Warenkorb

>>Bis zu 80% sparen* - Der großer Bücher SALE zu Weihnachten

Fateful Vibes: Benjamin & Leonie

Gewissen Schwingungen kann man nicht entfliehen. Niemals.
Als Leonie nach Wien flüchtet, schaut sie nicht zurück, sondern verschließt ihr Herz. Jetzt, Jahre später, ist sie als reserviert und unnahbar bekannt und lebt für ihren Job als Eventmanagerin einer seriösen Agentur. Doch nun soll sie eine Party mit Callgirls organisieren? Sie verabscheut den lustgesteuerten Auftraggeber bereits, bevor sie ihn kennenlernt. Aber schon beim ersten Treffen zieht ausgerechnet er ihr mit seiner bloßen Präsenz den Boden unter den Füßen weg.
Benjamin Schwarzenberg kann nicht fassen, was sein Vater von ihm verlangt. Er soll als Mittelsmann fungieren und eine dieser Partys ausrichten lassen, wo fleischliche Vergnügungen der Geschäftsanbahnung dienen? Ausgerechnet er, der den Ruf des Familienunternehmens und seines Namens über alles stellt? Widerwillig sieht er dem Termin mit der Agenturmitarbeiterin entgegen – und gerät aus der Fassung, als sie ihm vorgestellt wird.
Abgeschlossener Liebesroman mit heißen Szenen und Happy End.
Portrait
Lisa Torberg ist das typische Resultat der Beziehung zweier Menschen verschiedener Kulturen: polyglott und nirgends wirklich daheim. Oder eben überall.
Die Autorin lebt teils in ihrer italienischen Heimat, teils in London, der Heimatstadt ihrer Mutter. Sie vertritt die These der ungeschminkten Wahrheit, liebt das Leben an der frischen Luft, die Berge, das Meer. Allerdings nur im Winter oder wenn sie an Bord eines Segelschiffs ist, und nicht, wenn sie wie eine Sardine am Strand liegen muss.
Lisa Torberg lebt und schreibt nach der Devise: „Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem es zwei Verlierer geben kann. Oder zwei Gewinner.”
Unter dem Pseudonym Monica Bellini schreibt sie prickelnde, sinnliche Liebesromane.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Lisa Torberg
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-828-5
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 19/11,8/2,7 cm
Gewicht 260 g
Verkaufsrang 73792
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,30
13,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

atefull Vibes Benjamin & Leonie
von Elke Roidl aus Herschbach am 16.10.2019

Leonie ist fassungslos, sie soll eine spezielle Party planen und der Kunde Benjamin Schwarzenberg. Nun Leonie ist voller Abscheu denn das ist nicht das was sie planen will, und Benjamin bekommt es zu spüren. Am nächsten Tag soll in Ihrem Büro alles geklärt werden. Benjamin stellt sofort klar das es NICHT seine Party ... Leonie ist fassungslos, sie soll eine spezielle Party planen und der Kunde Benjamin Schwarzenberg. Nun Leonie ist voller Abscheu denn das ist nicht das was sie planen will, und Benjamin bekommt es zu spüren. Am nächsten Tag soll in Ihrem Büro alles geklärt werden. Benjamin stellt sofort klar das es NICHT seine Party ist sondern er nur ein Mittelsmann ist er kennt den Auftraggebeer nicht denn er ist ein Freund seines Vater´s. Leonie macht was von Ihr erwartet wird und ja sie findet Benjamin nett und Benjamin will nur noch Leonie. Beide lernen sich etwas kennen als ein Auftrag Leonie nach Velden verschlägt und dort hat sie kaum Zeit zum atmen allerdings sieht sie etwas das Ihr den Boden weg zieht. Benjamin in der Zeitung mit einer anderen und das obwohl er sagt er will nur sie. Eine schöne Geschichte mit Herzschmerz und mit Liebe DANKE

Fateful Vibes: Benjamin & Leonie / aufregende und spannungsreiche Lovestory
von Nisowa am 09.10.2019

In " Fateful Vibes: Benjamin & Leonie " kam Leonie vor Jahren nach Wien und hat sich dort ein neues Leben aufgebaut. Gleichzeitig hat sie eine Mauer um sich errichtet, damit sie nie wieder so verletzt wird wie früher. Mit Logans Hilfe hat sie es zur gefragten Eventmanagerin bei Vibes geschafft und ist bereit alles dafür zu tun... In " Fateful Vibes: Benjamin & Leonie " kam Leonie vor Jahren nach Wien und hat sich dort ein neues Leben aufgebaut. Gleichzeitig hat sie eine Mauer um sich errichtet, damit sie nie wieder so verletzt wird wie früher. Mit Logans Hilfe hat sie es zur gefragten Eventmanagerin bei Vibes geschafft und ist bereit alles dafür zu tun. Doch ihr nächster Auftrakt verlangt ihr einiges ab, soll sie doch für Benjamin und seine Gäste eine besondere Party mit Callgirls ausrichten. Etwas was sie zutiefst verabscheut. Benjamin der immer auf alles bedacht ist, so das nichts negatives über ihn und die Familien-Firma erscheinen kann, ist entsetzt als sein Vater verlangt, das er als Mittelsmann eine Sexparty ausrichten soll. So ist das erste Aufeinandertreffen zwischen Leonie und Benjamin geprägt durch Abscheu gegenüber der Veranstaltung. Und trotzdem sind da gegenseitige Anziehung und Gefühle im Spiel. Kann daraus mehr werden, oder ist es von vorne herein schon ausgeschlossen? Die Story hat mich von der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Dabei bleibt sie spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Leonie und Benjamin mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Benjamin & Leonie
von Sonja Maus aus Wien am 01.10.2019

Als ich den Klappentext gelesen hatte, war mein Interesse geweckt. Als Wienerin liebe ich es, wenn die Schauplätze Wien sind. Monica Bellini hat nicht nur Wien ausgewählt, sondern auch Baden und Gumpoldskirchen. Die Darstellung der Orte hat mir sehr gut gefallen, besonders die Fiaker Fahrt, welche ich vor Jahren mit meiner Tocht... Als ich den Klappentext gelesen hatte, war mein Interesse geweckt. Als Wienerin liebe ich es, wenn die Schauplätze Wien sind. Monica Bellini hat nicht nur Wien ausgewählt, sondern auch Baden und Gumpoldskirchen. Die Darstellung der Orte hat mir sehr gut gefallen, besonders die Fiaker Fahrt, welche ich vor Jahren mit meiner Tochter erleben durfte. Besonders beeindruckt haben mich auch die Wiener Ausdrücke wie zB. Palatschinken und Eitrige, es kommt viel zu selten vor, dass original und nicht verdeutschte Wörter in Büchern verwendet werden. Der Schreibstil ist schön flüssig, ich konnte mich leicht in die Geschichte von Benjamin & Leonie fallen lassen. Mir hat diese „Liebe auf den ersten Blick“ Liebesgeschichte richtig gut gefallen, ich habe das Buch an einem Nachmittag durchgelesen. Leonie hat sehr früh ihre Mutter verloren, ihr Vater …, dazu verrate ich euch nicht mehr. Auf jeden Fall war sie noch sehr jung als sie für sich selbst verantwortlich war. Alleine ohne Geld traf sie auf Jason Hart, welcher sie unter seine Obhut nahm und mittlerweile wie ein Bruder für sie ist. Beruflich hat sie auch Fuß gefasst, sie ist die Geschäftsführerin von Vibes Events. Ihr neuer Auftrag ist die Planung einer Party mit Callgirls, welchen sie nicht mit Freuden annimmt. Ihre Einstellung ändert als sie den Auftraggeber Benjamin Schwarzenberg zum ersten Mal sieht. Schnell wird klar, beide sind kein Fan dieser Partys, trotzdem arbeiten sie zusammen, auch wenn immer noch nicht bekannt ist, wer eigentlich die Firma Schwarzenberg beauftragt hat. Die Anziehung der Beiden ist ab der ersten Sekunde regelrecht spürbar. Auch wenn bei ihnen alles recht schnell geht, schafft es Monica Bellini die Gefühle der Beiden gut in Worte zu fassen. „Fateful Vibes: Benjamin & Leonie" hat mir sehr gut gefallen, ich hatte schöne Lesestunden.