Meine Filiale

Das Gift deiner Lügen

Psychothriller

Jenny Blackhurst

(33)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,40
11,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,40

Accordion öffnen
  • Das Gift deiner Lügen

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Lübbe

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Das Gift deiner Lügen

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Im englischen Villenviertel Severn Oaks fühlen sich die Menschen sicher. Wäre da nicht der rätselhafte Tod von Erica Spencer, einer allseits geschätzten Nachbarin, die letzten Herbst bei einer Halloweenparty ums Leben kam. Ein Jahr später ist der Fall längst als tragischer Unfall zu den Akten gelegt, als ein rätselhafter Podcast die Runde macht: Der Mord an Erica Spencer. Wöchentlich postet ein anonymer Absender neue Folgen seiner makabren Sendung, in der er hinter die scheinbar makellosen Fassaden des Ortes blickt und so manches dunkle Geheimnis seiner Bewohner enthüllt. Seine Absicht: Er will den Mörder von Erica entlarven - und ruft ihn damit erneut auf den Plan ...


Jenny Blackhurst ist seit frühester Jugend ein großer Fan von Spannungsliteratur. Die Idee für einen eigenen Roman entwickelte sie nach der Geburt ihres ersten Kindes; inzwischen ist sie eine erfolgreiche Autorin, deren Thriller in mehreren Sprachen erscheinen und alle zu SPIEGEL-Bestsellern wurden. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Shropshire, England.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17995-4
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/3,5 cm
Gewicht 360 g
Originaltitel Someone Is Lying
Auflage 2. Auflage 2020
Verkaufsrang 41741

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
8
9
16
0
0

Eher ein Roman mit einer missgünstigen Nachbarschaft und vielen Geheimnissen
von schafswolke aus Kiel am 20.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Vor einem Jahr starb Erica Spencer während einer Halloweenparty. Mittlerweile ist im englischen Villenviertel Severn Oaks der Alltag wieder eingekehrt, bis zu dem Moment, in dem ein Podcast die Runde macht. Stück für Stück will der Ersteller den Mord an Erica aufdecken. Schnell bröckelt die Fassade in der Nachbarschaft und jeder... Vor einem Jahr starb Erica Spencer während einer Halloweenparty. Mittlerweile ist im englischen Villenviertel Severn Oaks der Alltag wieder eingekehrt, bis zu dem Moment, in dem ein Podcast die Runde macht. Stück für Stück will der Ersteller den Mord an Erica aufdecken. Schnell bröckelt die Fassade in der Nachbarschaft und jeder hat Angst der Nächste im Podcast zu sein. Das Buch hat mich gleich an die Serie "Desperate Housewives" erinnert und die habe ich sehr gerne gesehen. Leider hat es hier doch recht lange gedauert, bis ich mich in das Buch so richtig reingelesen habe. Das lag größtenteils an den Figuren, zu denen ich nur schwer Zugang fand und deren Konstellation mir irgendwie Schwierigkeiten bereitet hat. Der Schreibstil ansich war leicht zu lesen und die Kapitel recht kurz gehalten, trotzdem empfand ich einige Stellen als ein wenig langwierig. Mir fehlte hier eindeutig die Spannung, um mich richtig an das Buch zu fesseln. Das Buch ist meinen Augen kein Psychothriller, eher ein Roman mit einer missgünstigen Nachbarschaft mit vielen Geheimnissen. Man merkt hier sehr schnell, dass alles mehr Schein als Sein ist. Von mir gibt es 3 Sterne aufgrund der mangelnden Spannung.

interessant, aber Potenzial wurde nicht ausgeschöpft
von Claudia R. aus Berlin am 07.11.2020

Klappentext: Im englischen Villenviertel Severn Oaks fühlen sich die Menschen sicher. Wäre da nicht der rätselhafte Tod von Erica Spencer, einer allseits geschätzten Nachbarin, die letzten Herbst bei einer Halloweenparty ums Leben kam. Ein Jahr später ist der Fall längst als tragischer Unfall zu den Akten gelegt, als ein räts... Klappentext: Im englischen Villenviertel Severn Oaks fühlen sich die Menschen sicher. Wäre da nicht der rätselhafte Tod von Erica Spencer, einer allseits geschätzten Nachbarin, die letzten Herbst bei einer Halloweenparty ums Leben kam. Ein Jahr später ist der Fall längst als tragischer Unfall zu den Akten gelegt, als ein rätselhafter Podcast die Runde macht: Der Mord an Erica Spencer. Wöchentlich postet ein anonymer Absender neue Folgen seiner makabren Sendung, in der er hinter die scheinbar makellosen Fassaden des Ortes blickt und so manches dunkle Geheimnis seiner Bewohner enthüllt. Seine Absicht: Er will den Mörder von Erica entlarven - und ruft ihn damit erneut auf den Plan ... Cover: Das Cover hat mich sehr angesprochen, da es sehr schön gestaltet ist und mit der glänzenden Art und den Schattierungen mich einfach neugierig gemacht hat. Es ist in silber-grau Tönen gehalten und eine Herzschatulle mit Rosenblätter erkennbar. Einzig die roten Blätter stechen hervor und der glänzende Effekt des Covers macht es besonders. Meinung: Der Schreibstil ist kurzweilig und flüssig. Die Kapitel sind sehr kurz und lassen sich schnell und angenehm lesen. Es spielt in einer kleinen Siedlung namens Severn Oaks, welches sehr wohlhabend und gehoben angesiedelt ist. So sind auch die Charaktere angelegt und kommen daher eher versnobt und elitär rüber und entsprechen so ziemlich jedem Klischee, was leider nicht so ganz meins war. Ich kam in die Charaktere und deren Handlungen sowie Ansichten nicht so gut hinein und konnte diese auch nicht so wirklich nachempfinden. Die Leseprobe und Beschreibung hatten mir gut gefallen und klangen auch sehr spannend und interessant, jedoch konnte dies Spannung meines Erachtens nicht aufrecht erhalten werden. Zwar gab es einige Wendungen und spannende Momente, aber richtig fesseln konnte mich dieses Buch leider nicht. Auch wenn der Beginn mir recht gut gefallen hat und die letzten 30-50 Seiten nochmal an Fahrt aufnahmen und einige überraschende Wendungen bereit hielten, so war mir der Mittelteil, doch etwas zu sanft und trocken. Die Geschichte an sich ist gut erzählt, aber unter Psychothriller habe ich mir einfach mehr erwartet. Der Grundgedanke ist gut und unterhaltsam, aber es könnte besser ausgebaut sein und der Spannungsbogen höher gehalten werden. Zudem war es mir ich etwas zu verschont zu viel Gossip, aber dies ist Geschmacksache. An sich recht unterhaltsam, aber ausbaufähig. Fazit: Das Thema an sich ist spannend, jedoch wurde das Potenzial nicht komplette ausgeschöpft, man hätte mehr draus machen können.

Konnte mich diesmal gar nicht fesseln und begeistern
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselünne am 03.11.2020

Bastei Lübbe Taschenbuch Thriller 364 Seiten Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: 978-3-404-17995-4 Ersterscheinung: 30.09.2020 Im englischen Villenviertel Severn Oaks fühlen sich die Menschen sicher. Wäre da nicht der rätselhafte Tod von Erica Spencer, einer allseits geschätzten Nachbarin, die letzten Herbst ... Bastei Lübbe Taschenbuch Thriller 364 Seiten Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: 978-3-404-17995-4 Ersterscheinung: 30.09.2020 Im englischen Villenviertel Severn Oaks fühlen sich die Menschen sicher. Wäre da nicht der rätselhafte Tod von Erica Spencer, einer allseits geschätzten Nachbarin, die letzten Herbst bei einer Halloweenparty ums Leben kam. Ein Jahr später ist der Fall längst als tragischer Unfall zu den Akten gelegt, als ein rätselhafter Podcast die Runde macht: Der Mord an Erica Spencer. Wöchentlich postet ein anonymer Absender neue Folgen seiner makabren Sendung, in der er hinter die scheinbar makellosen Fassaden des Ortes blickt und so manches dunkle Geheimnis seiner Bewohner enthüllt. Seine Absicht: Er will den Mörder von Erica entlarven – und ruft ihn damit erneut auf den Plan … Zur Autorin Jenny Blackhurst ist seit frühester Jugend ein großer Fan von Spannungsliteratur. Die Idee für einen eigenen Roman entwickelte sie nach der Geburt ihres ersten Kindes; inzwischen ist sie eine erfolgreiche Autorin, deren Thriller in mehreren Sprachen erscheinen und alle zu SPIEGEL-Bestsellern wurden. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Shropshire, England. Meine Videorezension ist zu finden auf meinem Blog lenisveasbücherwelt. Mein Fazit Ich habe bisher alle Thriller der Autorin mit Begeisterung gelesen und gehört. Leider konnte mich der neue Thriller der Autorin von Anfang an nicht fesseln und begeistern. Zum Ende hin wurde es interessanter, aber insgesamt war ich doch enttäuscht von dem Buch. Von mir gibt es hier 3 Sterne. Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Bastei Lübbe Verlag Infos zur Autorin: ©Bastei Lübbe Verlag Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de


  • Artikelbild-0