Vernunft im Bildungsgang

Eine qualitative Studie zum europäischen Philosophieunterricht am Beispiel von Portugal

Studien zur Bildungsgangforschung Band 22

Anne Schippling

eBook
eBook
21,20
21,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Philosophische Bildung Ist philosophische Bildung im Sinne von Aufklärung in europäischen Bildungsgängen noch möglich? Diese Studie setzt sich mit der Frage auseinander, in welcher Weise Bildung auf der Grundlage von Vernunftgebrauch im Philosophieunterricht stattfindet. Eine innovative Dimension der Studie liegt in der Entwicklung eines qualitativ-empirischen Zugangs zum Problem der philosophischen Bildung, welches am Beispiel von Philosophieunterricht in Portugal untersucht wird. Aus dem Inhalt: Einleitung: Europäischer Philosophieunterricht: Ein Ort philosophischer Bildung? Radikale Vernunftkritik und ihre Auswirkungen auf philosophische Bildung Eine qualitative Studie zum Philosophieunterricht in Portugal Entwürfe zu einer Konzeption von Vernunft im Bildungsgang Schluss: Zur Möglichkeit philosophischer Bildung im europäischen Philosophieunterricht am Beispiel von Portugal

Dr. Anne Schippling, wisseschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Universität Halle-Wittenberg

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 254 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783866498402
Verlag Verlag Barbara Budrich
Dateigröße 2748 KB

Weitere Bände von Studien zur Bildungsgangforschung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0