Schneeblind

Ein Patientenroman

Andreas Keck

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

„Schneeblind“ erzählt von einem jungen Menschen, der nicht in das Leben eintreten will. Matthias ist vierundzwanzig und wurde gerade in die Psychiatrie eingeliefert. Mit seinen eigenen Worten erzählt er, wie es dazu kam.

Der Komik und dem Zynismus seiner Ausführungen ist dabei ein deutliches Maß an Tragik abzufühlen. Und so muss er als vollkommen untypischer Patient seine Nische und seine Rolle finden, mit der er die Zeit in der Klinik überbrücken kann. Im Laufe der Zeit jedoch findet er zusehends Gefallen an der Kuriosität seiner Mitpatienten, ihren schauerlichen oder wunderbaren Lebensgeschichten. Und er verliebt sich in Anna, die eigentlich auch nicht verrückt ist.
Anstatt diesem „verrückt sein“ zu entgehen, will Matthias der Welt seinen Stempel aufdrücken. Er droht zu scheitern, aber er leugnet dies und sein Leugnen ist gewaltig.
Er begeistert, polarisiert, irritiert und schafft es immer wieder, der gewohnten Realität ein Schnippchen zu schlagen.

Andreas Keck wurde 1973 in Weißendorn geboren und absolvierte 1997 bis 2001 ein Studium der Sozialen Arbeit an der FH Benediktbeuern, sowie 1999 bis 2005 das Magisterstudium der Philosophie. Er promovierte 2005 mit dem Thema „Fürsorgetheorien des Mittelalters“. Andreas Keck ist seit 2002 als Sozialarbeiter im ambulanten Psychiatriebereich tätig.
Aus diesen unterschiedlichen Lebensbereichen hat sich der in München lebende Autor einen einzigartigen, literarischen Kosmos geschaffen: Nach seinem Debüt "Schneeblind – Ein Patientenroman" erschien "Ruhm! – Ein Künstlerroman", gefolgt von "Untreu – Ein Beziehungsroman".

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 16 - 88 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.02.2008
Verlag Periplaneta
Seitenzahl 166
Maße (L/B/H) 19/13,5/1,1 cm
Gewicht 206 g
Auflage 3. Auflage
Reihe Edition Periplaneta
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95996-176-9

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0