Meine Filiale

Reckless 4

Auf silberner Fährte

Reckless Band 4

Cornelia Funke

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 24,90

Accordion öffnen
  • Reckless 4

    Dressler

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 24,90

    Dressler

eBook (ePUB)

€ 14,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,79

Accordion öffnen
  • Reckless

    2 MP3-CD (2020)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,79

    € 22,99

    2 MP3-CD (2020)

Beschreibung

Cornelia Funke, international erfolgreichste deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, ist von der Spiegel-Bestsellerliste nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer Fortsetzung der Reckless-Reihe müssen Fuchs und Jacob mitreißende Abenteuer auf ihrer Reise durch Japan bestehen und um ihre Liebe kämpfen.
Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs in den fernen Osten. Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat.Will sinnt nach Rache, Jacob sucht nach Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den er einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0155-0
Verlag Dressler
Maße (L/B/H) 21,6/16,2/4 cm
Gewicht 732 g
Abbildungen 45, 45 schwarzweisse -Abbildungen und 45 Illustrationen
Auflage 1
Verkaufsrang 1156

Weitere Bände von Reckless

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
4
0
0
0

Vom Glück und wenn es zerspringt
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2020

Monate lang hatten Jacob und Fuchs nach Will, Jacobs Bruder, in den Tiefen des Ostens der Spiegelwelt gesucht. Erfolglos, aber nie fühlten sie sich glücklicher. Doch als Fuchs eine Spur findet und die beiden kurze Zeit später auf die verschollene Gruppe um Will treffen, führt sie der Weg nach Nihon und auf die Fährte der Erlelfe... Monate lang hatten Jacob und Fuchs nach Will, Jacobs Bruder, in den Tiefen des Ostens der Spiegelwelt gesucht. Erfolglos, aber nie fühlten sie sich glücklicher. Doch als Fuchs eine Spur findet und die beiden kurze Zeit später auf die verschollene Gruppe um Will treffen, führt sie der Weg nach Nihon und auf die Fährte der Erlelfen, denen Jacob und Fuchs nicht entkommen können. "Reckless 4 - Auf silberner Fährte" von Cornelia Funke ist wohl eins der meistersehnten Neuerscheinungen des Jahres - zurecht. Fünf Jahre mussten die Leser auf eine Fortsetzung der Märchenadaption aller Märchenadaptionen warten. Und man wird nicht enttäuscht: Wie eh und je schreibt Cornelia Funke wohlklingend und fordernd zur selben Zeit. Zeit ist das Stichwort: Ihr dichter Erzählstil lässt den Leser abtauchen, sich entschleunigt der Handlung, der Welt und ihrer Gestalt hingeben. Die Geschichte lässt sich nur genießen, wenn man sich Zeit nimmt - das ist essentiell und wohltuend. So spürt man die Bänder zwischen den Figuren, die sich so schön lebendig anfühlen, förmlich und leidet mit ihnen mit. Denn Leid gibt es viel, als auch tiefgreifende Wendungen und Offenbarungen in der Handlung, die überraschen und überwältigen. Im Gegensatz zu dem Vorgänger "Das Goldene Garn", der viele Parallelhandlungen aufwies, lässt sich in diesen Band leichter einsteigen. Auch waren die Geschehnisse plausibel. Die bereits bekannten Charaktere kamen wieder charmant um die Ecke, doch auch Hideo und weitere neue Bekannte konnten mich bezaubern. Mit dem Fremdenführer gewinnt man einen Freund, der voller eigener Geheimnisse steckt und trotzdem nahbar wirkt. Auch die Idee seiner Fähigkeit finde ich faszinierend und sehr fantasievoll gelöst. Einziger Kritikpunkt: Die Märchenkomponente, die diese Welt eigentlich auszeichnet, kommt viel zu kurz. Nihon wird schön und authentisch geschildert. Aber die japanische Mythologie und Japans Märchen hätte man noch mehr miteinbauen können. Ebenso verhält es sich mit den persichen Märchen. Gepaart mit intensiven, hochemotionalen, packenden Szenen und dem fesselnden Schreibstil Funkes konnte mich dieser vierte Band überzeugen. Und mit Sehnsucht erwarte ich den fünften Band!

Gänsehaut und Schluchzen garantiert! Eine wundervolle Fortsetzung der Reihe!
von Leserin71 am 28.11.2020

Fesselnd wie immer war der vierte Band der Reckless-Reihe, in dem es die Brüder Jacob und Will Reckless in den Fernen Osten zieht. Jacob und Fuchs sind sich näher denn je und sehnen sich nach Sicherheit für eine gemeinsame Zukunft, Will dagegen möchte Heilung für seine Angebetete Sechzehn. Sie alle suchen nach einem Erlelf, der ... Fesselnd wie immer war der vierte Band der Reckless-Reihe, in dem es die Brüder Jacob und Will Reckless in den Fernen Osten zieht. Jacob und Fuchs sind sich näher denn je und sehnen sich nach Sicherheit für eine gemeinsame Zukunft, Will dagegen möchte Heilung für seine Angebetete Sechzehn. Sie alle suchen nach einem Erlelf, der seit Jahrtausenden seine Fäden spinnt. Gemeinsam reisen sie auf die Insel der Füchse. Im Laufe der Geschichte offenbaren sich Intrigen und Machenschaften der Figuren, die am Ende längst nicht alle aufgelöst werden. Es bleibt nur die Hoffnung auf den finalen Band 5… Als ich das Buch das erste Mal in der Hand hielt, war ich verzaubert von dem Cover. Ein Fuchs mit flammenden Schweifen prägt das Cover. Sollte Fuchs diesmal etwa im Vordergrund stehen? Tatsächlich tritt Jacob in diesem Band kürzer als in den vorherigen. Fuchs, Nerron und Will stehen dieses Mal im Fokus. Fuchs wird als liebende, sorgende und mutige Frau dargestellt, die sich in der Welt der Männer durchaus behaupten kann. Nerron zeigt deutlicher seinen weichen Kern, nur Will wirkt kälter als zuvor und verliert bei mir einige Sympathiepunkte. Es stehen aber weniger die Einzelpersonen im Vordergrund als vielmehr die Beziehungen zwischen ihnen. So fühlt sich Nerron verantwortlich für Will, der sich wiederum hin und her gerissen zwischen Clara und Sechzehn findet. Doch nicht nur auf der Seite der Antagonisten finden sich neue Offenbarungen: Fuchs und der mysteriöse Hideo entwickeln eine tiefe Freundschaft. Und das ist noch nicht alles… Der Band gibt den Fans der Reihe tiefere Einblicke in die Motivationen der Personen, allen voran Nerron und Spieler. Allein dadurch birgt er genug Spannung, denn das Bild, welches man davor hatte, wird kräftig umgekrempelt. Als Leser bekommt man das Gefühl, dass noch nicht alles offenbart wird und bekommt Lust an mehr. Wer aber fesselnde Schlachten und spannende Abenteuer sucht, wird enttäuscht, diese sind eher selten anzutreffen. Einige Szenen haben sich bei mir dennoch ins Gedächtnis gebrannt, wie die Flucht von Nerron und Jacob aus Spielers Kerker über den Silberrosen-Turm. Doch auf das Happy End müssen wir noch warten. Zu Beginn einer neuen Mission von Jacob und Fuchs endet der Band. Insgesamt macht er auf mich den Eindruck, als ob durch ihn die Spannung für das Finale gesteigert werden soll. Ich kann nur empfehlen, dass man die Bände 1-3 mindestens im Hinterkopf haben sollte. Doch obwohl es bei mir schon eine Weile her ist, dass ich die anderen Abenteuer der Reihe gelesen habe, bin ich schnell wieder rein gekommen. So konnte mich der detailreiche Schreibstil Cornelia Funkes erneut fesseln und in die Spiegelwelt entführen. Eine gelungene Fortsetzung der Reihe. Das vierte Reckless Abenteuer gibt genau die richtige Prise Salz in die Spiegelwelt-Suppe, sodass die Lust auf den nächsten Band vorprogrammiert ist. Wie immer gelingt es Cornelia Funke Märchen der ganzen Welt in ihrer Welt zu verweben, als seien es neue Geschichten. Meine Vorfreude auf den nächsten Band ist auf jeden Fall geweckt.

Klasse Fortsetzung einer super fantasievollen Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bischofsheim am 28.11.2020

In "Reckless 4: Auf silberner Fährte" nimmt Cornelia Funke ihre Leser wieder mal mit auf eine spannende Reise in die Spiegelwelt. Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs nach Japan. Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt h... In "Reckless 4: Auf silberner Fährte" nimmt Cornelia Funke ihre Leser wieder mal mit auf eine spannende Reise in die Spiegelwelt. Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs nach Japan. Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat. Will sinnt nach Rache, Jacob sucht nach Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den er einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin. Dieser Band ist turbulent! Ich bin beim Lesen nur so über die Zeilen gerast und die Ereignisse überschlagen sich. Da ich seit dem ersten Bank ein unfassbarer Fuchs Fan bin, war es für mich wundervoll zu lesen, wie die Beziehung zwischen Jacob und Fuchs über die Bände reift und sich verfestigt. Auch in diesem Band geht es zwischen den beiden weiter. Will hingegen hat sich ganz anders entwickelt als ich dachte. Aber genau das macht ja den Charme der Reckless Reihe und der Autorin aus: Es kommt oft anders als man denkt und man wird ständig überrascht. Überragend ist mal wieder die fantasievolle Leistung der Autorin. Cornelia Funke hat einen ganz eigenen Schreibstil - und ich liebe ihn einfach. Sie hat das Talent ihre Gedanken auf den Punkt zu bringen und dennoch die Atmosphäre der Situation in ihren Worten rüberzubringen. Zudem hat sie eine grandiose Fantasie und ein Gespür für spannende Charaktere. In diesem Band habe ich gleich zwei neue Lieblinge entdeckt. Auch wenn das Ende ein fieser Cliffhanger war und eindeutig auf einen 5. Band hinweist, habe ich das Buch glücklich zugeschlagen. Ich freue mich dass die Reckless Reihe weitergeht und auf weitere spannende Abenteuer in der Spiegelwelt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2