Meine Filiale

Big Little Lies - Die komplette 2. Staffel (2 DVDs)

Big Little Lies Teil 2

Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Meryl Streep, Laura Dern, Shailene Woodley

(2)
Film (DVD)
Film (DVD)
21,29
bisher 23,99
Sie sparen : 11  %
21,29
bisher 23,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

In Monterey, Kalifornien, kündigen sich erneut Schwierigkeiten an. Während sich Beziehungen entwirren, Loyalitäten schwinden und das Potenzial für emotionale und körperliche Verletzungen noch immer spürbar ist, kehrt die Hitserie von HBO zurück. In Staffel 2 sind die „Monterey Five“ - Madeline, Celeste, Jane, Renata und Bonnie - dabei, die Scherben ihres zerbrochenen Lebens aufzusammeln, als Perrys Mutter (MERYL STREEP) auftaucht und nach Antworten sucht.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 23.01.2020
Regisseur Jean-Marc Vallée, Andrea Arnold
Sprache Deutsch, Englisch, Griechisch, Polnisch, Tschechisch (Untertitel: Griechisch, Polnisch, Tschechisch)
EAN 5051890320353
Genre Unterhaltung/Mystery/TV-Serie/Drama
Studio Warner Bros. Entertainment
Spieldauer 322 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Polnisch: DD 2.0, Tschechisch: DD 2.0, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 122
Verpackung Softbox

Weitere Serientitel zu Big Little Lies

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Monterey Teil 2
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2020

In Monterey ist der schreckliche Vorfall nach der Party vor fast 1 Jahr noch längst nicht vergessen. Zwar haben sich die uns wohlbekannten Figuren wieder in ihren Bahnen eingefunden und führen ein scheinbar normales Leben. Doch der Schein trügt. Selbstverständlich :) Mit von der Partie sind dieses Mal Celestes Schwiegermutter... In Monterey ist der schreckliche Vorfall nach der Party vor fast 1 Jahr noch längst nicht vergessen. Zwar haben sich die uns wohlbekannten Figuren wieder in ihren Bahnen eingefunden und führen ein scheinbar normales Leben. Doch der Schein trügt. Selbstverständlich :) Mit von der Partie sind dieses Mal Celestes Schwiegermutter und Bonnies Eltern, die an den Nerven der Frauen (und der Zuschauern) nagen. Der Schatten der Vergangenheit ist schwärzer und grösser als jemals zuvor. Tatsächlich empfinde ich es als empfehlenswert, die erste Staffel zu kennen: Es gibt fast ausschliesslich Zusammenhänge und weiterführende Handlungen, die direkt mit der ersten Staffel zu tun haben. Die 6 Hauptdarstellerinnen sind grossartig und ich bin wieder komplett in die Welt der Lügen und Geheimnisse abgetaucht.

Brillante zweite Staffel mit eindrücklichen Momentaufnahmen
von einer Kundin/einem Kunden aus Horgen am 22.01.2020

Rezension DVD Staffel 2 von "Big little lies": Vor Jahren hatte ich "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty gelesen, nachdem ich zuvor schon andere Romane der Autorin verschlungen hatte. Sie hat ein unglaublich gutes Gespür für das Zwischenmenschliche. Erst viel später wurde dieses Buch dann als Staffel 1 sehr erfolgreich i... Rezension DVD Staffel 2 von "Big little lies": Vor Jahren hatte ich "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty gelesen, nachdem ich zuvor schon andere Romane der Autorin verschlungen hatte. Sie hat ein unglaublich gutes Gespür für das Zwischenmenschliche. Erst viel später wurde dieses Buch dann als Staffel 1 sehr erfolgreich in big little lies verfilmt. Auf Staffel 2 war ich schon sehr gespannt. Meine Meinung zur zweiten Staffel: Brillante Serie, diese Staffel überzeugt mich noch mehr als die erste. Geniale Kamera, mit stillen, unglaublich tiefgreifenden Momentaufnahmen, die nachwirken. Die Story fängt harmlos an, spitzt sich immer weiter zu, am Schluss wird es dramatisch: Man sieht es kommen, weiss aber nicht, in welcher Richtung es knallen wird. Die Serie lebt von guten Dialogen, die meist prägnant sind und kommt ohne viel neue Action aus. Immer wieder werden nur Andeutungen in die Geschichte geworfen, was es für mich unglaublich spannend und qualitativ hochwertig macht. Hervorragend gespielt, das gesamte Frauen-Cast passt nach wie vor gut zusammen, Meryl Streep ist diesmal das i-Tüpfelchen. Es stellt sich die zentrale Frage, was das Richtige ist, inmitten einer Extremsituation: Was tun, wenn man ein belastendes Geheimnis teilt: kann man mit dem Schweigen leben? Was, wenn es nur eine der Beteiligten nicht kann? Was sind die Konsequenzen, wo fängt Schuld an und wo ist die Grenze bei aller Freundschaft? Dieses Drama zeigt gekonnt die verschiedenen Facetten und Perspektiven eines fatalen Ereignisses auf: was treibt einen Menschen zu einem Mord? War es überhaupt Mord? Was ist der Auslöser, hat es alles oder nur einen Hauch mit den bewusst oder unbewusst gespeicherten Erfahrungen aus der Kindheit zu tun? Alles scheint miteinander verflochten zu sein. Als Zuschauer weiss man dank den eingeblendeten Flashbacks, dass da etwas Dunkles im Hintergrund lauert .... das wird durch starke Filmmusik und eindrückliche Bilder untermalt. Auch das Ende ist für mich stimmig. Absolute Empfehlung.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1