als noch im ersten Band. Der Fokus liegt neben der Jagd nach den Seelen auch auf der Liebesbeziehung, die im ersten Teil ganz wage angedeutet wird. Shaw und Roxy haben sich im ersten Band ja nicht einmal geküsst, was ich übrigens immer noch nicht nachvollziehen kann. Dafür fand ich es aber sehr gut, wie diesmal der Fokus auf das, was zwischen ihnen herrscht, gelegt wird. Sie nähern sich endlich an und ehrlich gesagt ging es schneller als erwartet. Aber ich bin froh, dass Roxy und Shaw endlich zueinander gefunden haben. Ich habe anfangs das Drama der beiden nicht wirklich nachvollziehen können, aber durch Roxys Erklärungen kann man gut verstehen, weshalb sie Shaw auf Abstand gehalten hat. Nicht desto trotz ging es ab der Hälfte viel zu schnell für mich mit den beiden. Die Anziehungskraft konnte ich deutlich spüren, aber gefühlt habe ich die emotionale Bindung der beiden bis zum Ende nicht richtig. Das liegt wohl daran, dass ich die Charaktere immer noch zu flach finde und keine richtige Bindung zu ihnen aufbauen kann, was ich leider schade finde. Roxy und Shaw sind beide sympathisch, humorvolle Charaktere, die einen starken Willen haben, einander zu Beschützen und gegen das Böse anzukämpfen. Dennoch fehlt mir die Tiefe der beiden. Ich kann es nicht richtig beschreiben, aber ich war schon im ersten Band nicht 100% überzeugt von ihnen als Protagonisten. Gut gefallen hat mir dafür wieder die Umsetzung mit der Magie bzw. wie Roxy ihre Magie mit ihrem Amulett steuern kann. Aber auch im Allgemeinen und besonders am Ende wird die Magie nochmal sehr wichtig! Endlich erfährt man, wer oder eher gesagt was Shaw ist und wow. Mit so einem gutem und fesselndem Ende habe ich nicht gerechnet. Anfangs weiß man nicht, in welche Richtung es gehen mag, aber spätestens wenn es um Shaws wirkliche Herkunft geht, wird’s richtig spannend! Das Ende überrascht mit einem guten Plottwist, von dem man geahnt hat, das er kommen würde, aber dennoch nicht in dem Ausmaße. Ein spannendes Ereignis nach dem anderen und zum Schluss endet das Buch mit einem wirklich fiesen Cliffhanger. Das war in meinen Augen ein wirklich gut gemachtes Ende, welches mich zu 100% überzeugen konnte und wo anfangs keine Stimmung war, war sie spätestens gegen Ende des Buches da! Auch die Nebencharaktere peppen das ganze noch ein wenig auf. Vor allem Kevin mag ich sehr gerne, einfach weil er zu jedem ungelegenen Moment hereinschneit und immer seinen Senf dazu geben muss. Fazit Anfangs konnte mich das Buch nicht überzeugen. Die erste Hälfte ist eher träge und zieht sich sehr. Ab der Hälfte des Buches wird es zunehmend spannend und das Ende kann mit einem sehr guten Plottwist und einem Cliffhanger überzeugen! Die Charaktere sind mir leider auch diesmal zu blass geblieben. Auch wenn ich Roxy und Shaw sympathisch finde, hat mir das gewisse etwas gefehlt, was sie für mich eher wie Nebencharaktere hat aussehen lassen. Dennoch steht diesmal die Liebesgeschichte im Fokus, die anfangs in Drama ausartet und ab der Hälfte des Buches schlagartig Form annimmt. Noch zu vergessen die Mission von Roxy, die Seelen in die Unterwelt zurückzubringen, was diesmal eher Nebensache ist, bleibt dennoch spannend und ehrlich gesagt bin ich nach dem Ende des Buches jetzt schon sehr gespannt auf das nächste Buch der beiden! Auch wenn mich die Geschichte diesmal auch nicht zu 100% überzeugen konnte, fand ich es um Längen besser als den ersten Band und kann es weiterempfehlen!


  • artikelbild-0