Meine Filiale

Sexualität und Wahrheit

Vierter Band: Die Geständnisse des Fleisches

Michel Foucault

(1)
eBook
eBook
30,99
30,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 14,40

Accordion öffnen
  • Sexualität und Wahrheit

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    € 14,40

    Suhrkamp
  • Sexualität und Wahrheit

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    € 20,60

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

€ 37,10

Accordion öffnen
  • Sexualität und Wahrheit

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    € 37,10

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

€ 30,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist eine Sensation und »ein postumes Wunder« (L'Express): Dreieinhalb Jahrzehnte nach dem Tod des Autors erscheint der vierte und letzte Band von Sexualität und Wahrheit - Michel Foucaults großangelegter Geschichte der Sexualität und Meilenstein philosophischer Forschung im 20. Jahrhundert. Die Geständnisse des Fleisches, von Foucault noch auf dem Sterbebett vollendet, schließt an die legendären Vorgängerbände an und zeugt einmal mehr von der Ausnahmestellung dieses Denkers.

Im Mittelpunkt stehen die ethischen Diskussionen der Kirchenväter über das Geschlechtsleben in den ersten frühchristlichen Jahrhunderten. Foucault liest die Predigten und Abhandlungen von Clemens von Alexandria, Gregor von Nyssa, Johannes Chrysostomos, Johannes Cassianus oder Augustinus von Hippo als Dokumente einer Sorge um das Seelenheil - als Zeugnisse der Herausbildung einer neuen Moral und Selbsterfahrung, die das Abendland fortan prägen sollten. Insbesondere die Jungfräulichkeit und die Ehe stehen dabei im Fokus der Auseinandersetzungen, die bei Augustinus in eine bis in unsere Gegenwart wirkende Ökonomie der Begierde münden: in eine konstitutive Pflicht des Subjekts zur stetigen Problematisierung des Verhältnisses von Freiheit und Natur, von Vernunft und Begehren.

»Wie vielleicht nur Montaigne oder Pascal vor ihm, ist Foucault ein Lebenslehrer, womöglich der herausragende Lebenslehrer des 20. und des 21. Jahrhunderts.«

Eckart Goebel, Die Welt 22.06.2019

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 556 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.06.2019
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783518764411
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Originaltitel Histoire de la sexualité IV. Les aveux de la chair
Dateigröße 1808 KB
Übersetzer Andrea Hemminger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus hittnau am 25.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr interessantes Buch, sollte jedoch unter kritischem Blick gelesen werden. Was die moderne Psychoanalyse angeht, so bin ich persönlich nicht immer seiner Meinung.


  • Artikelbild-0