Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden

"Dieses Buch ist so mutig, so wahr, so tief empfunden und fesselnd." Irvin D. Yalom

Lori Gottlieb

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,90
25,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 25,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen
  • Vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber reden

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    € 18,99

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

€ 33,60

Accordion öffnen

Beschreibung

„Therapie ist wie Pornografie“, schreibt die Psychologin Lori Gottlieb. „Beides setzt eine gewisse Art von Nacktheit voraus. Beides kann großen Nervenkitzel auslösen. Und beides wird von Millionen Menschen in Anspruch genommen, die meisten behalten es jedoch lieber für sich.“

Als Lori Gottlieb sich selbst nach einer Trennung in Therapie begibt, ergeht es ihr ebenso wie ihren Patienten: Sie muss ihre eigenen blinden Flecken erkennen und sich verletzlich machen, um an Trauer, Scham und Schmerz wachsen zu können. Der schwer greifbare Prozess, der in dem intimen Verhältnis zwischen Therapeut und Patient abläuft, hat die Macht uns zu verändern, möglicherweise sogar unser ganzes Leben. Lori Gottlieb liefert eine brillante Hommage an den Menschen in all seinen Widersprüchlichkeiten und einen tiefbewegenden Einblick in alle Aspekte der Psychotherapie. Diese Lektüre lässt einen verändert zurück.

„Ein Buch, das süchtig macht.“ (People)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 27.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26604-9
Verlag Hanserblau in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 22/15/3,7 cm
Gewicht 737 g
Originaltitel Maybe you should talk to someone
Auflage 7
Übersetzer Elisabeth Liebl
Verkaufsrang 609

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
2
3
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2021
Bewertet: anderes Format

Ein absolut lesenswertes Buch! Es ist eine gelungene Mischung aus einer erzählten Geschichte, Sachbuch artigen Passagen und Informationen, gutem Humor und stellenweise auch sehr anrührend und ergreifend. Toll!

Therapie, beleuchtet von zwei Seiten.
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 29.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Endlich mal ein Buch, dass das Thema Therapie von zwei Seiten beleuchtet. Aus der Sicht des Therapeuten und aus der Sicht des Klienten. Lori Gottlieb ist Psychotherapeutin und entscheidet sich, nach der Trennung von ihrem Freund, selbst in therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Und dort geht es ihr so wie allen Menschen: Si... Endlich mal ein Buch, dass das Thema Therapie von zwei Seiten beleuchtet. Aus der Sicht des Therapeuten und aus der Sicht des Klienten. Lori Gottlieb ist Psychotherapeutin und entscheidet sich, nach der Trennung von ihrem Freund, selbst in therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Und dort geht es ihr so wie allen Menschen: Sie möchte bitte, dass erstens der Therapeut ihr zustimmt, dass der Freund ein Mistkerl ist und zweitens eine Ansage macht, wie ihr Leben jetzt weitergehen soll. Beides passiert natürlich nicht. Wer jemals in Therapie war, weiß wie schwierig der Weg zur Selbsterkenntnis und Problemlösung ist und viele brechen ihre Therapie ab, um tatsächlich diesen Weg auch nicht finden zu müssen. Dann wird es nämlich anstrengend: Man müsste ja was unternehmen. Lori schildert hier ihre eigene Sitzungen und die, die sie als Therapeutin mit ihren Patienten erlebt. Und egal aus welcher Sicht die Kapitel geschildert werden, man gewinnt viele Erkenntnisse, findet sich in einigen Situationen wieder. An vielen Stellen lacht man und an einigen muss man auch weinen, so ging es zumindestens mir bei der Lektüre dieses Buches. Die Sprache war genau meins und die Schicksale der Patienten haben mich auf die ein oder andere Weise berührt oder zum Nachdenken gebracht. Ich bin nach wie vor begeistert von diesem Titel und freue mich, dass wir das tolle Buch bei maedelsdielesen als Januartitel hatten.

Absolutes Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauscha am 27.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

So schön, authentisch und berührend. Ich liebe es. Lori Gottlieb schreibt fantastisch und nimmt einen mit in die Krisen ihrerseits und ihrer Patienten. Eine super Mischung zwischen Psychotherapie, Trennungsschmerz und das amerikanische Leben. Danke für dieses tolle Buch. Ich hoffe sie schreibt noch einige mehr.....


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6