Warenkorb

Der Insasse

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Du verlierst deine Freiheit. Du verlierst deinen Verstand.
Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Berghoff. Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max´Vater bleibt nur noch ein Weg, um endlich Gewissheit zu bekommen: Er muss selbst zum Insassen werden.

Simon Jäger ist der Sprecher aller Hörbücher von Sebastian Fitzek. Seit über 10 Jahren sind die beiden ein gefeiertes Team.
Portrait

Sebastian Fitzek ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in 24 Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt in Berlin.

Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Matt Damon und Josh Hartnett. Mit seiner markanten, eindringlichen Stimme macht er alle Hörbücher zu einem atemlosen Genuss.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Simon Jäger
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 06.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783839894439
Verlag Argon
Auflage 2. Auflage
Spieldauer 440 Minuten
Verkaufsrang 884
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
10,39
10,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisbeth Koch, Thalia-Buchhandlung Zentrale

Spannend bis zum Schluss! Der Thriller fesselte mich sofort. Dank der kurzen Kapitel legt man es nur schwer aus der Hand: „Ein Kapitel geht noch. Und noch eines....“ Und das Ende kann man bis zum Schluss nicht vorhersehen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

"Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren." Selten ein so fesselndes und gelungenes Buch gelesen. Mein persönlicher Liebling!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
308 Bewertungen
Übersicht
226
53
15
7
7

Der Insasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Hochspeyer am 27.05.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Das Buch war so spannend, daß ich es nicht mehr zu lesen aufhören konnte. Es war wie man es gewohnt ist von Fitzek sehr aufschlußreich und interessant . Ich konnte mich so einlassen, als sei ich mittendrin in den Geschehnissen. Nach dem Lesen benötigte ich ein paar Minuten um mich wieder zurechtzufinden. Vielen Dank

von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2020
Bewertet: anderes Format

Grandios! Spannend geschrieben mit einem Ende, dass mich mit offenem Mund zurück gelassen hat.

Leider sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Der kleine Junge, Max Berkhoff, verschwindet eines Abends spurlos. Auch ein Jahr später konnte immer noch nicht festgestellt werden, was mit Max passiert ist. Allein der Täter weiß, wo Max ist und, ob er noch am leben ist. Schon vor Max‘ Verschwinden hat der Täter mehrere Morde begangen. Doch die Tat, Max entführt und ermordet ... Der kleine Junge, Max Berkhoff, verschwindet eines Abends spurlos. Auch ein Jahr später konnte immer noch nicht festgestellt werden, was mit Max passiert ist. Allein der Täter weiß, wo Max ist und, ob er noch am leben ist. Schon vor Max‘ Verschwinden hat der Täter mehrere Morde begangen. Doch die Tat, Max entführt und ermordet zu haben, gesteht er nie. Zudem sitzt er aus unergründlichen Gründen nicht im Gefängnis, sondern im Hochsicherheitstrakt einer Psychiatrie. Max‘ Vater weiß sich nicht mehr weiterzuhelfen. Und so beschließt er, das Unmögliche mögliche zu machen. Er selbst muss Insasse der Psychiatrie werden, um herauszufinden, was mit seinem Sohn geschehen ist und, ob noch eine winzige Chance besteht, dass er ihn jemals wiedersehen kann. Nun muss er aber das Problem lösen, wie er zum Täter in den Hochsicherheitstrakt gelangt. Und er muss aufpassen, dass er selbst nicht den Verstand verliert. • Hmpf. Hmpf beschreibt meine Gefühle bei diesem Buch ziemlich gut. Der Schreibstil war, wie nicht anders zu erwarten, toll. Genauso wie man es von Fitzek kennt. Auch die Covergestaltung ist mal wieder der Wahnsinn. Sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch ein absoluter Hingucker! Doch die Handlung konnte mich, so wie auch schon bei „Das Geschenk“, nicht fesseln. Das Buch war keinesfalls total schlecht, umhauen konnte es mich jedoch auch nicht. Sebastian Fitzek ist einer meiner liebsten Autoren. Er war es, der meine Liebe zu Thrillern und Psychothrillern geweckt hat. Umso mehr bin ich enttäuscht, dass mir seine letzten beiden Bücher nur semi gut bis gar nicht gefallen haben. Wo ist bitte der Fitzek geblieben der „Die Therapie“ oder „Der Seelenbrecher“ geschrieben hat? Die Idee hinter „Der Insasse“ finde ich super. Ich liebe Thriller, die in einer Psychiatrie spielen. Bei diesem Buch hat es mir einfach total an Spannung gefehlt. Es gab keinen Moment wo ich dachte „Wow krass“. Das Ende fand ich letztendlich recht überraschend. Ich muss zugeben, damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Letztendlich kann ich dem Buch dennoch nur 2,5/5 geben. • Für alle Fans ist es natürlich toll, wenn jedes Jahr ein neues Buch erscheint. Auch ich freue mich darüber. Viel mehr würde ich mich aber mich freuen, wenn der liebe Herr Fitzek sich mehr Zeit mit seinen Bücher lassen würde. Auch wenn dies bedeutet, dass „nur“ alle 2 - 3 Jahre ein neues Buch von ihm erscheint. Denn ich denke ich spreche für alle, wenn ich sage, dass Qualität viel mehr wert ist als Quantität!