Alia (Band 2): Der schwarze Stern

Alia Band 2

C. M. Spoerri

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 16,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 4,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Alia und Reyvan fliehen in die Eiswälder. Sie suchen den Schwarzmagier, der Alia vor achtzehn Jahren nach Lormir brachte. Alia hofft, von ihm einen Hinweis auf ihre Herkunft zu erhalten. Unterwegs kann sie endlich das geheimnisvolle silberne Kästchen öffnen. Der Inhalt wirft allerdings weitere Fragen auf und lässt sie erahnen, dass ihre Reise gerade erst begonnen hat.

Produktdetails

Verkaufsrang 3460
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.10.2019
Verlag Sternensand Verlag
Seitenzahl 570 (Printausgabe)
Dateigröße 1388 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739469508

Weitere Bände von Alia

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2021
Bewertet: anderes Format

Spannende Wendungen und ein mutiges Abenteuer, welches den Leser fesselt.

Geschichte gut, schreibstil wird wunderlich
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2020

Teil 1 war richtig gut und ich hab mich total auf teil 2 gefreut - der Schreibstil hat sich jedoch so dermaßen verschlechtert, dass es teilweise scheint, als ob eine 12jährige eine Geschichte nacherzählt.... von Seite zu Seite immer mehr Klischees, dauernde Wiederholungen, die anmuten, dass der Leser sich nicht mehr an die letzt... Teil 1 war richtig gut und ich hab mich total auf teil 2 gefreut - der Schreibstil hat sich jedoch so dermaßen verschlechtert, dass es teilweise scheint, als ob eine 12jährige eine Geschichte nacherzählt.... von Seite zu Seite immer mehr Klischees, dauernde Wiederholungen, die anmuten, dass der Leser sich nicht mehr an die letzten 10 Seiten erinnern kann. Es ist, als ob ab Band 2 jemand anderes geschrieben hat?! Die Geschichte ist richtig gut, verliert sich jedoch immer weiter im Sinn

Ich liebe es
von Nina Häger am 23.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch Band zwei der Alia Reihe hat mir sehr gut gefallen. Die Reise von Reyvan und Alia ist sehr unterhaltsam und spannend. Ich liebe es ja Prophezeiungen zu entschlüsseln und in diesem Fall zeigt sich erst der nächste Vers, sobald der vorherige sich erfüllt hat. Dadurch ist noch so viel offen, denn keiner weiß wohin die Reise n... Auch Band zwei der Alia Reihe hat mir sehr gut gefallen. Die Reise von Reyvan und Alia ist sehr unterhaltsam und spannend. Ich liebe es ja Prophezeiungen zu entschlüsseln und in diesem Fall zeigt sich erst der nächste Vers, sobald der vorherige sich erfüllt hat. Dadurch ist noch so viel offen, denn keiner weiß wohin die Reise noch geht und welche Abenteuer und Gefahren sie erwarten. Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Es geht nach der Flucht aus dem Zirkel nahtlos weiter und Alia und Reyvan machen sich auf den Weg in die Eiswälder, um den Schwarzmagier zu finden. Auf ihrer Reise lauen viele Gefahren und Alia muss immer wieder über sich selbst hinauswachsen und um ihr überleben kämpfen. Es macht sehr viel Spaß sie zu begleiten und ich bin gespannt, was ihnen noch alles bevorstehen wird. Der Schreibstil ist einfach genial. C.M. Spoerri kann einen mit ihren Worten in eine andere Welt eintauchen lassen. Allein die Beschreibung der Zwergenstadt hat einen Preis verdient und in dem Moment habe ich mich gefühlt als wäre ich dort und würde mit dem Aufzug auf die verschiedenen Ebenen fahren, um sie mir anzusehen. Und natürlich würde ich die Wasserfalldusche in den Quartieren gerne mal testen. Die Protagonisten sind sehr individuell und liebevoll beschrieben. Alia entwickelt sich immer weiter und wird Selbstbewusster. Reyvan macht einfach alles für Alia und ist sehr Eiversüchtig auf Zaron den Schwarzmagier. Schleichend befinden sie sich in einer Dreiecksbeziehung, denn Alia fühlt sich zu beiden hingezogen und versucht ihre Gefühle zu Zaron, der diese offensichtlich erwidert, zu verdrängen. Es gibt auch ein Wiedersehen mir Maryo aus den Legenden von Karinth, worüber ich mich sehr gefreut habe. Das Cover zeigt ein Pentagram und ist diesmal in einem grünton gehalten. Fazit: Der zweite Band von Alia konnte mich vollkommen überzeugen. Ich wurde von der ersten bis zur letzten Seite wahnsinnig gut unterhalten und kann jedem der Fantasy mag, diese Reihe empfehlen.


  • artikelbild-0