>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Unstrut-Radwanderweg

Von Kefferhausen nach Naumburg

Der Unstrut-Radweg ist ein Radweg für die Seele, er spannt einen Bogen zwischen Natur und Kultur. Die Unstrut-Quelle nahe Dingelstädt markiert den Beginn im Eichsfeld. Der Radweg führt durch malerische Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern und der Kirche in der Mitte, entlang des Flüsschens durch von jahrelanger Menschenarbeit urbar gemachte Landschaft, durch Städte, wie Mühlhausen, Sömmerda, Artern, Nebra, Laucha und Freyburg und endet in Naumburg. Mit einer Länge von 190 Kilometern und einem Gefälle von 368 auf 150 Höhenmetern schlängelt sich der Fluss gemütlich durch die Landschaft.

Der Radwanderführer beschreibt in fünf Etappen den Radwanderweg. 17 Kartenblätter geben sowohl den Routenverlauf der ausgeschilderten Hauptroute, als auch der empfehlenswerten Nebenrouten und Abstecher detailliert wieder. Natürlich gehören dazu auch die Kennzeichnung der Oberflächenqualität und die Steigungen der Strecke. Darüber hinaus ist selbstverständlich die touristische Infrastruktur des Unstruttales dargestellt. Ein Höhenprofil im Vorwort zeigt familiengerechte Ansprüche. Jede Etappe ist ausführlich beschrieben, so dass man schon im Vorfeld einen Eindruck von der Wegbeschaffenheit und dem Schwierigkeitsgrad erhält. Neben der Streckenbeschreibung gibt es Informationen zur Geschichte der angrenzenden Orte und Naturdenkmale. Auf allen Seiten findet man leicht die in der Marginalspalte hervorgehobenen Adressen und Telefonnummern der kulturellen Einrichtungen und Kurverwaltungen bzw. Tourist-Informationen. Die praktische Spiralbindung macht den gut handhabbaren Reiseführer zum unentbehrlichen Begleiter für eine Radtour durchs schöne Unstruttal.

Portrait
Peter Leischner wurde in Sömmerda an der Unstrut geboren und war bereits in jungen Jahren – damals vorzugsweise mit dem Kanu – auf der Unstrut unterwegs. Er ist passionierter Radfahrer und auch beruflich im Dienste der Radfahrer unterwegs. So wurden bereits zahlreiche Radwegeprojekte in Thüringen durch sein Büro initiiert und geplant. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Unstrut-Radwanderweg“ ist er bestens mit den aktuellen Entwicklungen am „Unstrut-Radwanderweg“ vertraut und arbeitet an der weiteren Verbesserung der Radroute.

Thomas Fitzke war als Autor für die 3. Auflage unterwegs. Nach dem Studium der Geografie, Politikwissenschaft und Pädagogik und geografischen Arbeiten in der Bodenkunde oblag ihm die Leitung des montangeschichtlichen Museums Kreidemuseum Gummanz/ Rügen. Er beschäftigt sich mit der Entwicklung touristischer Infrastruktur (Radfahren, MTB) und ist derzeit als Tourismusberater tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Ringbuch
Seitenzahl 87
Erscheinungsdatum 08.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935621-85-4
Reihe Radfernwege
Verlag Verlag grünes Herz
Maße (L/B/H) 20/12,3/1 cm
Gewicht 183 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Fotos und Karten 12,5 x 20 cm
Auflage 3. aktualisierte Auflage
Buch (Ringbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Unstrut-Radwanderweg

Unstrut-Radwanderweg

von Thomas Fitzke, Peter Leischner
Buch (Ringbuch)
9,20
+
=
Alltag im Dritten Reich

Alltag im Dritten Reich

von Ester Richthofen, Chris Dillon
Buch (gebundene Ausgabe)
15,40
+
=

für

24,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.