Meine Filiale

King of London

Roman

Kings of London Reihe Band 1

Louise Bay

(41)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • King of London

    LYX

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    LYX

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • King of London

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Wer die KINGS OF NEW YORK mochte, wird die KINGS OF LONDON lieben

Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten!

"Louise Bay schreibt die besten britischen Geschäftsmänner" L.J. Shen

Auftakt des KINGS-OF-LONDON-Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1287-6
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/3,6 cm
Gewicht 455 g
Originaltitel Ruthless Gentleman
Auflage 1. Auflage 2020
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 1891

Weitere Bände von Kings of London Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Schöne Sommerromanze

Regina Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Max-Center Wels

Ein schöner Auftakt der Kings of London Reihe. Zwar etwas vorhersehbar, aber trotzdem eine unterhaltsame, prickelnd erotische Liebesgeschichte für den Sommer. Louise Bay kann mich mit ihren erotisch romantischen Liebesromanen, den sympathischen Charakteren und ihren angenehmen Schreibstift immer wieder gut unterhalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
26
11
2
2
0

King of Avery
von Nina aus München am 14.09.2020

Spoiler Avery Walkers beginnt die Geschichte als selbstbewusste, junge Frau. Sie tut alles für ihre Familie und stellt ihre eigeneren Bedürfnisse hinten an. Kaum lernt sie Geschäftsmann Hayden Wolf kennen vergisst sie ihre Prinzipien nahezu sofort. Sie geht mit ihm eine Affäre ein und verliebt sich in ihn. Hayden Wolf... Spoiler Avery Walkers beginnt die Geschichte als selbstbewusste, junge Frau. Sie tut alles für ihre Familie und stellt ihre eigeneren Bedürfnisse hinten an. Kaum lernt sie Geschäftsmann Hayden Wolf kennen vergisst sie ihre Prinzipien nahezu sofort. Sie geht mit ihm eine Affäre ein und verliebt sich in ihn. Hayden Wolf ist zwar ein Geschäftsmann, allerdings ist der Titel schlecht gewählt. 90% der Geschichte findet auf dem Wasser bzw. der Yacht statt. Als Avery eine große (von ihr dringend gebrauchte) Menge an Geld geboten wird, lehnt sie vermehrt ab. Hayden glaubt ihr nicht und wirft ihr wirklich unschöne Sachen an den Kopf. Da würde sogar ein jahrelanges Paar daran zu knabbern haben, um solche Vorwürfe und fehlendes Vertrauen zu verarbeiten.. Aber nicht bei Avery und ihrem Boss.. oh, ich meine natürlich Freund? Oder was auch immer die beiden zu diesem Zeitpunkt sind. So lebt jeder sein Leben getrennt im Streit und als Hayden erfährt, dass er sich vollkommen geirrt hat kreuzt er bei ihrer Arbeit auf. Avery verzeiht ihm innerhalb einer Sekunde und alles ist super. Was für ein Schwachsinn.. Was darauf folgt ist, richtig, die große Hochzeit und Kinderplanung. Sogar Avery´s Vater mischt sich ein, denn ER will ja soo gerne Enkelkinder haben. Meine Güte, welche erwachsene Frau lässt sich sowas denn gefallen? Wieso muss man sowas überhaupt verlangen, das geht ihn nichts an. Avery´s Familie war mir schon von Anfang an distanziert vorgekommen, aber das hat dann die Anti-Sympathie endgültig geweckt. Auch die Tatsache, dass Hayden sie innerhalb von einem (?) Jahr heiraten will, obwohl sie kurz zuvor noch getrennt waren bzw. davor auch nicht wirklich zusammen finde ich so unrealistisch. Von Trennung zu Hochzeit in 9 Monaten? Das Buch war kitschig, langweilig und ich finde die Entwicklung von Avery wirklich dramatisch negativ. Hayden will sie besitzen und mit Liebe hat das rein gar nichts zu tun. Gut nur, dass er das Geld hat und sie naiv genug ist, um sich das gefallen zu lassen.

Märchen können auch auf einer Yacht wahr werden
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2020

„King of London“ von Louise Bay ist ein Liebesroman, in dem weder Sex noch Romantik zu kurz kommen und der Juli 2020 bei Lyx erschienen ist. Hayden Wolf, ein erfolgreicher englischer Geschäftsmann, steht vor einem für ihn wichtigen Geschäftsabschluss. Um hierfür seine Ruhe zu haben, chartert er eine Yacht. Doch auf der eben die... „King of London“ von Louise Bay ist ein Liebesroman, in dem weder Sex noch Romantik zu kurz kommen und der Juli 2020 bei Lyx erschienen ist. Hayden Wolf, ein erfolgreicher englischer Geschäftsmann, steht vor einem für ihn wichtigen Geschäftsabschluss. Um hierfür seine Ruhe zu haben, chartert er eine Yacht. Doch auf der eben dieser trifft er auf Avery Walker, die hier als Chef-Stewardess tätig ist. Zu ihren Aufgaben gehört es, auch die schwierigsten Gäste zufrieden zu stellen. Von ersten Tag an spürt sie Haydens starke Anziehungskraft, fühlt sich zu ihm hingezogen. Aber Gäste sind für sie tabu, sie würde ihren Job verlieren. Die Autorin hat die Charaktere liebevoll ausgearbeitet und man spürt vom ersten Augenblick das Knistern zwischen ihnen. Sie wollen sich mit jeder Faser. So wie das Sehnen von Avery klar herüberkommt, so deutlich wird auch die Zerrissenheit von Hayden. Er will sie und auch wieder nicht, denn eigentlich hängt von seinem Geschäftsabschluss alles ab. Man fühlt mit den Charakteren mit, ihre Sehnsucht, ihre Zweifel, ihre Gefühle. Es ist manchmal fast als ob man daneben stünde. Als Avery sie verdächtigt, seine beruflichen Pläne verraten zu haben, spürt man das Entsetzen, dass sie packt wie eine kalte Dusche. Es hat mir gefallen, dass es eine gute Hintergrundgeschichte gibt. Auch die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet. Der Schluss war nicht unerwartet. Aber, so gut mir die Geschichte auch gefallen hat, es gibt trotzdem ein aber, am Ende wird es etwas zu viel. Es ist gut gemeint, doch man hätte es ein wenig kürzer fassen können. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen. Für diejenigen, die diese Art der Literatur mögen, ist es absolut lesenswert und unterhaltend.

Gelungen!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2020

Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Ave... Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten! Fazit: Hach ich liebe alle von @louisesbay Knights, Kings, Gentlemen, Princes und Dukes - egal ob New York oder London! Die Geschichten sind jedes Mal wieder ein Genuss und immer wieder ganz anders. Das Cover finde ich wieder super gelungen, ein Hottie im Suit und es bleibt noch Raum für Fantasie. Die beiden Protagonisten finde ich super ausgearbeiten, sehr eigen in ihrer Welt und Sichtweise und sehr komplex und dennoch schaffen sie es, sich gegenseitig zu öffnen und sich näher zu kommen. Romantisch, aufopferungsvoll, heiß und tiefgründig! Sehr gelungen, ich freue mich auf den nächsten Teil


  • Artikelbild-0