Meine Filiale

Savegame

Agency, Design, Engineering

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
46,25
46,25
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 46,25

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 34,99

Accordion öffnen
  • Savegame

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    € 34,99

    PDF (Springer)

Beschreibung

Der Band bietet eine Zusammenschau theoretischer und praktischer Perspektiven, die sich rund um das Thema Videospiel, die Erhaltung von Information und die Beharrung auf traditionellen Designparadigmen ergeben. Die Beiträge gehen über ihre jeweiligen Disziplinen von der verbindenden Metapher des Savegames (Speicherstandes) hinaus, um unterschiedlichste Aspekte des Designs, der Bewahrung und der Kritik von Spielen verfügbar und vernetzt nutzbar zu machen. Technische und kulturwissenschaftliche Zugänge ergänzen sich und stellen den Lesern multifunktionale Werkzeuge zur Nutzung, Schaffung und Analyse von Videospielen zur Verfügung.

Die Herausgeber*innen

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilfried Elmenreich ist Informationstechniker am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme und hält einen Lehrstuhl für Smart Grids an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Mag. Dr. René Reinhold Schallegger arbeitet im Bereich der anglophonen Kulturwissenschaften sowie der Game Studies und ist Assoziierter Professor am Institut für Anglistik und Amerikanistik.

Felix Schniz MA ist Universitätsassistent und Doktoratsstudierender am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Gemeinsam sind sie die Begründer des Masterstudiengangs Game Studies and Engineering an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.



Sonja Gabriel ist Hochschulprofessorin für Medienpädagogik und Mediendidaktik an der KPH Wien/Krems und in der Pädagog*innenbildung tätig. Sie forscht und publiziert im Bereich Digital Game-Based Learning und Wertevermittlung durch digitale Spiele.

Mag. Gerhard Pölsterl ist Fachreferent für Medienpädagogik im Bundeskanzleramt Österreich. Im Bereich Gaming ist er für die Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen (BuPP.at) zuständig.

Wolfgang B. Ruge MA ist Lektor an der Universität Wien und Geschäftsführer der Bildungsgrund. Agentur- und Kultur und Medienpädagogik KG.


Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilfried Elmenreich ist Informationstechniker am Institut für Vernetzte und Eingebettete Systeme und hält einen Lehrstuhl für Smart Grids an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Mag. Dr. René Reinhold Schallegger arbeitet im Bereich der anglophonen Kulturwissenschaften sowie der Game Studies und ist Assoziierter Professor am Institut für Anglistik und Amerikanistik.

Felix Schniz MA ist Universitätsassistent und Doktoratsstudierender am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Gemeinsam sind sie die Begründer des Masterstudiengangs Game Studies and Engineering an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.



Sonja Gabriel ist Hochschulprofessorin für Medienpädagogik und Mediendidaktik an der KPH Wien/Krems und in der Pädagog*innenbildung tätig. Sie forscht und publiziert im Bereich Digital Game-Based Learning und Wertevermittlung durch digitale Spiele.

Mag. Gerhard Pölsterl ist Fachreferent für Medienpädagogik im Bundeskanzleramt Österreich. Im Bereich Gaming ist er für die Bundesstelle für die Positivprädikatisierung von digitalen Spielen (BuPP.at) zuständig.

Wolfgang B. Ruge MA ist Lektor an der Universität Wien und Geschäftsführer der Bildungsgrund. Agentur- und Kultur und Medienpädagogik KG.



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Wilfried Elmenreich, René Reinhold Schallegger, Felix Schniz, Sonja Gabriel, Gerhard Pölsterl
Seitenzahl 335
Erscheinungsdatum 04.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-27394-1
Reihe Perspektiven der Game Studies
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/2,5 cm
Gewicht 447 g
Abbildungen 4 schwarz-weiße und 17 farbige Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2019

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Bietet Überblick über den State of the Art · Zeigt technische, kulturwissenschaftliche und praxisbezogene Zugänge · Stellt Werkzeuge zur Nutzung, Schaffung und Analyse von Videospielen zur Verfügung.