Meine Filiale

Die grüne Wiese

Erzählungen über Gott und die Welt

Albrecht Gralle

(2)
eBook
eBook
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Die grüne Wiese

    Brendow

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,90

    Brendow

eBook (ePUB)

€ 10,30

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit über 40 erschienenen Büchern gehört Albrecht Gralle zu den bekanntesten christlichen Autoren der Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstages veröffentlicht Brendow Gralles erstes Buch "Die grüne Wiese" neu und in wertiger Ausstattung. Kenner schätzen den christlichen Gehalt der Erzählungen, die in dieser Ausgabe durch bislang unveröffentlichte ergänzt werden. Die sprachlich faszinierend geschilderten Geschichten berühren unter anderem Themen wie Geborgenheit, Vertrauen und Ewigkeit und sind ein Gewinn für jeden, der sich fantasievoll dem Wunder des Glaubens nähern möchte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961401383
Verlag Brendow, J
Dateigröße 351 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Erzählungen über Gott und die Welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

…so lautet der Untertitel dieses kleinen Büchleins, welches 11 Kurzgeschichten des bekannten christlichen Autors beinhaltet. Ich bin hin- und hergerissen, was ich dazu schreiben soll, denn ein paar der Geschichten fand ich schön und teilweise sogar poetisch, die meisten aber haben mich gar nicht angesprochen. Die angesprochenen ... …so lautet der Untertitel dieses kleinen Büchleins, welches 11 Kurzgeschichten des bekannten christlichen Autors beinhaltet. Ich bin hin- und hergerissen, was ich dazu schreiben soll, denn ein paar der Geschichten fand ich schön und teilweise sogar poetisch, die meisten aber haben mich gar nicht angesprochen. Die angesprochenen Situationen oder Weisheiten aus der Bibel in unsere heutige Zeit zu übertragen, das ist mal mehr und mal weniger gut gelungen. Die kleinen Geschichten haben ganz unterschiedliche Themen: Es geht um das Ewige hinter unserer Wirklichkeit, um Geborgenheit, Vertrauen und Glaube. Und doch haben sie alle das eine große Thema: Gott, der sich uns nähert und der möchte, dass wir uns ihm nähern. Albrecht Gralle hat eine einfache Sprache gewählt, sodass man die Geschichten sehr gut lesen kann. Auch die Titel sind kurz und einprägsam. Aber einige der Geschichten wirkten auf mich erzwungen und alles andere als übernatürlich – wie gewollt aber nicht gekonnt. Fazit: Ich habe schon ein anderes Buch dieses Autors gelesen, welches auf mich denselben Eindruck gemacht hat, wir werden uns also wohl nicht mehr anfreunden. Aber ich fand die Kurzgeschichten wirklich weder besonders originell noch besonders anrührend oder zum Nachdenken anregend, daher würde ich das Buch nicht weiterempfehlen.

"Erzählungen über Gott und die Welt"
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 01.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Albrecht Gralle, Jahrgang 1949, schreibt seit über 40 Jahren Kurzgeschichten. Mit über 40 erschienenen Büchern gehört er zu den bekanntesten christlichen Autoren der Gegenwart. In diesem Büchlein, das anlässlich des 70. Geburtstages des Autors erschienen ist, werden elf Kurzgeschichten vereint, in denen Gralle "Situationen un... Albrecht Gralle, Jahrgang 1949, schreibt seit über 40 Jahren Kurzgeschichten. Mit über 40 erschienenen Büchern gehört er zu den bekanntesten christlichen Autoren der Gegenwart. In diesem Büchlein, das anlässlich des 70. Geburtstages des Autors erschienen ist, werden elf Kurzgeschichten vereint, in denen Gralle "Situationen und Weisheiten aus der Bibel" erzählt. Jede dieser Geschichten, in denen es um Sinn, um Angst, um Geborgenheit und Vertrauen geht, lädt zum Nachdenken ein, zum Nachdenken über Gott, die Welt, das Leben und die eigene Sicht auf die Dinge. Albrecht Gralle schreibt einen angenehmen Erzählstil, teilweise poetisch. Jede Geschichte ist auf eine eigene Art und Weise geschrieben und hat etwas Besonderes. Sie sind geeignet für Alleinleser, aber auch zur Diskussion in einer Gruppe. Fazit: lesens- und nachdenkenswerte Erzählungen für Christen und Andersdenkende

  • Artikelbild-0