Kristian Schuller

Anton's Berlin

Kristian Schuller, Ingeborg Harms

(3)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
38,99
38,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Stadt lebt durch die Menschen, die in ihr wohnen, arbeiten und feiern. Der bekannte Fotograf Kristian Schuller lebte mit seiner Frau Peggy die letzten zehn Jahre in Paris und New York. In Berlin hat er sich aufgemacht, dieses Stadtleben mit seiner Kamera einzufangen. Schuller ist auf der Spur der Charaktere aus dem Berliner Nachtleben – ein Nachtleben, für das die Stadt Berlin weltweit steht, geprägt von Künstlern, Schauspielern, Musikern und all den wunderbaren Paradiesvögeln. Entstanden ist ein Album von Porträts, das eine ganz eigene Kartografie der pulsierenden Hauptstadt zeichnet. Ob dezentes Schwarz-Weiß oder explodierende Farbenpracht, für jedes Porträt wird der individuelle Ausdruck, das Persönliche und Eigentümliche gesucht. Von Foto zu Foto entsteht so Schullers sehr eigenes Bild von Berlin. Es ist vielgestaltig und schillernd, ein Berlin, das sich von Nacht zu Nacht neu erfindet. Die künstlerische Konzeption und Realisierung der Bilder entstanden wie immer in enger Zusammenarbeit zwischen Kristian und Peggy Schuller.

Der Fotograf KRISTIAN SCHULLER (Heldsdorf, Rumänien) lebt und arbeitet in Berlin und New York. Er studierte, wie auch seine Frau Peggy, Mode bei Vivienne Westwood sowie Fotografie bei F.C. Gundlach. Bekannt ist er für seine imposanten Modeaufnahmen in internationalen Magazinen, seine Fotografien sind in zahlreichen Ausstellungen vertreten.

The photographer KRISTIAN SCHULLER (Halchiu, Romania) lives and works in Berlin and New York. He and his wife, Peggy, studied fashion under Vivienne Westwood and photography under F.C. Gundlach. He is known for his imposing fashion photography in international mag-azines, and his photographs have been seen in many exhibitions.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Nadine Barth
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 26.05.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-3-7757-4671-7
Reihe Fotografie
Verlag Hatje Cantz Verlag
Maße (L/B/H) 33,2/26/3 cm
Gewicht 1960 g
Abbildungen mit 150 Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Hat seinen Reiz
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2020

Das Vorwort von Ingeborg Harms ist leider nur in englischer Sprache, weshalb ich gleich zu den Bildern übergegangen bin. Das erste Bild ruft das Wort "Verletzlichkeit" in mir hervor. Ein relativ einfaches Motiv und doch ausdrucksstark. Die Folgenden Bilder haben mich mal mehr, mal weniger angesprochen. Kristian Schuller hat hier... Das Vorwort von Ingeborg Harms ist leider nur in englischer Sprache, weshalb ich gleich zu den Bildern übergegangen bin. Das erste Bild ruft das Wort "Verletzlichkeit" in mir hervor. Ein relativ einfaches Motiv und doch ausdrucksstark. Die Folgenden Bilder haben mich mal mehr, mal weniger angesprochen. Kristian Schuller hat hier mit seiner Frau Peggy Schuller einer ganz eigenen Form von Kreativität freien Lauf gelassen - ein gewisser Mode-Chic kombiniert mit morbidem Charme. Die Fotos habe ich größtenteils leider als zu künstlich und statisch empfunden, aber das ist nun mal Geschmacksache. Vielleicht sagen mir manche Motive mehr, wenn ich den Bildband zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal öffne, denn irgendwie hat das Unbequeme hier auch seinen Reiz.

Naja
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2020

Leider ist meine inner Haltung zum Fotograf Schuller durch seine Auftritte bei GNTM vorbelastet. Er mag es scheinbar schrill und durchschaubar. Gerne wollte ich mich hier davon überzeugen lassen, dass mich Schuller in diesem Fotoband überraschen kann. Leider finde ich die Inszinierungen zu gewollt und die oft schrillen Farben wi... Leider ist meine inner Haltung zum Fotograf Schuller durch seine Auftritte bei GNTM vorbelastet. Er mag es scheinbar schrill und durchschaubar. Gerne wollte ich mich hier davon überzeugen lassen, dass mich Schuller in diesem Fotoband überraschen kann. Leider finde ich die Inszinierungen zu gewollt und die oft schrillen Farben wirken auf mich nicht belebend sondern irgendwie "zu laut" in Bezug auf die jeweiligen Motive. Ich möchte bei der Betrachtung von Fotografien neugierig gemacht werden, was dahinter steckt, das hintergründige an der fotografierten Person wahrnehmen und mich abstoßen lassen oder mich hinein träumen können. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. So wird auch dieses Buch seine Abnehmer finden.

Eigenwillige Gesichter
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2020

Kristian Schuller zeigt in Anton ´s Berlin junge Berliner. Auffällig sind erst die Kostüme, die Schminke und Pose, aber dann lohnt sich der Blick in die Gesichter und der manchmal versteckte Ausdruck. Wie der einleitende Text The Maximalist erläutert, sind diese jungen Berliner ungewöhnlich. „They are not role models or prest... Kristian Schuller zeigt in Anton ´s Berlin junge Berliner. Auffällig sind erst die Kostüme, die Schminke und Pose, aber dann lohnt sich der Blick in die Gesichter und der manchmal versteckte Ausdruck. Wie der einleitende Text The Maximalist erläutert, sind diese jungen Berliner ungewöhnlich. „They are not role models or prestigious types, but deviants from the norm, border-crossers, extremes.“ Dieser Text von Ingeborg Harms hat einen großen Ansatz und geht in mehreren Aspekten in die Tiefe. Dennoch blieb ich bei manchen Fotos etwas ratlos, aber andere konnten überraschen und erreichten mich als Betrachter. Es sind wirklich schillernde Figuren, die in Kristian Schullers Berlin-Buch posieren und der Vergleich zu den Fellini-Filmen ist offensichtlich. In diesen Filmen traten Menschen mit ungewöhnlichen Aussehen auf, der Zuschauer konnte sie mit der Zeit kennenlernen. Im Fotobuch hat man diese Möglichkeit nur eingeschränkt. Der erste Anblick ist oft schockierend bis abstoßend. Erst, wenn man sich dann auch mit den Fotos näher beschäftigt, ergibt sich mehr.

  • Artikelbild-0