Meine Filiale

Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei

Eine Bauernhofgeschichte

Mario Giordano

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab € 5,20

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein spannender Bilderbuchkrimi auf dem Bauernhof
Lulus allererstes, schönstes Ei ist eines Nachts einfach verschwunden - es kann nur gestohlen worden sein! War es vielleicht Vanessa, die eitle Ziege, die ihren Bart so gerne mit Eigelb pflegen würde, oder Tamara, die Katze, die mit Eiern immer Fang-die-Maus spielt? Meisterdetektiv Astor Chang und Zippo, die Grille, müssen als Detektive da schon ganz schön genau hingucken, denn Verdächtige gibt es genug, und keiner will's gewesen sein. Am Ende einer turbulenten Suchaktion finden Astor Chan und sein Assistent Zippo, wie in jedem guten Krimi, das verlorene Ei, allerdings in einer etwas anderen Gestalt. In einem schön warmen und weichen Kuhfladen war das Küken schon geschlüpft und wartete nun im Hühnerstall auf seine glückliche Mama.
Eine turbulente und witzige Bauernhofgeschichte mit herrlichen Illustrationen der renommierten Bilderbuchkünstlerin Sabine Wilharm.

Mario Giordano wurde 1963 in München geboren, studierte Psychologie und Philosophie in Düsseldorf und lebt derzeit in Berlin. Seit 1992 schreibt er Kinder- und Jugendbücher, Romane, Kurzgeschichten, Hörspiele und Drehbücher. Seine Bücher wurden bereits mehrfach verfilmt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 26.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5668-8
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 30,8/24/1,2 cm
Gewicht 549 g
Abbildungen 30 farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Sabine Wilharm

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2019
Bewertet: anderes Format

Witziger Ei-Krimi in Neu-Auflage.Die Harry-Potter-Illustratorin + ein versierter Autor präsentieren eine Geschichte mit Tier-Detektiven,verschwundenem Ei bzw.Küken :-) und schrägen Bauernhofviechern samt glücklichem Ende. Hatten wir früher als Mini-Ausgabe- so macht`s mehr Spaß!

Wer hat das Ei?
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 17.07.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das junge Huhn Lulu legt ihr allererstes Ei und ist so stolz! Doch eines Nachts rollt das Ei davon und Lulu ist völlig außer sich und ist sich sicher, dass es einer gestohlen hat. Der Maulwurf Astor Chang und sein Assistent Zippo, die Grille, machen sich auf die Suche nach dem Ei und befragen sämtliche Tiere, die ein Motiv haben... Das junge Huhn Lulu legt ihr allererstes Ei und ist so stolz! Doch eines Nachts rollt das Ei davon und Lulu ist völlig außer sich und ist sich sicher, dass es einer gestohlen hat. Der Maulwurf Astor Chang und sein Assistent Zippo, die Grille, machen sich auf die Suche nach dem Ei und befragen sämtliche Tiere, die ein Motiv haben könnten. Die Katze Tamara spielt gerne mit runden Dingen, die Frösche sind der festen Überzeugung, Eigelb sei gut für die Stimme. Aber wer hat denn das kostbare Ei nun? Und was sind das für Spuren, die von einem kaputten Ei wegführen? Ein lustiges, aber auch spannendes Bilderbuch für große und kleine Leser. Ich hatte wirklich viel Spaß an diesem Buch! :)

Spannende Kindergeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Säckingen am 16.10.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine bunte arbenteuerliche Bauernhofgeschichte. Wirklich ein wunderschönes Buch. Lese es immer wieder gerne.... Ist sehr zu empfehlen, haben letzen Sommer dieses Buch als Theater vorgespielt im Kindergarten.


  • Artikelbild-0